Entdecken

Ottofels (HWN 27)

Ottofels (HWN 27)

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
1020 von 1039 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Romy von Etappen-Wandern

    Nun, genau genommen ist der Ottofelsen nur einer von vielen Klippen und Felsen im Harz. Was hin und wieder eher an das Elbsandsteingebirge erinnert, ist ebenso fester Bestandteil im Harz: Schroffe Klippen, steil emporragende Felsen, die oft wie durcheinander geworfene Gesteinsblöcke wirken. Manchmal schaffen es auch kleine Sträucher oder Bäume ihre Wurzeln in die Felsspalten zu drücken. Das wirkt, als wenn sie direkt aus dem Gestein entspringen. Viele dieser Harzklippen sind Naturdenkmäler und fast jede hat ihre eigene Sage. Sie alle sind durch die Witterung geformt oder durch Regenwasser und Frost in vielen tausend Jahren entstanden. Sie sind in Mitteleuropa außerhalb der Alpen sehr selten.

    Der 36 Meter hohe Ottofelsen in der Nähe von Drei Annen Hohne wurde 1892 aufwändig durch Eisenleitern zugänglich gemacht und kann erklommen werden. Er ist ein bisschen Abenteuerspielplatz der Natur und eine Besteigung lohnt auf jeden Fall. Von Drei Annen Hohne aus kann man neben dem Ottofelsen auch noch die Leistenklippe, Hohneklippen und Zeterklippen an einem Tag besuchen. Wer gern einkehrt, sollte noch bis zur Steinernen Renne weiterwandern.

    • 3. Februar 2021

  • Korngiebel

    Der Ottofelsen, gelegentlich auch "Ottofels" genannt, ist eine 36 Meter hohe Granitklippe mit herrlichem Rundumblick im weitläufigen östlichen Teil des Oberharzes zwischen Brocken, Drei Annen Hohne und Wernigerode. Er gehört zu den schönsten und beliebtesten Aussichtsfelsen im Harz.
    Der Aufstieg auf den Granitfelsen erfordert etwas Geschick und Konzentration, denn er ist nur über eine sehr steile Treppe möglich. Die Mühe wird anschließend aber durch die schöne Aussicht belohnt. Der Blick reicht u.a. zum Brocken, nach Wernigerode und weit in das nördliche Harzvorland hinein.
    Namensgeber des Felsens ist Fürst Otto zu Stolberg-Wernigerode. Dieser stammte aus einem alten lokalen Adelsgeschlecht und stieg im Zweiten Kaiserreich bis zum Stellvertreter Bismarcks auf.
    Der Ottofelsen weist die für Granit typische Wollsackverwitterung auf. Das attraktive Wanderziel kann nur zu Fuß erreicht werden. Dennoch ist diese markante Granitklippe fast immer gut besucht. Der Ottofelsen zählt außerdem zu den beliebtesten Harzer Kletterfelsen.
    Als Ausgangspunkte für eine Wanderung zum Ottofelsen eignen sich u.a. der Ort Drei Annen Hohne, der Parkplatz am Lossendenkmal im Thumkuhlental sowie der Bahnhof "Steinerne Renne" der Harzquerbahn.

    • 4. September 2018

  • Stefan (Torte I.)

    Ausgangspunkt ist der Parkplatz Thumkuhlenthal an der bundestraße. Es führt eine recht steile Forststraße hinauf zum Ottofelsen vorbei an der Wasserkunst.

    • 1. März 2017

  • Hendrik Heuer

    Schöne Rundumsicht vom oberen Ottofelsen zum Brocken, imposante große Felsen mit Wollsackverweitterung

    • 12. August 2016

  • JR56

    Im Harz gibt es zahlreiche schöne Aussichtspunkte. Einer der schönsten und attraktivsten davon liegt im Nordharz hoch über Wernigerode und heißt Ottofels. Seinen Namen hat er von Fürst Otto von Stolberg-Wernigerode erhalten. Der Ottofels gehört zu den zahlreichen Harzer Granitklippen und ist ein Naturdenkmal.

