Den Bramel

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von Ronald

Tipps

  • Ronald

    Es ist immer schön, lange alte Güter zu laufen.
    Castle Den Bramel ist ein Land und eine ehemalige Burg westlich der Straße Vorden-Almen im Herzen der Achterhoek in der niederländischen Provinz Gelderland.
    Bereits 1396 gab es einen Gerrit den Bramel oder Gerrit Bramelen. Die erste im Jahr 1396 und gelistete Version, die von etwa 1645 etwas mehr bleibt; Das heutige Gebäude stammt größtenteils aus der Zeit von 1720 bis 1726. Die heutige Form des Schlosses stammt aus der Zeit um 1725. Das ältere Mauerwerk eines Vorgängerhauses wurde umgebaut. Um 1868 wurde dieses Haus mit einem Neorenaissance-Giebel ausgestattet. 1881 wurde das Schieferdach versehen und ein Turm aufgesetzt. In diesem Jahr wurde auch das neugotische Portal mit dem kleinen Stürmer gebaut. Das Haus wurde in dieser Zeit mit Material einer ehemaligen Kirche umgebaut. Das geht aus dem Turm hervor, der die Inschrift "Soli Deo Gloria in 1735" trägt. Der kleine Stürmer hat eine Wetterfahne mit einem Hahn, schließlich die Kuppel auf dem Vorplatz, die aus mehreren Teilen einer Kirchenorgel besteht.

    Das Anwesen ist für die Öffentlichkeit zugänglich, das Schloss selbst und die umliegenden Gärten sind privat.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 13. Dezember 2014

  • Ronald

    Es ist immer schön zu langen alten Stände gehen.
    Castle Den Bramel ist ein Land und ein ehemaliges Schloss westlich der Straße Vorden-Almen im Herzen von Achterhoek in der niederländischen Provinz Gelderland.
    Bereits im Jahr 1396 gab es eine Gerrit den Bramel oder Gerrit Bramelen. Der erste im Jahr 1396 und Version aufgeführt, die wenig mehr von etwa 1645 bleibt; Der heutige Bau stammt größtenteils aus dem Zeitraum 1720-1726. Die heutige Form des Schlosses stammt aus etwa 1725 mit älteren Mauerwerk einer früheren Haus wurde umgebaut. Über 1868 wurde dieses Haus mit einem Neo-Renaissance-Giebel ausgestattet. Im Jahr 1881 wurde das Dach aus Schiefer versehen und platzierte einen Revolver. In diesem Jahr wurde auch die neugotische Portal mit dem kleinen Stürmer gebaut. Das Haus wurde in dieser Zeit mit Material von einer ehemaligen Kirche wieder aufgebaut. Das ist aus dem Turm befinden trägt die Inschrift "Soli Deo Gloria im Jahre 1735," der kleine Stürmer hat eine Wetterfahne beinhaltet einen Schwanz schließlich die Kuppel auf dem Vorplatz die aus einer Anzahl von Teilen einer Kirchenorgel besteht offensichtlich.

    Das Anwesen ist für die Öffentlichkeit zugänglich, das Schloss selbst und die umliegenden Gärten sind privat.

    • 13. Dezember 2014

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Den Bramel

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.
Ort: Gelderland, Niederlande

Informationen

  • Distanz1,71 km
  • Bergauf10 m
  • Bergab10 m

Wetter - Gelderland