Balkantrasse

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 256 von 267 Fahrradfahrern

Tipps

  • Manfred

    Ganz neu: Es gibt an Wochenenden einen Fahrradbus, der startet in Opladen und fährt bis Marinenheide. Von da kann man dann die Strecke zurück fahren.

    • 25. April 2018

  • Stephan

    Die Bahntrasse wurde 1876 für das Teilstück Lennep - Wermelskirchen eröffnet und 1881 für die gesamte Strecke bis Opladen fertiggestellt. Die letzten Züge fuhren 1997.Jetzt kümmert sich ein Förderverein um den Erhalt und Ausbau der Strecke als Rad- und Wanderweg. Die Strecke ist sehr angenehm zu fahren: Viel Grün, nach Westen meist leicht bergab und gut ausgebaut!Quellen:
    balkantrasse.de
    de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Wuppertal-Oberbarmen–Opladen

    • 14. Februar 2017

  • Stefan Peters

    Die Strecke des 1991 vollständig stillgelegten "Balkanexpress" am Rande des Bergischen Landes bietet ideale Voraussetzungen für einen Radwanderweg. Der Panorama-Radweg Balkantrasse wurde auf dem Abschnitt von Burscheid über Wermelskirchen nach Remscheid am 22. April 2012 eröffnet, die vom Förderverein Balkantrasse Leverkusen e. V. gebaute Anbindung nach Opladen folgte am 29. Mai 2014.

    • 25. Mai 2017

  • TheLintorfer (Ralf)

    Wer lieber mehr Rollen lassen bzw. bergab fahren möchte, sollte in Lennep (Bahnhof) starten. Die Trasse ist u.a. in Wermelskirchen unterbrochen. Dort haben irgendwelche Spassvögel die Hinweisschilder teilweise verdreht, so dass man sich hier auf komoot Navigation verlassen sollte.
    Ansonsten ist diese Trasse sehr schön zu fahren und landschaftlich attraktiv.

    • 26. September 2017

  • Roman

    Ganz toll zu fahren auch für Familien mit Anhänger. Etwas Kondition ist, fährt man die Balkantrasse bergauf, schon nötig. Bei 2-4% Steigung kommt man aber gut voran. Für eine Pause unbedingt bis Burscheid durchhalten und am alten Burscheider Bahnhof auf ein leckeres Weltenburger Klosterbräu einkehren.

    • 29. April 2018

  • Jair

    Ob es hier eher bergauf oder bergab geht, hängt natürlich von der Richtung ab, in der man die Balkantrasse fährt. Aber ob nach Westen oder nach Osten: die Steigungen sind so klein, dass man sie kaum spürt. Man rollt einfach gemächlich dahin und freut sich über die schöne Umgebung.

    • 12. Juli 2018

  • Roland S.

    Ehemalige Bahntrasse

    • 5. Oktober 2014

  • Sebastian

    Tolle Trasse die einen aus dem Bergischen Land bis nah an den Rhein bringen kann. Ich empfehle in Richtung Leverkusen zu fahren, so geht es gut bergab - später kann man dann über die Felder und den Wald wieder zurück in Richtung Müngsten fahren. So wird das eine tolle Tagestour. Es gibt auch einen Kreuzungspunkt mit dem bergischen Panorama Radweg. Hier bietet sich die Möglichkeit in Richtung Olpe zu fahren. Also unzählige Möglichkeiten für Touren. Der Belag ist sehr gut zu fahren.

    • 6. September 2018

  • Kosmetik

    Der ehemalige 'Balkan-Express' ist heute eine wunderschöne Panorama Balkantrasse. Ideal zum Wandern und Radfahren. Gemütliche Rastplätze machen diese Strecke familienfreundlich. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Empfehlenswert der Alte Bahnhof in Burscheid.
    Von Lennep bis an die Wuppermündung läßt es sich überwiegend bergab rollen, anders herum sind Steigungen zwischen 2-4 Prozent. Viel Freude !

