Balkantrasse

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 106 von 112 Fahrradfahrern

Tipps

  • Stephan

    Die Bahntrasse wurde 1876 für das Teilstück Lennep - Wermelskirchen eröffnet und 1881 für die gesamte Strecke bis Opladen fertiggestellt. Die letzten Züge fuhren 1997.Jetzt kümmert sich ein Förderverein um den Erhalt und Ausbau der Strecke als Rad- und Wanderweg. Die Strecke ist sehr angenehm zu fahren: Viel Grün, nach Westen meist leicht bergab und gut ausgebaut!Quellen:
    balkantrasse.de
    de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Wuppertal-Oberbarmen–Opladen

    • 14.02.2017

  • Manfred

    Ganz neu: Es gibt an Wochenenden einen Fahrradbus, der startet in Opladen und fährt bis Marinenheide. Von da kann man dann die Strecke zurück fahren.

    • 25.04.2018

  • Stefan Peters

    Die Strecke des 1991 vollständig stillgelegten "Balkanexpress" am Rande des Bergischen Landes bietet ideale Voraussetzungen für einen Radwanderweg. Der Panorama-Radweg Balkantrasse wurde auf dem Abschnitt von Burscheid über Wermelskirchen nach Remscheid am 22. April 2012 eröffnet, die vom Förderverein Balkantrasse Leverkusen e. V. gebaute Anbindung nach Opladen folgte am 29. Mai 2014.

    • 25.05.2017

  • TheLintorfer

    Wer lieber mehr Rollen lassen bzw. bergab fahren möchte, sollte in Lennep (Bahnhof) starten. Die Trasse ist u.a. in Wermelskirchen unterbrochen. Dort haben irgendwelche Spassvögel die Hinweisschilder teilweise verdreht, so dass man sich hier auf komoot Navigation verlassen sollte.
    Ansonsten ist diese Trasse sehr schön zu fahren und landschaftlich attraktiv.

    • 26.09.2017

  • Roland S.

    Ehemalige Bahntrasse

    • 05.10.2014

  • Roman

    Ganz toll zu fahren auch für Familien mit Anhänger. Etwas Kondition ist, fährt man die Balkantrasse bergauf, schon nötig. Bei 2-4% Steigung kommt man aber gut voran. Für eine Pause unbedingt bis Burscheid durchhalten und am alten Burscheider Bahnhof auf ein leckeres Weltenburger Klosterbräu einkehren.

    • 29.04.2018

  • Jair

    Ob es hier eher bergauf oder bergab geht, hängt natürlich von der Richtung ab, in der man die Balkantrasse fährt. Aber ob nach Westen oder nach Osten: die Steigungen sind so klein, dass man sie kaum spürt. Man rollt einfach gemächlich dahin und freut sich über die schöne Umgebung.

    • 12.07.2018

  • Sebastian

    Tolle Trasse die einen aus dem Bergischen Land bis nah an den Rhein bringen kann. Ich empfehle in Richtung Leverkusen zu fahren, so geht es gut bergab - später kann man dann über die Felder und den Wald wieder zurück in Richtung Müngsten fahren. So wird das eine tolle Tagestour. Es gibt auch einen Kreuzungspunkt mit dem bergischen Panorama Radweg. Hier bietet sich die Möglichkeit in Richtung Olpe zu fahren. Also unzählige Möglichkeiten für Touren. Der Belag ist sehr gut zu fahren.

    • 06.09.2018

  • Kosmetik

    Der ehemalige 'Balkan-Express' ist heute eine wunderschöne Panorama Balkantrasse. Ideal zum Wandern und Radfahren. Gemütliche Rastplätze machen diese Strecke familienfreundlich. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Empfehlenswert der Alte Bahnhof in Burscheid.
    Von Lennep bis an die Wuppermündung läßt es sich überwiegend bergab rollen, anders herum sind Steigungen zwischen 2-4 Prozent. Viel Freude !

    • 28.03.2019

  • Boas Simon

    Sehr schöner Radweg, am besten von Lennep aus fahren, da geht es quasi nur bergab :)

    • 20.04.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit dem Abschnitt „Balkantrasse”

Ort: Burscheid, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz28,0 km
  • Bergauf290 m
  • Bergab20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Burscheid