Seebensee

Wander-Highlight

Empfohlen von 238 von 251 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    Der leuchtend-türkise Hochgebirgssee auf 1657 Meter Höhe zählt zu den schönsten Wanderzielen Tirols. Hier kann man sich herrlich im kühlen Wasser erfrischen. An windstillen Tagen spiegelt sich das Zugspitzmassiv darin. Wer hier noch nicht genug hat, geht weiter nach oben zur Coburger Hütte und dem Drachensee.

    • 15. April 2016

  • UdoS

    Der See ist wirklich ein Kleinod , man sollte aber weiter zur Coburger Hütte. Dort ist die Aussicht noch schöner auf den See. Wer dann noch genügend Kraft hat , sollte über das Tajatörle auf- und durch das Tal dahinter absteigen. Man hat das Gefühl ganz oben zu sein...😊

    • 11. Dezember 2016

  • Alex von Bühren

    Der Seebensee ist ein natürlicher Hochgebirgssee (eiszeitlich überprägter Felsbeckensee) auf 1657 Metern Höhe südlich von Ehrwald im Mieminger Gebirge. Er wird im Osten vom Vorderen Tajakopf, im Süden vom Vorderen Drachenkopf und im Westen von der Ehrwalder Sonnenspitze umrahmt.
    Der Seebensee besitzt keinen nennenswerten oberirdischen Zufluss und einen Abfluss über den Seebenbachfall und den Geißbach in die Loisach. Der See kann von Ehrwald aus auf einem Forstweg über die Ehrwalder Alm, über den Seeben-Klettersteig, einen schwierigen Klettersteig, oder über einen der beiden gesicherten Bergsteige Hoher Gang bzw. Immensteig erreicht werden. Von Biberwier aus ist der See über die Biberwierer Scharte zu erreichen, von Leutasch durch das Gaistal.
    Nahe dem See (nordöstlich) liegt die bewirtschaftete Seebenalm. Südlich liegt auf einer Felsterrasse oberhalb des Sees die Coburger Hütte des Deutschen Alpenvereins.
    Die Oberfläche des Sees umfasst rund 6,5 Hektar, war früher jedoch größer. Durch Boden- und Bewuchsanalyse kann nachgewiesen werden, dass es sich bei einer großen Fläche südöstlich des Sees (heute als hauptsächlich grasbewachsene Ebene vor allem aus der Vogelperspektive gut zu erkennen) um einen heute verlandeten ehemalige Teil der Seefläche handelt.

    • 21. August 2017

  • Outdoorseite

    Sehr idyllisch gelegen. Von hier aus kann man die Coburger Hütte bereits sehen - und den steilen Aufstieg ;-)

    • 13. Januar 2015

  • Alex von Bühren

    Ganz ehrlich ? EIN TRAUM !!!

    • 24. Juli 2017

  • Heinz

    Von der Ehrwalder Alm aus kann man gut eine familienfreundliche Bergwanderung zum idyllisch gelegenen Sebensee und zum Drachensee machen. Als Einkehr empfiehlt sich die Coburger Hütte. Für den Aufstieg hat man die Wahl über eine gut begehbare landwirtschaftliche Nutzstraße oder über den Hohen Gang Steig (dieser sollte wegen seiner Schwierigkeit nur von geübten Wanderern mit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit genutzt werden). Der steinige Weg der vom Sebensee zum Drachensee (Coburger Hütte) führt, ist trotz seiner vielen Steinstufen noch recht gut begehbar.

    • 5. September 2017

  • KF

    Der "Hoher Gang" ist ein Klettersteig mit Handlauf der für etwas geübte und "ordentlichen" Schuhen sicherlich möglich ist.
    Mit Hund jedoch haben wir besser umgedreht!!!

    • 12. Oktober 2017

  • Styby (Styby81)

    Wunderschöne Aussichten auf Sonnenspitz und Zugspitze sowie die umliegenden Gipfel. Absolut empfehlenswert :) .

    • 21. Mai 2018

  • Ti-KiAyYu

    die Farbe des Sees ist unglaublich und er liegt wahnsinnig schön ...

    • 20. Juni 2018

  • Ti-KiAyYu

    Seebensee oder Drachensee bei gleichermaßen beeindruckend. Dir Hütte liegt einfach malerisch schön ...

    • 20. Juni 2018

  • Uwe

    Sehr schöner See und herrlichen Panorama

    • 22. August 2018

  • 𝙺𝚕𝚊𝚞𝚜 𝙺.

    Ein kurzer Aufstieg oder Auffahrt von der Seebenalm, der sich auf alle Fälle lohnt.

    • 16. September 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Seebensee

Ort: Ehrwald, Tiroler Zugspitz Arena, Reutte, Tirol, Österreich

Informationen

  • Höhe1 670 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ehrwald