Schauinsland (1284 m)

Rennrad-Highlight

Empfohlen von 81 von 87 Rennradfahrern

Tipps

  • Andreas Platzl

    Der Schauinsland ist 1284 Meter hoch und der Hausberg der am Rande des südlichen Schwarzwalds gelegenen Universitätsstadt Freiburg im Breisgau. Perfekt für eine Feierabendrunde.

    • 7. Juni 2017

  • Daniel

    Trotz der Wochenendsperrung für Moppeds ist allerdings auch mit erheblichem PKW Ausflugsverkehr zu rechnen, was den Spaß doch wieder ziemlich eintrüben kann. Wenn man unbedingt am Wochenende von Günterstal auf den Schaui will, empfiehlt sich entweder vor 10h morgens oder nach 17 Uhr abends zu fahren. In der Reihenfolge der Verkehrsdichte ist der Günterstal Anstieg der erste, gefolgt vom Anstieg über Oberried (wesentlich ruhiger ab dem Steinwasenpark) und am ruhigsten ist es in der Regel aus dem Münstertal - trotzdem dort kein Motorrad-Fahrverbot existiert.

    • 29. März 2018

  • Benedict

    Schöner Anstieg, schöne Aussicht.
    Nicht immer von der gleichen Seite anfahren lohnt sich!

    • 3. Juli 2014

  • Albrecht

    Für jene, für die es nie steil genug sein darf, sei der Anstieg von Münstertal aus empfohlen, der Stohren. Aber auch die Abfahrt vom Schauinsland / Giesshübel über diese kurvenreiche und steile Strecke sind eine Herausfordung, hier glühen die Bremsen regelrecht.

    • 13. Februar 2018

  • Albrecht

    Am Wochenende ist die Straße von Günterstal zum Schauinsland seit vielen Jahren für Motorräder gesperrt. Dann macht's Rennradeln auf dieser Strecke richtig Spaß!

    • 13. Februar 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die besten Rennradtouren zu Schauinsland (1284 m)

Ort: Todtnauberg, Lörrach, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 210 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Todtnauberg