Romanische Landkirche St. Ulrich

Nordic-Walking-Highlight

Empfohlen von Timber

Tipps

  • Timber

    Die Kirche St. Ulrich in Wilchenreuth ist eine romanische Landkirche der Gemeinde Theisseil, nahe der Stadt Weiden in der Oberpfalz. Bis 1912 war St. Ulrich Simultankirche, derzeit ist sie in Besitz der Evangelischen Kirchengemeinde Neustadt an der Waldnaab. Die Kirche wurde zum Ende des 12. Jahrhunderts als einfacher romanischer Hallenbau mit eingezogener Rundapsis errichtet, vermutlich als Kapelle eines heute untergegangenen Edelsitzes. Eine Rarität in der Oberpfalz stellen die erhaltenen romanischen Apsismalereien dar, die im Jahr 1904 in Fragmenten freigelegt, dann aber durch eine unsachgemäße Restaurierung in den Jahren 1908–1912 (Füllmalerei in den nicht erhaltenen Abschnitten) im Gesamteindruck wieder verändert wurden. Erkennbar ist im Zentrum der durch kräftige Kämpfer abgesetzten Apsishalbkuppel ein thronender Christus Pantokrator, neben ihm die Symbolfiguren der 4 Evangelisten, darunter ein Fries mit 6 nur teilweise erhaltenen Bildfeldern mit Themen aus dem Leben Jesu. Das Rankenwerk am Triumphbogen stammt aus der Zeit um 1230–1240. Darüber hinaus finden sich noch kleinere Malereireste.

    • 14. April 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Theisseil, Neustadt an der Waldnaab, Oberpfalz, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe500 m

Wetter - Theisseil