Marktplatz Friedrichstadt

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
264 von 277 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Räuber Fee

    Die kleine Holländer Stadt ist so urig und schön.

    • 24. April 2019

  • Susi Ancker

    Klein Amsterdam mit Grachten und typischen Giebelhäusern. Für einen Tagesausflug sehr zu empfehlen 👍

    • 28. Juni 2018

  • charles

    Sitzen im Café am Marktplatz und den Touristen zuschauen

    • 11. Juli 2014

  • Rüdiger

    Süss, wenn ein Touri den Touristen zuschaut. 😉
    Klein Amsterdam im Echten Norden.
    Wenn man durch die kleinen Strassen und Gassen läuft oder auf den Grachten schippert wird man echt an Amsterdam erinnert. Kein Wunder, es waren ja auch Niederländer die Friechrichstadt planten und erbauten.
    Der Markplatz mit seinen kleinen Cafes läd zum Verweilen ein.
    Auf jeden Fall sollte man eine Grachtenfahrt machen oder selber das Steuer in die Hand nehmen. Überall kann man sich Boote ausleihen, auch E-Boote 😉

    • 28. August 2018

  • Konni

    Die Radwege sind nicht "holländisch" ,-)!!

    • 27. Juni 2019

  • JR56

    An der Westseite des Marktplatzes befinden sich noch neun Treppengiebel aus Backstein, die in der Gründerzeit der Stadt entstanden sind und heute das größte zusammenhängende Ensemble von Bauten aus der Gründungsphase der Stadt bilden. Wie die anderen Häuser aus der Gründungsepoche auch, sind diese den holländischen Vorbildern gemäß hoch und schmal.
    Das „Edamerhaus“ soll an ein Gebäude in Edam erinnern und zeigt noch Engelsköpfe aus Sandstein und Maueranker. Die Apotheke direkt daneben ist das einzige Gebäude mit Freitreppe und dient dieser Funktion schon seit dem 18. Jahrhundert. Der Treppengiebel stammt aus dem 20. Jahrhundert.
    Das Haus daneben, am Markt 20, hingegen hatte historisch einen Treppengiebel, bekam aber im 19. Jahrhundert ein Flachdach, was die Wirkung des gesamten Ensembles schwerwiegend beeinträchtigte. Erst in den 1970er-Jahren erhielt es wieder einen Treppengiebel, der sich aber noch deutlich vom restlichen Haus absetzt.
    Das „Mühlenhaus“ daneben gehörte einst dem Besitzer der Eidermühle und hat eine dementsprechende Hausmarke. Nach langen Jahrzehnten des Verfalls wurde es erst in der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre restauriert.
    Die Bebauung auf der Südseite des Marktplatzes überlebte die Kanonade von 1850 nicht.
    Der eigentliche Platz teilt sich in der Mitte in einen steinernen Abschnitt auf der West- und einen begrünten Teil auf der Ostseite. Die beiden Teile trennt eine Reihe von Eisenstangen, die noch aus der Zeit des Pferdemarkts stammen und ursprünglich dazu dienten, die Tiere anzubinden. Auf der Mitte des Marktes steht ein kleines Brunnenhäuschen von 1879. Das von Heinrich Rohardt errichtete Gebäude ist mit vier plattdeutschen Sprüchen des Dichters Klaus Groth zum Thema Wasser verziert.Der begrünte Teil des Marktes ist der sogenannte „Grüne Markt“, der bereits zu Beginn des 18. Jahrhunderts von Linden umstanden war. Deren Pflanzung erfolgte vermutlich um 1705 im Zusammenhang mit der Zuschüttung des Norderburggrabens, dem heutigen Stadtfeld. Die Linden standen versetzt in zwei Reihen.
    Umgestaltungen des 19. Jahrhunderts, fehlerhafte Baumpflege und Neupflanzungen zerstörten das einheitliche Erscheinungsbild des „Grünen Marktes“. Im Jahr 2008 wurde ein gartendenkmalpflegerisches Konzept mit einem Pflegeplan und einem Nachpflanzungskonzept beschlossen. Bis zur 400-Jahr-Feier von Friedrichstadt im Jahr 2021 soll der Grüne Marktplatz wieder ein geschlossenes Bild abgeben.
    de.wikipedia.org/wiki/Friedrichstadt

    • 29. Juli 2019

  • ullicux

    Schöne alte Häuserfassaden aus dem 16.ten Jahrhundert.

    • 13. September 2019

  • Nils

    Sehenswertes mit Hollandflair.

    • 30. August 2019

  • Thorsten Flachlandradler

    Von Holländer erbaut und so sieht es hier auch aus!

    • 12. April 2020

  • Klaus 🚴‍♂️ SchleiRadler 🚴‍♂️

    Schon auf den ersten Blick sieht man, woher der Luftkurort Friedrichstadt seine Wurzeln hat: Die Grachten, Brücken und Treppengiebelhäuser sprechen ihre eigene, nämlich niederländische Sprache. „Klein Amsterdam“ oder „Holländerstadt“ wird gemeinsam mit Friedrichstadt meist in einem Atemzug genannt

    • 19. Juni 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Marktplatz Friedrichstadt

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Friedrichstadt, Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Friedrichstadt