Herzogenhorn

Wander-Highlight

Empfohlen von 144 von 151 Wanderern

Tipps

  • steffend

    Bei Inversionswetterlage besonders reizvoll. Die umgebenen Täler sowie Rhein und Bodensee liegen unter einem Wolkenmeer und hier oben hat man strahlenden Sonnenschein. Zum Glück bei Weitem nicht so viel los wie auf dem benachbarten Feldberg.

    • 17. Dezember 2016

  • charles

    Am Herzoghorn findet sich ein umfangreiches Netz an Wanderwegen. Der Berg wird meist von Bernau, von Menzenschwand (etwa über die Spießhörner) oder vom Feldbergpass aus über die Grafenmatt bestiegen. Auch die beiden Höhenzüge vom Herzogenhorn nach Süden, in Richtung St. Blasien und nach Westen, über das Bernauer Kreuz zum Hasenhorn bei Todtnau sind beliebte Wandergegenden.
    Vom Herzogenhorn aus bietet sich bei schönem Wetter ebenso wie vom nördlich gelegenen Feldberg und vom westlich gelegenen Belchen ein Panoramablick über die Alpenkette von der Zugspitze im Südosten bis zum Mont Blanc im Südwesten. Im Westen sind über die Rheinebene hinweg die Vogesen zu sehen. Das charakteristisch hohe Gipfelkreuz des Herzogenhorns ist vom Feldbergpass in etwa 75 Minuten Fußmarsch zu erreichen.
    Quelle: Wikipedia

    • 10. Dezember 2016

  • charles

    Bei klarer Sicht - Alpenpanorama der Schweizer Berge vom Rigi bis zum Mont Blanc Massiv in Frankreich

    • 13. Oktober 2014

  • PaulWilhelm

    Herrliche Aussicht auf den Feldberg und den südlichen Schwarzwald.

    • 5. August 2016

  • Roman Domhardt + Zera vom Laucherttal

    Von hier oben hat man eine Wahnsinnige Aussicht auf den Feldberg und die Schweizer Alpen

    • 20. November 2016

  • Nadia

    Vom Herzogenhorn lohnt sich der Rückweg über die Krunkelbachhütte. Da ist eine Einkehr empfehlenswert. Ausblick vom Herzogenhorn Richtung Schweizer Alpen zum einen und Feldberg zum anderen sind unbeschreiblich schön.

    • 24. Juli 2017

  • Streifenhörnchen

    Mit 1.415 Metern ist das Herzogenhorn der zweithöchste Gipfel der Ferienregion Schwarzwald und zugleich der Hausberg von Bernau.

    Vom Gipfel erreicht man nach etwa einer halben Stunde Abstieg das urige Berggasthaus Krunkelbachhütte, gelegen oberhalb des Bernauer Hochtals. Hier kann der Wanderer auch übernachten.

    • 21. August 2019

  • Roman Domhardt + Zera vom Laucherttal

    Bombastisch!! Nicht nur die Aussicht auf den Feldberg, nein, auch auf die Schweizer Alpen und das Gipfelkreuz, in dem man sich verewigen kann

    • 10. Dezember 2016

  • Roman Domhardt + Zera vom Laucherttal

    Hier merkt man den Kalten Wind wenn er Weht, es steht hier eine anschauliche Tafel, die Aussicht ist ein Traum

    • 10. Dezember 2016

  • Katrin

    Bei entsprechendem Wetter hat man einen Schönen Ausblick. Auf dem Gipfel steht auch eine Panorama Beschreibung.

    • 7. Januar 2018

  • Emanuel Engel

    Das Herzogenhorn liegt in unmittelbarer Nähe zum Feldberg und besticht gerade in frühen Morgenstunden damit, dass man dort einfach alleine seine Ruhe genießen kann und die hervorragende Natur um sich herum erleben kann.. ein Gipfel mit Gipfelkreuz und -buch sowie ein paar Sitzgelegenheiten, wunderschön erreichbar von Grafenmatt oder auch etwas steiler und anspruchsvoller von Bernau.

    • 2. Juni 2018

  • Joachim

    Nach dem Feldberg der zweit höchste Berg im Schwarzwald. Relativ einfach zu besteigen. Tolles 360° Panorama.

    • 2. Juli 2018

  • Nobbi

    Ein wunderschöner Fernblick ist denjenigen vergönnt, die den Gipfel des Herzogenhorns erklimmen. Ein idealer Platz, um sein Vesper einzunehmen.

    • 9. September 2018

  • Maike

    Wenn kein Nebel da gewesen wäre, hätte man eine wunderschöne Aussicht gehabt, nur 1m höher wie der Belchen, der Aufstieg hat es in sich wenn der Boden gefroren ist.

    • 31. Dezember 2018

  • Jessie

    Ein Muss! Die Aussicht ist atemberaubend 👍

    • 23. Juni 2019

  • Hugo Amrhein

    Wirklich eine mega schöne Wanderung, nur zu empfehlen !!!

    • 21. Juli 2019

  • Thomas

    Einmaliger Ausblick auf den Feldberg und den Belchen sowie diverse Täler, bei guter Wetterlage auch auf die Alpen in der Schweiz, etwas steiler Aufstieg von Richtung Krunkelbachhütte, lohnt sich aber in jedem Fall, ein leckeres Vesper nicht vergessen. :-)

    • 22. Juli 2019

  • Thomas

    Sicht rund herum auf Berge wie Belchen, Feldberg und die Schweizer Alpen - bei guter Wetterlage und Weitsicht. Nicht allzu überlaufen, gute Sitz- und Piknickmöglichkeiten und die Gelegenheit ein paar super Pano-Fotos zu schiessen bei Sonnenschein und leichtem Wind. Ideal für heisse Sommertage.

    • 22. Juli 2019

  • Armin

    Traumhafte Aussicht,im Sommer viel los

    • 20. August 2019

  • Chris

    Eine kurze, harte Steigung

    • 21. August 2019

  • SpecialGuest

    ...schöner Spaziergang von der Krunkelbachhütte

    • 9. Mai 2017

  • OLAF

    Blick bis in die Alpen. Mit Erklärtafel auf dem Gipfel des Herzogenhorns.

    • 29. Juni 2019

  • OLAF

    Heute mit tollem Alpenpanorama und Ausblick in alle Richtungen (360°).

    • 29. Juni 2019

  • OLAF

    Wunderbarer Blick bis in die Schweizer Alpen oder zum Feldberg direkt nebenan

    • 19. August 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Herzogenhorn

Ort: Bernau im Schwarzwald, Waldshut, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 480 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bernau im Schwarzwald