Burgruine Tannenberg

Wander-Highlight

Empfohlen von 133 von 137 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Die Burg Tannenberg ist eine mittelalterliche Höhenburg auf dem Tannenberg, einem vorgelagerten Bergsporn des Odenwalds. Die Festungsanlage wurde um 1230 erbaut und später weiter ausgebaut. Ab dem Ende des 13. Jahrhunderts wechselten häufig die Burgherren bis die Burg ab 1380 von 18 Raubrittern und ihrem Gefolge in Besitz genommen wurde.

    Um den Raubzügen Einhalt zu gebieten belagerte ein Fürstenbündnis die Burg. Die Raubritter konnten die Burg über längere Zeit halten, bis die Belagerer jedoch eine gewaltige Schusswaffe, eine sogenannte Bombarde, in Stellung brachten. Die Bombarde schlug Breschen in Mauern und Bergfried und die Burg konnte eingenommen werden. Noch heute lassen sich an der Burgruine die Spuren der Feuerwaffen erkennen. Heute sind noch ein Teil der Wehrmauern, der Grundmauern und der Stumpf des Bergfrieds erhalten.

    • 21. Dezember 2017

  • Michael

    Super Aussicht. Schöner Platz, um zu rasten.

    • 27. August 2017

  • Boris

    Sehr schöne Ruine und auch nicht überfüllt da keine Straße dort hinführt

    • 18. Oktober 2017

  • cabi

    Schöner Platz, schöne Aussicht, neu restauriert

    • 24. Februar 2018

  • Christian

    Der Heimatverein leistet gute Arbeit. Im April 2018 waren einige Mauern befestigt, die ganze Anlage sieht gepflegter aus und es gibt eine Aussichtsplattform im zentralen Turm

    • 21. April 2018

  • Ju

    Eine Ruine, die liebevoll von einheimischen Enthusiasten renoviert wurde. Mit einigen schönen Picknicktischen und einem schönen Blick über die Gegend. Unsere "kurze" Ruhe verwandelte sich in über eine Stunde in die Erforschung der Steine ​​und die Freude an der Abendsonne.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 13. Mai 2018

  • MacMa

    Regnet's? Dann bietet die Hütte Aussicht mit Dach über dem Kopf!
    Darf man sich also auch bei schlechterem Wetter zur Ruine Tannenberg trauen. ;-)

    • 19. Februar 2019

  • Siegfried Hausmann

    Atemberaubender Blick über das hessische Ried bis Taunus, Hunsrück und Donnersberg.

    • 18. März 2019

  • Jochen

    Schöne Burgruine - bei meinem Besuch war jedoch ein Teil der Maueranlage eingerüstet und es standen Bagger und Werkzeuge herum. Soll wohl wieder aufgebaut werden!?!?

    • 16. Juli 2017

  • Punktepower

    Eine kleine aber feine Feierabendrunde oder auch mit Kindern schön zu laufen. Wir haben 2 3km Wanderwege kombiniert. Erst sind wir Wanderweg No. 3 gefolgt dann Rückwärts No1, sind dann einfache knappe 6 km mit leichtem Anstieg.

    • 16. November 2018

  • Herbert Picker

    sehr schöner Rastplatz mit wunderbarem Blick

    • 29. April 2019

  • Kornelia

    Großartige Aussicht in die Rheinebene.

    • 24. März 2019

  • Thomas

    Sehr interessante Burg. Für Fans ein Muss: de.wikipedia.org/wiki/Burg_Tannenberg_%28Seeheim-Jugenheim%29

    • 24. März 2019

  • Herbert Picker

    Liebevoll restaurierte Burgruine, tolle Sicht, super Rastplatz, mit einem Wort "lohnenswert"

    • 29. April 2019

  • Doc Hikeaway

    Abgelegene Burgruine, die nur über eine relativ anstrengende Wanderung erreicht werden kann. Deshalb nicht so überlaufen, wie andere Ruinen in der Region.

    • 30. Mai 2019

  • Sam

    Man kann schön um die Ruine laufen und alles entdecken

    • 15. Dezember 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burgruine Tannenberg

Ort: Seeheim-Jugenheim, Darmstadt-Dieburg, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe340 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Seeheim-Jugenheim