Fluchtalpe im Wildental

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 272 von 281 Wanderern

Im bezaubernden Naturpark Wildental liegt die Fluchtalpe auf 1.390 Meter Höhe. Die urige Bauernwirtschaft wurde bereits 1601 das erste Mal urkundlich erwähnt und verzaubert mit einem atemberaubenden Panorama auf die umliegenden Gipfel. Besonders faszinierend ist der Blick auf die majestätische Kanzelwand.


Auf der großen Sonnenterrasse oder in einem der gemütlichen Gasträume des Traditionsbauernhofs wirst du mit liebevoll zubereiteten Speisen aus heimischen Zutaten verwöhnt. 


Du gelangst am besten vom Talort Mittelberg im Kleinwalsertal zur Fluchtalpe. Dein Auto kannst du am Parkplatz des Gasthauses Schwendle abstellen. Die Wanderung (halte dich in Richtung Fiderepasshütte) dauert nur eine Stunde und führt dich durch wildromantische Landschaften nach oben. Nicht nur die Route, sondern auch das Umfeld der Hütte ist für Kinder geeignet.


Es gibt zahlreiche tolle Strecken für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer rund um die Fluchtalpe. Für Gipfelbesteigungen bieten sich viele der umliegenden Bergriesen an, dazu zählen die Hammerspitze, die Kanzelwand, die Kuhgehrenspitz, die Schafalpköpfe, das Kemptner Köpfle, der Elfer, der Zwölfer und die Mittagspitze.


Möchtest du von Hütte zu Hütte wandern, gelangst du von hier in zwei Stunden zur Fiderepasshütte und in drei Stunden zur Mindelheimer Hütte. Dort hast du auch Anschluss an den beliebten Mindelheimer Klettersteig, um deine Kraxelkünste zu testen.


Die Fluchtalpe verfügt über keine Schlafplätze, dementsprechend gibt es auch keinen Winterraum. Mobilfunkempfang ist vorhanden. Zahlen kannst du ausschließlich mit Bargeld.


Tipps

  • Christoph

    Zu Fuß binnen zwei Stunden vom Mittelberger Ortskern zu erreichen. Sie liegt am Ende des Wildentals, einem Seitental des Kleinwalsertals, und ist über einen gut ausgebauten Fußweg zu erreichen, der auch Kinderwagen zulässt (sportliche Eltern vorausgesetzt). Die Hütte ist bewirtet, von der Sonnenterrasse aus genießt man einen sehr schönen Ausblick. Genaueres findet man auch unter fluchtalpe-wildental.de

    • 4. August 2014

  • Ina

    Sehr einfach zu erreichen, kleine und traditionell schön gepflegte Hütte; gute Brotzeit, Suppen Buttermilch, selbstgebackene Kuchen... Den Wirtsleuten ist Natur und Tradition wichtiger als größtmöglicher Profit.

    • 17. Oktober 2014

  • Ina

    Auch hier wunderschöner Blumenschmuck, schöne Bergnähe, gute hausgemachte Brotzeit, Buttermilch, Kuchen... Die Hütte ist auf sehr gute Art renoviert!

    • 25. August 2015

  • Markus

    Sehr gemütliche Hütte! Vor allem die selbst gemachten Kuchen sind zu empfehlen.

    • 31. Januar 2017

  • Afschin

    Meine Lieblingshütte als Abschluss zu einer Tageswanderung. Der Buttermilch Kuchen ist legendär.

    • 9. September 2018

  • Birgit

    Leckerer Heidelbeer-Buttermilchkuchen in der Fluchtalpe: Das ist schon ein Muss, wenn wir in der Fluchtalpe sind 👍 So lecker, eben selbst gemacht 😊

    • 16. Juli 2018

  • Werner

    Sehr gemütliche Alpe, um Kraft für die Anstiege zur Kuhgehrenspitze oder dem Fiderepass zu sammeln. Die kalte Buttermilch schmeckt klasse, an kühleren Tagen mag ich die Schokomilch lieber.

    • 3. August 2019

  • Robert Köhler

    Perfekt zum Verschnaufen. Nette Einheimische.

    • 17. Dezember 2019

  • I bins dr Richy......

    Sonnenterrasse mit Brunnen zur Abkühlung

    • 3. Juni 2020

  • Laura

    Sehr liebevoll geführte Alpe, es gibt einige Angebote an Essen und Getränken. Einfach zu erreichen über breiten Schotterweg. Von hier aus geht der richtige Wanderweg zur Fiderepasshütte los.

    • 10. Juli 2020

  • Bench

    Super schöne Landschaft mit geilem Panorama!

    • 30. September 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Fluchtalpe im Wildental

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    02:45
    8,97 km
    3,3 km/h
    300 m
    300 m
  • Mittelschwer
    01:54
    5,84 km
    3,1 km/h
    260 m
    260 m
  • Schwer
    07:35
    17,5 km
    2,3 km/h
    1 090 m
    1 080 m
  • Schwer
    05:39
    12,5 km
    2,2 km/h
    920 m
    920 m
  • Schwer
    05:38
    12,4 km
    2,2 km/h
    900 m
    900 m
  • Schwer
    07:54
    16,3 km
    2,1 km/h
    1 160 m
    1 160 m
  • Schwer
    08:15
    19,6 km
    2,4 km/h
    1 330 m
    1 330 m
  • Schwer
    05:21
    11,7 km
    2,2 km/h
    920 m
    920 m
  • Schwer
    06:45
    18,0 km
    2,7 km/h
    1 010 m
    1 000 m
Ort: Hirschegg, Bregenz, Vorarlberg, Österreich

Informationen

  • Höhe1 440 m
  • Öffnungszeiten

    15. Mai-31. Oktober (Mitte Mai bis Ende Oktober)

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Nein
  • Camping
    Nein
  • Gepäcktransport
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hirschegg