Entdecken

Achtermannshöhe (Harz)

Achtermannshöhe (Harz)

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
250 von 251 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Bärbel

    Die Achtermannshöhe ist Ausgangspunkt mehrerer unterschiedlich technischer Trails. Der Trail nach Norden ist spaßig, der nach Süden anspruchsvoll. Bevor du dich aber die Trails „runterstürzt“, kannst du auch gerne mal die letzten Meter zum Gipfel hochkraxeln und den Ausblick genießen. Der unbewachsene, felsige Gipfel bietet eine gute Rundumsicht. Am Fuß des finalen Anstiegs befindet sich zudem eine Schutzhütte und die Stempelstelle 12/Achtermannshöhe der Harzer Wandernadel.

    • 1. August 2018

  • Gabriele

    Oben vom Achtermann hat man bei entsprechendem Wetter ein traumhaften Fernblick auf den Harz.

    • 29. Juli 2018

  • Sven Bisanz

    Wenn ihr mit dem bike da seid: ganz nach oben werdet ihr das bike nicht schleppen und unten stehen lassen. Ihr könnt es dann nicht beaufsichtigen. Ein fahrradschloss darf also nicht fehlen 👍🏻

    • 6. September 2018

  • Cetina 🌈 🚵🏻 🏃🏼‍♀️ 🥾

    Hier musst du über einen Wurzel übersäten Waldpfad, der über eine Aufschüttung einzelner aber verkeilter Granitfelsen läuft. Festes Schuhwerk sollte man tragen....

    • 10. Februar 2019

  • Hexe

    Tolle Aussicht und nicht die schwere Route nehmen von Königskrug, sonst müsst ihr Ihr einige Zeit Euer MTB tragen wie ich.

    • 9. Juni 2019

  • Jens

    tolle Aussicht auf Brocken, Wurmberg ...

    • 6. Juli 2014

  • Ennio

    Tolle Weitsicht, in den Oberharz

    • 14. November 2018

  • Harald

    also,ich starte am liebsten vom Parkplatz. im Ilsetal (gebührenpflichtig.), fahre rauf zur Eckertalsperre (kurz davor Wurzelstrecke ca 100m). Über die Staumauer durch den Kohlför rauf zum Torfhaus u.dann ca. einen Km Richt. Altenau um dann links auf den Auerhahnweg abzubiegen. Bis zur Sonnenkappe u. entl. des Baches zum Oderteich, am Westufer entl.( auch Wurzelstr.) zumStaudamm. Parallel zur B242/ B4 auf Waldweg zum Königskrug u. von dort auf dem Milliardenweg rauf zum Achtermann.
    Da ich zum Ilsetal zurück muss, fahre ich rüber zum Dreieckigen Pfahl, rauf zum Goethebahnhof ( letzten 20 m ziemlich steil) u. dann rauf zum alten Vater Brocken. Zurück geht's 4 Km Straße abw., auf dem Glashüttenweg, oberhalb von Schirke u. Drei Annen Hone, an den Hohensteinklippen vorbei (unbed. anhalten u. raufsteigen,relat. ungefährlich.). Am Gasthaus Plessenburg vorbei, über die Paternosterklippen u. dem Ilsestein zurück zum Parkplatz. Danach hat man 65 Km auf dem Tacho u. in den Beinen,aber ich würde sagen " Traumtour". viel Spaß Harald

    • 7. Juli 2017

  • Gabriele

    Von der kahlen Kuppe des Achtermans hat man bei entsprechendem Wetter einen wunderbaren Rundblick über den Harz. Der Aufstieg lohnt sich!

    • 30. Juli 2018

  • Gabriele

    Vom Achtermann hat man bei gutem Wetter einen traumhaften Blick über den Harz. Unbedingt empfehlenswert.

    • 29. Juli 2018

  • Gabriele

    Oben von der kahlen Kuppe des Achtermanns hat man bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick über den Harz.

    • 29. Juli 2018

  • Gabriele

    Von der Kuppe des Achtermanns hat man bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick über den Harz.

    • 29. Juli 2018

  • nz

    Toller felsiger Gipfel mit super Ausblick.

    • 17. Juli 2018

  • Hamelunke

    Die Gegend hat auch bei Nebel Ihren Reiz ;-)

    • 23. September 2018

  • Uewchen

    Der Weg bis oben auf den Gipfel lohnt sich.

    • 10. März 2019

  • Gabriele

    Der Achtermann (Achtermanns Höhe) ist mit einer Höhe von 925 Metern über NN der 4. höchste Berg im Harz. Er liegt zwischen der B4 und der Grenze zu Sachsen Anhalt.
    Bei entsprechendem Wetter hat man eine phantastische Aussicht über den ganzen Harz.

    • 23. Juli 2019

  • Wanderkaiserin Dorothea Manuela I.

    Bei klarer Sicht habt ihr Aussicht über den gesamten Harz bis hin zum Horizont.

    • 5. August 2019

  • Wanderkaiserin Dorothea Manuela I.

    Bei klarer Sicht habt ihr Aussicht bis zum Horizont.

    • 5. August 2019

  • Kiii

    Der Aufstieg nach oben lohnt sich - auch wenn die Bäume in dieser Gegend leider sehr gelitten haben und die Aussicht etwas trüben.

    • 5. Oktober 2019

  • Christian

    Sehr schöner Ausblick von Gipfel

    • 16. April 2020

  • Dirk "draeck70"

    Aussicht top. Trails rundrum fein.

    • 9. Mai 2020

  • Ail

    Hoch ist es sehr anstrengend

    • 24. Mai 2020

  • John

    Die Achtermannshöhe (926 m ü. NN) befindet sich nordwestlich von Braunlage und ist der dritthöchste Berg Niedersachsens und der vierthöchste Berg im Harz.

    Vom Gipfel aus hat man einen schönen Blick über die Harzer Berge, besonders zum Brocken und zum Wurmberg. Bei guter Fernsicht kann man sogar den Thüringer Wald mit dem Inselberg sehen.

    • 27. März 2020

  • John

    Leider haben Komoot-Mitarbeiter auch hier mehrere Highlights zu einem zusammengewürfelt.
    Viele Fotos und einige Beschreibungen passen überhaupt nicht.
    Schade ...

    • 27. März 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Achtermannshöhe (Harz)

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Braunlage, Goslar, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe910 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Braunlage

Entdecken

Achtermannshöhe (Harz)