Moor

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 114 von 119 Fahrradfahrern

Tipps

  • Gabriele

    Wunderschöner Weg durch das Lütt-Wittmoor bei Rehn.
    Das Lütt-Wittmoor östlich von Rhen ist ein Naturschutzgebiet. Im Norden grenzt das Naturschutzgebiet an die "Oberalsterniederung" und bildet mit ihm ein Biotopverbund. Das Lütt-Wittmoor ist ein ehemaliges Hochmoor, das nur noch in Teilen vorhanden ist. Zum Teil wird es wieder vernässt. Die umgebenden Wälder sind naturnahe Laubwälder. In der Nähe des Moores stehen viele Birken.
    Das Naturschutzgebiet ist Lebensraum einer artenreichen und teilweise bedrohten Flora und Fauna. Die Stillgewässer und ihre Umgebung sind Lebensraum für Amphibien, darunter Moorfrosch und Knoblauchkröte, Reptilien wie Ringelnatter, Kreuzotter und Zauneidechse sowie Libellen. Die Wiesen und das Grünland haben eine große Bedeutung für verschiedene Wiesenvögel wie Kiebitz, Doppelschnepfe, Wachtelkönig und Großer Brachvogel, aber auch andere Vogelarten, darunter Kranich, Schleiereule, Wachtel, Braunkehlchen und Neuntöter.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Henstedter_Moor

    • 3. Juni 2018

  • Rüdiger

    Wunderschönes NSG. Ich hatte auf der ganzen Tour nur zwei Menschen getroffen. Die Stille wird nur von den startenen Flugzeugen unterbrochen.

    • 18. Juli 2018

  • Ralf G.

    Schöner Weg durch das Moor - natürlich mit sicherem Untergrund

    • 26. September 2016

  • Maniac

    Auf der Suche nach der Alsterquelle kommt man durch diese wunderschöne Moorlandschaft :)

    • 11. Mai 2017

  • Svenson

    Sehr schöner autofreier Weg durch das Moor und lichten Birkenwald.

    • 24. September 2017

  • JR56

    Das Naturschutzgebiet Henstedter Moor wurde im Januar 2017 ausgewiesen. Im Norden grenzt es an das Naturschutzgebiet „Oberalsterniederung“, mit dem es ein Biotopverbund bildet. Das knapp 82 Hektar große, 1966 ausgewiesene Landschaftsschutzgebiet „Lütt-Wittmoor“ ist größtenteils in dem Naturschutzgebiet aufgegangen.
    Das Naturschutzgebiet liegt östlich des Ortsteils Rhen der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Es stellt das Henstedter Moor als Teil eines ehemaligen Hochmoor- und Heidegebiets, daran angrenzende, teilweise durch Knicks gegliederte Grünland- und Ackerflächen sowie Wälder unter Schutz. Das Hochmoor ist nur noch in Resten erhalten. Teilweise sind Flächen wiedervernässt, eine weitere Vernässung von Flächen ist vorgesehen. Die Wälder im Schutzgebiet stellen sich als naturnahe Laubwälder sowie in den Moorrandbereichen als Birkenbruch- und Feuchtwälder dar.
    Das Naturschutzgebiet ist Lebensraum einer artenreichen und teilweise bedrohten Flora und Fauna. Die Stillgewässer und ihre Umgebung sind Lebensraum für Amphibien, darunter Moorfrosch und Knoblauchkröte, Reptilien wie Ringelnatter, Kreuzotter und Zauneidechse sowie Libellen, z. B. die Torfmosaikjungfer. Nasswiesen und Grünland haben eine große Bedeutung für verschiedene Wiesenvögel wie Kiebitz, Doppelschnepfe, Wachtelkönig und Großer Brachvogel, aber auch andere Vogelarten, darunter Kranich, Schleiereule, Wachtel, Braunkehlchen und Neuntöter. Weiterhin sind Großer Heufalter und Argusbläuling im Gebiet heimisch. Die Waldbereiche sind Lebensraum von Fledermäusen. Die Moor- und Heideflächen beherbergen verschiedene Torfmoose, Wollgräser, Rundblättriger Sonnentau, Moosbeere, Glocken-, Rosmarin- und Besenheide. In der Heide siedelt auf großen Flächen Pfeifengras. Hier sind zur Förderung der Heide Pflegemaßnahmen wie Mahd, Beweidung oder Plaggen erforderlich.Zur Pflege und Aufwertung der Moorflächen im Naturschutzgebiet wurden im Vorfeld der Unterschutzstellung Entkusselungsmaßnahmen durchgeführt und dabei insbesondere Kiefern und Birken entfernt, die dem Moorkörper viel Wasser entziehen. Eine weitere naturschutzgerechte Entwicklung der Moor- und Heidegebiete ist vorgesehen. Die Grünlandbereiche werden zur Pflege und Offenhaltung extensiv in Form von Beweidung oder Mahd genutzt. Das Gebiet dient auch der Naherholung. Durch das Naturschutzgebiet verlaufen mehrere Wege.de.wikipedia.org/wiki/Henstedter_Moor

    • 27. März 2020

  • Alfred

    Sehr schöner Weg. Lässt sich sehr gut fahren und man kann die fantastische Vielfalt der Natur bewundern. Sehr zu empfehlen...

    • 22. Juni 2019

  • Olli.O

    Echt schöne Ecke! Nett zum verweilen!

    • 21. Mai 2020

  • Weschi

    Tolle Strecke zum fahren bringt Spaß

    • 2. August 2017

  • Svenson

    Tolle autofreie Natur zum Wandern und Radfahren.

    • 11. Juni 2018

  • Jknord

    dieses Gebiet ist als Naturerlebnis ein Traum

    • 5. April 2019

  • Jknord

    bei dem heutigen Licht ein Traum

    • 7. Oktober 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Moor

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Henstedt-Ulzburg, Segeberg, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Henstedt-Ulzburg