    Wie auch an anderen Klippen aus grobkörnigem Granit, ist an ihm die die Wollsackverwitterung sehr ausgeprägt. Mit einer Höhe von 36 Meter stellt er einen beeindruckenden Felsen dar. Er ist seit 1892 mit einem Leitersystem versehen, das es ermöglicht bis auf seine Spitze zu klettern. Oben angekommen hat man einen grandiosen Rundblick auf die Harzer Berge, Täler und kann weit ins nördliche Harzvorland blicken. Der auf 584 Meter über NN stehende Ottofelsen ist auch eine beliebte Stempelstelle für die Harzer Wandernadel.

    ausflugsziele-harz.de/ausflugsziele-sehenswertes/natur-nationalpark/ottofelsen-steinere-renne.htm

    • 2. November 2019

  • MOF

    Rundumsicht, die sich sehen lassen kann!

    • 12. Mai 2019

  • MOF

    Einer der wenigen naturbelassenen Wege die auch viele Menschen scheinbar ohne Einbußen problemlos überstehen.

    • 12. Mai 2019

  • das Hase

    Tolle kleine Kletterpartie für Kinder

    • 19. Oktober 2014

  • Stefan (Torte I.)

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel.

    • 1. März 2017

  • Blumie🌻

    Der Aufstieg lohn sich!

    • 23. September 2019

  • Willigipfel

    Herrliche Rundsicht vom Brocken bis Wernigerode.

    • 18. April 2019

  • MOF

    Eine bessere Aussicht gibt es nirgendwo sonst in der Nähe. Am Wochenende ist hier manchmal recht viel los - besonders, wenn dass Wetter schön ist. Unter der Woche hat man den Felsen aber oft für sich alleine und kann die tolle Aussicht und die Ruhe geniessen.

    • 12. Mai 2019

  • Willigipfel

    Das Gipfelglück eröffnet eine super Aussicht in den Hochharz zum Brocken und nach Wernigerode. Die Besteigung ist ein Sahnehäubchen bei jeder Tour die an dem Ottofelsen vorbei führt.

    • 20. März 2019

  • Blumie🌻

    Ein toller Felsen mit wunderschöner Aussicht 😊

    • 26. Oktober 2019

  • Thomas Riekeberg

    Vom Klippenkopf hat man einen herrlichen Ausblick in den Oberharz.
    Die Stempelstelle der Harzer Wandernadel befindet sich vor der Treppe.

    • 23. November 2016

  • Tina Sierpinski

    Wikipedia: Der Ottofels im Mittelgebirge Harz ist eine etwa 36 m hohe und seit 1964 als Naturdenkmal ausgewiesene Granit-Felsformation bei Hasserode im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Er wurde nach Fürst Otto zu Stolberg-Wernigerode benannt.
    Die Aussicht ist wunderschön!

    • 22. September 2018

  • Dogtrekking HARZ

    Wegen der Stempelstelle und der tollen Aussicht vom Felsen

    • 22. Mai 2016

  • Horst...

    Schöne Aussicht vom Felsen. Gutes Fotomotiv!

    • 31. August 2016

  • Stefan (Torte I.)

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel

    • 4. März 2017

  • Stefan (Torte I.)

    Parkplatz ist an der Bundesstraße - Thumkuhlental.

    • 1. April 2017

  • Evildeadchen

    Der Aufstieg ist nur für Schwindelfreie. Doch die Aussicht ist die Mühe wert

    • 10. Dezember 2017

  • Christian

    Ein wahres Highlight welches nur darauf wartet über die Eisenstiege erklommen zu werden. 😀

    • 23. August 2020

  • Dustin de Wind

    Super Rundumblick bei klarem Wetter Richtung Wernigerode und Brocken

    • 22. September 2017

  • Michael

    Für Mutige - aber der Ausblick ist sehenswert.

    • 30. September 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Ottofels (HWN 27)

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Wernigerode, Harz, Harz, Deutschland

Informationen

  • Höhe600 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Wernigerode

Entdecken

Harz

Ottofels (HWN 27)