Wackerstein

Wander-Highlight

Empfohlen von 166 von 167 Wanderern

Tipps

  • Heinz

    Der Wackerstein ist einer der markantesten Felsen am Albtrauf oberhalb Pfullingens im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Auf ihm findet sich ein Gipfelkreuz, was auf der Schwäbischen Alb eher selten vorkommt. Ein herrlicher Blick eröffnet sich über das Albvorland , den Streuobstwiesengürtel und die abwechslungsreiche Landschaft des Albtraufs.

    Der Wackerstein ist ein Geotop, besonders macht ihn, dass sein Gipfel vom Albtrauf „abgelöst“ ist, das heißt er ist freistehend und nicht mehr mit der dahinterliegenden Kante des Albtraufs verbunden.

    Ab dem Parkplatz Ruoffseck (L 382 Pfullingen Richtung Sonnenbühl, direkt nach erreichen der Hochfläche der Schwäbischen Alb) ist der Wackerstein in einer kurzen Tour von rund 2km zu erreichen.

    Der Wackerstein ist einer von nur zwei Felsen der Reutlinger Alb, die zum Klettern geeignet sind. Die Felsinfo des Deutschen Alpenvereins weist 45 Routen aus, die sich im Schwierigkeitsgrad von drei bis acht der Alpenskala bewegen. Im Frühjahr während der Vogelbrut kann der Fels zum Klettern gesperrt sein.

    • 9. März 2016

  • Elkemischke

    Schöner Ausblick von dort und schöne wandergegend, Einkehr Maultäschle 👍👍

    • 24. März 2016

  • Thorsten

    Beim Blick vom Wackerstein in Richtung Norden siht man man zwei markante Bergkegel. Der Bergkegel links im Bild ist der Georgenberg. Dies ist ein Schlot des sogenannten Schwäbischen Vulkans. Der Bergkegel rechts im Bild ist die Achalm. Dies ist ein sogenannter Zeugenberg. Er war früher Bestandteil der Albtafel. Zwischen den beiden Bergen erstreckt sich Reutlingen. Im Mittelgrund rechts sieht man den Schönberg. Hier ist deutlich der zweistufige Anstieg des Albtraufs zu erkennen, der sich weiter nach Westen im Bereich der Reutlinger Alb noch verstärkt. Die Verebnungsfläche auf halber Höhe am Albtrauf wird vom Weißjura Beta gebildet. Die Hochlagen bedeckt der Weißjura Delta.

    • 11. Februar 2017

  • Thorsten

    Netter Grillplatz lädt zu einer Pause ein...

    • 11. Februar 2017

  • Alex

    Schöner Fels, gerade mit dem Gipfelkreuz. Von oben dann natürlich super Aussicht.
    Lässt sich zB auch schön in eine Runde zum Schönbergturm einbauen.

    • 1. Januar 2018

  • Lutz Heilmann

    Tolle Grillstelle mit mehreren Bänken und Tischen fast genau am Wackerstein ist nicht zu verfehlen

    • 4. November 2018

  • Andreas Will

    Wunderbarer Blick über Reutlingen bis nach Stuttgart.

    • 31. Mai 2019

  • Martin

    Der Wackerstein gehört nicht zu den bekanntesten, mit aber zu den spektakulärsten Aussichtspunkten der Pfullinger Alb. Dem kleinen Felsbalkon ist noch eine Felsnadel mit Gipfelkreuz vorgesetzt. Hier findet man eine tolle Aussicht über Reutlingen bis hinüber nach Tübingen Selbst der Stuttgarter Fernsehturm wirkt trotz der Ferne zum Greifen nah.

    • 2. Juli 2019

  • Philipp K

    Sehr empfehlenswerter Ort um den Sonnenuntergang zu genießen!

    • 7. Juli 2019

  • F17

    Ein lohnendes Ziel einer Albtraufwanderung mit exzellenter Fernsicht auf das Unterland.

    • 24. September 2019

  • Miri

    Super Aussicht Richtung Reutlingen. Bei gutem Wetter bestimmt auch eine schöne Weitsicht. Ganz in der Nähe gibt es eine kleine Hütte mit Grillstelle und ein paar Bänken zum Rasten.

    • 4. Oktober 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Wackerstein

Ort: Pfullingen, Reutlingen, Regierungsbezirk Tübingen, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe820 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pfullingen