Kahler Asten

Wander-Highlight

Empfohlen von 485 von 513 Wanderern

Tipps

  • Markus

    Bei gutem Wetter hast du insbesondere vom Astenturm einen sagenhaften Rundumblick, bei schlechtem Wetter siehst du die Hand vor Augen nicht, weil der Gipfel oft im Nebel liegt. Für das leibliche Wohl sorgt die Gaststätte direkt auf dem Gipfelplateau. Übrigens wird fälschlicherweise oft behauptet, der Kahle Asten sei der höchste Berg in NRW, aber der Langenberg circa zehn Kilometer nordöstlich ist noch ein paar Meter höher.

    • 3. November 2016

  • HansJoergOtt

    Der Turm selbst ist schon nicht schlecht, aber der Ausblick und die Landschaft drumherum einfach toll.

    • 28. September 2015

  • Andreas away

    Das Restaurant ist wieder geöffnet (Sommer). Gemütlich verweilen!

    • 10. Dezember 2016

  • Jörg

    Tolle Heidelandschaft.

    • 2. Juli 2015

  • buskultur

    Schöne Gegend zum Wandern.

    • 3. Dezember 2016

  • Andreas away

    Als waldfreie Hochheide ist die Aussicht dort gesichert

    • 7. Dezember 2016

  • Andreas away

    Ob im Sommer oder Winter- er lädt immer zu einem Spaziergang oder kleiner Tour ein!

    • 13. Dezember 2016

  • Alex

    Aussichtsturm mit Restaurant. Bei klarem Wetter lohnt sich der Aufstieg auf den Turm.

    • 4. Januar 2017

  • Andreas away

    Kahler Asten- die schöne Hochheiden-Landschaft ist zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert

    • 21. Februar 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Die Bergheide am Kahlen Asten, der mit 841 m über NN zweithöchsten Erhebung des rheinischen Schiefergebirges nach dem Langenberg (843 m über NN), ist die höchstgelegene Hochheide auf dem Dach Westfalens. Am Südrand der Hochheide tritt die nur periodisch wasserführende Lennequelle zutage. Sie ist mit einer Höhe von 820 m über NN die höchstgelegene Quelle Nordwestdeutschlands.
    Westlich von Winterberg erhebt sich der flache Bergrücken des Kahlen Astens. Die flach gewölbte Kuppel wird von einer ausgedehnten Zwergstrauchheide eingenommen. Sie ist von Einzelbäumen und Gehölzgruppen durchsetzt, die zur besonderen Schönheit dieser höchstgelegenen Hochheide Nordwestdeutschlands im Landschaftsbild beitragen.
    Im Randbereich geht die Heide auf der Kuppe über sich verdichtenden Strauch- und Baumbewuchs in krüppelige Buchenwälder über. Der hohe Ebereschenanteil spiegelt dabei die rauhen, kühl-feuchten Klimaverhältnisse wider, die mit zur besonderen Eigenart des Gebietes geführt haben. Am Nordosthang des Berges findet sich ein forstlich nicht genutzter Bärlapp-Buchenwald, der sich bereits in die Zerfallphase hinein entwickelt. Auch an diesen "Kampfbuchen" wird die klimatische Ungunst des Kahlen Astens anschaulich deutlich.
    Neben den maßgeblichen Zwergstrauchheiden sind Übergänge zu Borstgrasrasen ausgebildet. Hochheide, Borstgrasrasen und der ehemals als Niederwald genutzte Buchenwald bilden zusammen einen außerordentlich schutzwürdigen Biotopkomplex und sind ein eindrucksvolles Zeugnis der historischen Waldweide (Hude). Für das Rothaargebirge ist die vollständige Ausstattung der Bergheiden des Kahlen Astens mit dem typischen Arteninventar beispielhaft.
    Nicht nur aufgrund seiner besonderen Topografie und den damit verbundenen Aussichtsmöglichkeiten, sondern auch wegen seiner besonderen Naturausstattung ist der Kahle Asten ein stark frequentierter Anziehungspunkt für Erholungssuchende. Eine naturkundliche Ausstellung im angrenzenden Astenturm sowie der vom Naturpark angelegte Heidelehrpfad tragen dem Informationsbedürfnis der zahlreichen Besucher Rechnung.
    Ein neues Wegekonzept soll der Heide wieder neue Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen. Einmal im Jahr wird das Gebiet mit einer Schafherde beweidet.
    de.wikipedia.org/wiki/Kahler_Asten
    winterberg.de/vor-ort-aktuelles/sehenswuerdigkeiten-highlights/kahler-asten
    sauerland.com/Media/Attraktionen/Kahler-Asten

    • 9. Mai 2018

  • Alex

    Die Landschaft ist wirklich bei jeder Jahreszeit zu empfehlen.

    • 5. Januar 2017

  • Alex

    Im Winter ein super Wanderziel um eine Runde durch den Schnee zu drehen. Jedoch sehr voll und zur Ferienzeit fast überlaufen.

    • 5. Januar 2017

  • Alex

    Während der Ferien sehr viel los. Super Aussicht vom Turm über das ganze Sauerland.

    • 5. Januar 2017

  • Alex

    Zu jeder Jahreszeit ein Ausflug wert. Während der Ferien sind hier viele Menschen unterwegs.

    • 5. Januar 2017

  • HansJoergOtt

    Selbst im Sommer lohnt sich ein Ausflug hierhin.

    • 18. Februar 2017

  • Michelle

    Der Schönste Berg im Sauerland

    • 4. November 2018

  • Andreas

    Lohnt sich auf jeden Fall.

    • 29. September 2017

  • Grünspecht

    Tolle Gegend, durchquert auf unserer Wanderung auf dem Rothaarsteig.

    • 14. Oktober 2017

  • Silvia

    Bergheide Kahler Asten - Das höchstgelegene Naturschutzgebiet in NRW.

    • 23. Februar 2018

  • Mike

    Wunderschöner Ausblick,
    Kühles Bier , lecker Essen.

    • 8. April 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Die Bergheide am Kahlen Asten, der mit 841 m  über NN zweithöchsten Erhebung des rheinischen Schiefergebirges nach dem Langenberg (843 m über NN), ist die höchstgelegene Hochheide auf dem Dach Westfalens. Am Südrand der Hochheide tritt die nur periodisch wasserführende Lennequelle zutage. Sie ist mit einer Höhe von 820 m über NN die höchstgelegene Quelle Nordwestdeutschlands.
    naturpark-sauerland-rothaargebirge.de/Unterwegs-im-Naturpark/Natur-entdecken/TOP-30-Unsere-schoensten-Schutzgebiete-im-Naturpark/Kahler-Asten
    de.wikipedia.org/wiki/Kahler_Asten

    • 22. Mai 2018

  • cabi

    Dritthöchster Berg im Rothaargebirge und nach dem Langenberg der zweithöchste Berg in Nordrhein-Westfalen.

    • 10. Juni 2018

  • cabi

    der dritthöchste Berg im Rothaargebirge und nach dem Langenberg der zweithöchste Berg in Nordrhein-Westfalen.

    • 10. Juni 2018

  • Angelika

    Wunderschönes Wandergebiet....und das Kreuz auf einem Gipfel gehört dazu.

    • 9. Oktober 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Kahler Asten

Ort: Altastenberg, Hochsauerlandkreis, Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe890 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Altastenberg