Wellingtonien 14 Stück von Pflanzung 1866

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 38 von 39 Fahrradfahrern

Tipps

  • 🌈 Michael 🌅

    Sehr imposante und mächtige Bäume. Ein schöner Platz zum Verweilen und die Natur genießen

    • 9. September 2020

  • Daniel

    Wirklich sehr beeindruckend!
    Ein Abstecher lohnt sich hier kann man wirklich sehen, dass die größten Wunder der Welt aus der Natur stammen.

    • 2. August 2019

  • Jürgen aus Sifi

    So viele Mammutbäume hätte ich in der Gegend nicht erwartet. Sehr schön

    • 12. Mai 2020

  • UweG

    Kurz vor seinem Tod – im Jahre 1864 – gab König Wilhelm I. von Württemberg den königlichen Forstdirektionen im Land einen außergewöhnlichen Pflanzauftrag, dessen Vorbereitung, Umsetzung und Ergebnisvielfalt seinesgleichen in der Geschichte sucht.
    Mitte des 19. Jahrhunderts war die Entdeckung der riesigen Mammutbäume in Nordamerika eine große Sensation, die König Wilhelm I. als ausgewiesener Naturliebhaber zum Anlass nahm, sich Samen dieser Giganten direkt aus Kalifornien liefern und Tausende Jungpflanzen der exotischen Baumart im Kalthaus der heutigen Wilhelma in Stuttgart aufziehen zu lassen. Zu dieser Zeit wurden diese Baumriesen in Württemberg als Wellingtonie bezeichnet. Die Jungpflanzen wurden anschließend systematisch an exponierten Standorten in den königlichen Wäldern und in zahlreichen Schlossgärten und Parkanlagen Württembergs angepflanzt.

    • 12. Mai 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Wellingtonien 14 Stück von Pflanzung 1866

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe380 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Stuttgart