    • 28. März 2019

  • Manu

    Schöne Strecke für Radfahrer. Allerdings gibt es hier auch Fußgänger, die sich die Balkantrasse mit Radfahrern teilen, hier bitte immer Rücksicht nehmen. Es gab leider bereits Unfälle!

    • 25. September 2019

  • Boas Simon

    Sehr schöner Radweg, am besten von Lennep aus fahren, da geht es quasi nur bergab :)

    • 20. April 2019

  • Mo

    Super asphaltiert und sanfter Höhenunterschied vereinfachen das Radeln ungemein.

    • 5. Oktober 2019

  • Dominik Kegel

    (von Wikipedia)
    Die Bahnstrecke Wuppertal-Oberbarmen–Opladen ist eine von der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft gebaute Eisenbahnstrecke im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen, die von Wuppertal über Remscheid-Lennep, Bergisch Born und Wermelskirchen nach Opladen führte.
    Von der ursprünglichen Strecke ist heute nur noch der Abschnitt zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Remscheid-Lennep als Teil der Bahnstrecke Wuppertal-Oberbarmen–Solingen in Betrieb. Diese ist als Hauptstrecke klassifiziert, zweigleisig ausgebaut und nicht elektrifiziert.Das Teilstück von Remscheid-Lennep bis Opladen wurde wegen der Streckenführung durch dünnbesiedeltes Gebiet und des bergigen, kurvenreichen Trassenverlaufs auch Balkanexpress genannt; der Verkehr wurde auf diesem Abschnitt 1994 eingestellt. Die Strecke verlief zwischen Lennep und Burscheid parallel zur Bundesstraße 51 und von Burscheid bis Opladen parallel zur damaligen Bundesstraße 232. Zwischen Lennep (335 Meter über NN) und Opladen (61 Meter über NN) überwand sie das Gefälle von der Höhe des Bergischen Landes ins Rheintal.
    Die Trasse wurde seit 2010 mit Mitteln aus dem Förderprogramm Alleenradwege NRW und Eigenanteilen der Städte Remscheid, Wermelskirchen und Burscheid zum „Panorama-Radweg Balkantrasse“, einem kombinierten Fuß- und Radweg, umgebaut. Er hat eine Länge von 29,3 Kilometer, davon verlaufen 22,8 Kilometer auf der Bahntrasse. In Wermelskirchen werden Fußgänger und Radfahrer über innerörtliche Straßen geleitet, weil seit 2005 die Bundesstraße 51 die Trasse nutzt, in Burscheid muss an der ehemaligen Unterführung unter der Jahnstraße, die zugeschüttet wurde, ausgewichen werden. In Hilgen wird noch eine Brücke umfahren, die aber nach Abriss und Neubau in die Wegeführung einbezogen werden soll. Der Abschnitt von Remscheid-Lennep bis Burscheid-Kuckenberg wurde am 22. April 2012 eröffnet, das Stück von Kuckenberg bis Opladen folgte am 29. Mai 2014.
    Zur Mit-Finanzierung des letzten Abschnitts und der zukünftigen Unterhaltung wurde der Verein der Freunde und Förderer der Balkantrasse Leverkusen e. V. gegründet, da sich die Stadt Leverkusen nicht imstande sah, den vom Land geforderten Eigenanteil aufzubringen.

    • 29. März 2020

  • Till

    Wirklich ein echtes Highlight in dieser Region! :)

    • 25. April 2020

  • Claus

    Bis auf das fehlende Stück zwischen Remscheid-Lennep und Wuppertal-Barmen besteht nun eine fast durchgehende Trassenverbindung zwischen Ruhr und Rhein.

    • 2. August 2020

  • Marc

    Komplett Asphaltierte Strecke. Perfekt für Tourenbike & Rennrad

    • 28. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Balkantrasse

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    07:27
    117 km
    15,8 km/h
    1 160 m
    1 160 m
  • Schwer
    04:05
    66,7 km
    16,3 km/h
    530 m
    530 m
  • Schwer
    04:49
    75,8 km
    15,7 km/h
    800 m
    800 m
Ort: Burscheid, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz28,0 km
  • Bergauf290 m
  • Bergab20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Burscheid