Burg Windeck

Wander-Highlight

Empfohlen von 156 von 163 Wanderern

Tipps

  • Thomas

    "Über 800 Jahre alte Burgruine ist das Wahrzeichen von Windeck im Siegtal. "
    "Die ehemals imposante Burganlage wurde 1174 zum ersten Mal als “Castrum novum in windeke” urkundlich erwähnt und diente als Grenzfeste der Grafen von Berg gegen die Grafen von Sayn. Eine Kopie dieser kaiserlichen Urkunde und Funde aus der Burg Windeck können Sie im Museumsdorf Windeck besichtigen."
    Quelle: windeck-bewegt.de/windeck-tourismus/sehenswert/burgruine-windeck/burgruine-windeck.html

    • 1. März 2015

  • Jelba1957

    Unterhalb der Burg gibt es ein nettes kleines Cafè für eine Pause.

    • 14. Mai 2015

  • Jay Be

    Tolle alte Burgruine. Meine Video-Wandertour zu diesem Highlight:

    • 12. Mai 2017

  • Schwesther

    Tolle Aussicht ins Tal und schöne Burgruine zum selbst erkunden.

    • 26. März 2018

  • Ulky

    Toller Ausblick in die umliegende Landschaft

    • 4. August 2017

  • TomCook

    Der Ausblick belohnt einen. Leider war ich bei schlechtem Wetter oben.

    • 19. April 2018

  • Jair

    Eine Burgruine mit vielen erhaltenen Teilen, dazu eine phantastische Aussicht auf das schöne Siegtal bei Windeck.

    • 29. Juli 2018

  • Jens

    Schöne Burgruine mit schöner Aussicht.

    • 13. Oktober 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Burgruine Windeck
    Die über 800 Jahre alte Burgruine ist das Wahrzeichen von Windeck im Siegtal. Sie liegt ca. 210 m üNN und bietet bei klarer Sicht einen wunderschönen Ausblick.
     
    Die ehemals imposante Burganlage wurde 1174 zum ersten Mal als “Castrum novum in windeke” urkundlich erwähnt und diente als Grenzfeste der Grafen von Berg gegen die Grafen von Sayn. Eine Kopie dieser kaiserlichen Urkunde und Funde aus der Burg Windeck können Sie im Museumsdorf Windeck besichtigen.
     
    Zerstört wurde die Burg Windeck erstmals im Dreißigjährigen Krieg und endgültig 1860 durch die Franzosen. Danach wurde sie nicht wieder aufgebaut, bis 1960 mit der Restaurierung der Burgruine begonnen wurde.
     
    Burgberg und Ruine sind Eigentum des Rhein-Sieg-Kreises.

    • 11. Juni 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Die Burg Windeck ist eine Ruine in Windeck im Rhein-Sieg-Kreis. Die Burgruine liegt auf dem Schlossberg oberhalb von Altwindeck. Die Höhenburg wurde als „castrum novum in windeke“ bereits 1174 erstmals urkundlich erwähnt, doch gilt es unter Archäologen als wahrscheinlich, dass sie älter ist, da Graf Heinrich Raspe III. sie um 1170 nach einer Zerstörung wieder neu aufbaute.
    de.wikipedia.org/wiki/Burg_Windeck_(Sieg)

    • 24. September 2018

  • Blueman

    Burgruine Windeck auch mit dem Rad auf Zufahrtsstraße erreichbar. Herrliche Aussicht über das Windecker Ländchen und Siegtal. Aber nomen erst omen : Wind 💨 Eck.

    • 30. März 2019

  • Ingo

    Erstmalig wurde die Burg 1174 erwähnt, heute thront die imposante Ruine majestätisch über dem Tal der Sieg. Der Natursteig Sieg führt direkt durch die Mauern dieser historischen Stätte und eröffnet grandiose Ausblicke.

    • 23. April 2019

  • Thill

    Sehr schöne erhöhte Lage, toller Rundblick.

    • 11. Juli 2019

  • Thill

    Erhöhte Lage, tolle Aussicht.

    • 11. Juli 2019

  • Wanderanke

    Sehr schöner Rundumblick. Schöner Platz für eine kurze Rast.

    • 10. November 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burg Windeck

Ort: Windeck, Rhein-Sieg-Kreis, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe270 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Windeck