Idagrotte

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 628 von 646 Wanderern

Tipps

  • Rob Ert

    Grandioser Ausblick! Das letzte Stück Weg zur Idagrotte ist ausgesetzt und mittelmäßig gesichert. Daher nur für Personen, die trittsicher sind und keine Höhenangst haben – immerhin bricht das Gewänd dort bis zu 70 Meter senkrecht in die Tiefe.

    • 10. Dezember 2016

  • Ralf

    Ausgesetzter Weg dahin, aber grandioser Ausblick. Nicht für Geländerfetischisten geeignet!

    • 17. April 2016

  • Konrad

    Die Idagrotte ist es immer wert, dass man um die Felsen turnt und sich die Aussicht reinzieht.

    • 1. März 2015

  • Holger

    Das beste ist der Weg dahin, durch die Wilde Hölle und die grandiose Aussicht vom Carolafelsen.

    • 21. Juni 2018

  • Svartis

    Schöne Aussicht, allerdings auch "sehr gut besucht".
    Ein Abstecher lohnt aber auf jeden Fall!

    • 27. Mai 2017

  • Joachim

    Interessanter Abstecher mit leichter Kraxelei

    • 23. Juli 2017

  • tingeljane

    Ein Besuch am frühen Morgen lohnt sich besonders, die Chance dann dort allein zu sein ist relativ groß.

    • 24. April 2018

  • Hauptkommissar

    Sächsische Schweiz sehr zu empfehlen.
    Ich war das erste mal dort, aber sicherlich nicht das letzte Mal.

    • 1. Oktober 2016

  • MKKA

    Trittsicherheit auf jeden Fall erfoldelich

    • 23. Juli 2018

  • Stanley01705

    Meine Empfehlung wäre:
    Ohne Kind und der Rest sollte schwindelfrei sein 😀

    • 6. Juni 2018

  • Martin

    Wenn man an der Idagrotte vorbei kommt und nicht zu sehr mit Höhenangst zu kämpfen hat, dann lohnt sich ein Abstecher auf jeden Fall! Möglichst am frühen Vormittag besuchen, nach 12 Uhr ist die Idagrotte durchaus "überlaufen".

    • 21. August 2018

  • Painted🐶Borgi

    Mit kinder sehr gefährlich

    • 16. November 2018

  • Torsten

    "An der Ostseite befindet sich am Felsfuß die auch als Friensteinhöhle bezeichnete Idagrotte, eine große Kluft- und Schichtfugenhöhle, die heute ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Sie kann nur über ein schmales Felsband erreicht werden. In der Höhle sind ebenfalls Spuren der mittelalterlichen Nutzung als Wohnraum zu sehen. Sie wird im Sächsischen Höhlenkataster unter der der Nr. 5051 SH-04 geführt." - de.wikipedia.org/wiki/Frienstein

    • 9. Dezember 2018

  • pfuhli

    super Aussicht

    • 17. Februar 2015

  • Svartis

    Ein schöner Aussichtspunkt, allerdings etwas "überlaufen"...

    • 27. Mai 2017

  • kocmoc

    imposanter Einblick in das Sandsteingebirge

    • 6. August 2017

  • Matthes

    Die zerklüftete Landschaft bietet eine Vielzahl grandioser Ausblicke.

    • 29. Oktober 2017

  • Thomas

    etwas schwindelfrei sollte man sein, um die letzten paar Meter hin zu kommen.

    • 2. Juni 2018

  • RF1950

    Für die Wanderung sollte die Kondition stimmen

    • 23. Juni 2018

  • MKKA

    Auf jeden Fall sehenswert und ein kleines bisschen anstrengend

    • 17. Juli 2018

  • Markus

    Sehr interessant. Die Infotafel lohnt sich!

    • 28. April 2019

  • Conny

    Die Idagrotte ist auf jedenfall ein Ausflug wert. Allerdings sollte man schon Schwindelfrei sein, denn der Weg dort hin ist schmal und nahe am Abgrund.

    • 1. Mai 2019

  • randsachse

    Wunderschöne Klufthöhle mit einer super Aussicht Richtung Osten.

    • 15. Mai 2019

  • Atzenjan

    Deutsche Arizona. Bei jeder Tour ein absolutes Muss !!

    • 1. Juni 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Idagrotte

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Bad Schandau, Sächsische Schweiz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe460 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bad Schandau