Schloss Sanssouci

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 349 von 357 Wanderern

Das prachtvolle Schloss Sanssouci liegt im östlichen Teil des Parks Sanssouci in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam und wird auch als „preußisches Versailles“ bezeichnet. Sowohl die Schlösser als auch die Gartenarchitekturen in der riesigen Parkanlage Sanssouci stehen seit 1990 als Welterbe unter dem Schutz der UNESCO.

Zwischen 1745 und 1747 wurde das Schloss nach den Entwürfen des preußischen Königs Friedrich II. als kleines Sommerschloss im Rokokostil erbaut. Friedrich Wilhelm IV. fügte rund 100 Jahre später eine Verlängerung der beiden Seitenflügel hinzu.

Der Name Sanssouci bedeutet „ohne Sorge“. König Friedrich der Große zog sich passenderweise am liebsten mit seinen Hunden in seine Sommerresidenz, das Schloss Sanssouci, zurück. Seinem letzten Wunsch entsprechend, befindet sich sein Grab heute auf der oberen Terrasse.

Die original erhaltenen Raumausstattungen, inklusive Möbeln und Kunstwerken aus dem 18. Jahrhundert, beeindrucken ebenso wie das prachtvolle Äußere. Kunstvolle Ornamente mit Motiven aus der Natur (Laub, Ranken, Blüten, Vögel und Früchte) zieren die Wände und Decken. Im Konzertzimmer entdeckst du sogar vergoldeten Deckenstuck, der Marmorsaal ist ein weiteres Highlight.

Eine sechsfach geschwungene Freitreppe führt über die parabolisch geformten Weinbergterrassen hinauf zum Schloss Sanssouci. Das barocke Parterre am Fuße des Weinbergs nennt sich das Französische Rondell.

Das Schloss ist eingebettet in den Park Sanssouci, der eine Fläche von etwa 290 Hektar einnimmt. Knapp 70 Kilometer Wegelänge findest du hier, so dass du nicht nur romantische Spaziergänge unternehmen, sondern sogar einen ganzen Wandertag aus deinem Ausflug zum Schloss Sanssouci machen kannst.

Der barocke Ziergarten ist geschmückt mit Blumenrabatten, fein geschnittenen Hecken und Bäumen, 3.000 Obstbäumen sowie kunstvollen Skulpturen und ist durchzogen von symmetrischen Rasenflächen und Wegen. Ein Juwel des Rokoko am Rande der beeindruckenden Gärten ist das Chinesische Teehaus.

Zur Anlage des Schlosses Sanssouci gehört auch eine umfangreiche Bildergalerie sowie das Schloss Neue Kammern. Selbst Goethe war hier schon Gast.

Du kannst das Schloss Sanssouci nur innerhalb einer Führung besichtigen. Die Parkanlagen hingegen lassen sich frei erkunden. Da die Anzahl der Eintrittskarten pro Tag begrenzt ist, wird ein frühzeitiger Ticketkauf online empfohlen. Um fotografieren zu dürfen, benötigst du ein separates Ticket für drei Euro.

Für Menschen mit Gehbehinderung ist der Besuch in Begleitung geeignet, barrierefreie WC-Anlagen sind vorhanden.

Tipps

  • Daniela

    Kein Besuch in Potsdam ist vollständig ohne einen Abstecher zur wohl berühmtesten Sehenswürdigkeit, Schloss Sanssouci. Nach eigenen Skizzen des Königs Friedrich II. von 1745 bis 1747 im Stil des Rokoko erbaut, war das Weinbergschloss die Sommerresidenz des Königs. Die Tour mit Audioguide lohnt sich – ebenso wie ein langer Spaziergang durch den wunderschönen Park.

    In den Sommermonaten sind die Weinbergterrassen besonders schön, das Motiv des Weins findet sich auch in der Gestaltung der Innenräume wieder. Wer Park und Schloss Im Sommer in Ruhe bewundern will, sollte sich früh aufmachen – oder die Abendstunden genießen.

    Öffnungszeiten und Preise: potsdam-park-sanssouci.de/sanssouci.html

    • 1. Mai 2015

  • MonacoTrail

    Wo gibt es das schon, dass der zentrale Gartenteil einer Schlossanlage letztlich ein Nutzgarten ist, dessen Gestaltung auch noch auf höchstmöglichen Ertrag optimiert ist? Und der bereits entstanden ist, bevor das Schloss auf der obersten Terrasse ergänzt wurde - "mein Weinberghäuschen" soll Friedrich II. es genannt haben. Landeskultivierung und Landesverschönerung als Ausdruck aufgeklärten Geistes. 132 Stufen führen über sechs Terrassen hinauf.

    • 4. Juli 2017

  • Tom Spandau

    Sanssouci ist und bleibt das Highlight in Potsdam.

    • 1. Juli 2017

  • Marco

    Wer es im Winter besucht muss sich damit abfinden, dass die Figuren abgedeckt sind. Trotzdem hat die Anlage auch zu der Jahreszeit Ihre Reize.

    • 4. Dezember 2016

  • sed.ierksmeier

    Sanssouci - Wer in Potsdam war muss hier gewesen sein!

    • 8. August 2017

  • Tourguide

    Schöne Wasserspiele, deren Brunnen unterhalb der Weinbergterrassen und des Schlosses gelegen ist.

    • 26. Juli 2017

  • JR56

    Kein anderes Schloss ist so mit der Persönlichkeit Friedrich des Großen verbunden, wie sein Sommersitz Sanssouci. Es wurde nach Ideen des Königs 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff vollendet.

    • 26. April 2019

  • Bonnie24

    Auf jeden Fall anschauen, grandioser geht kaum noch

    • 28. April 2019

  • Lille and Me 🐾👣

    Weil es hier in Potsdam zum unbedingten „Must see“ gehört. Wer das nicht gesehen hat, war nicht in Potsdam. Jetzt im Herbst sind die meisten Figuren eingepackt, dafür strömen aber nicht soo viele Besucher durch den Park. Man ist fast alleine unterwegs

    • 25. November 2018

  • Tourguide

    Der Park Sanssouci in Postdam ist eine der beeindruckendsten und schönsten Parkanlagen überhaupt und ist Welterbe unter dem Schutz der UNESCO. Laut der UNESCO Kommission: „Schloss und Park von Sanssouci, oft als preußisches Versailles bezeichnet, sind eine Synthese der Kunstrichtungen des 18. Jahrhunderts in den Städten und Höfen Europas. Das Ensemble ist ein herausragendes Beispiel von Architekturschöpfungen und Landschaftsgestaltungen vor dem geistigen Hintergrund der monarchistischen Staatsidee.“
    Dieser Park ist einfach traumhaft schön, so groß, dass man ihn an einem Tag nicht komplett schafft zu besichtigen und eins steht fest: einmal besucht bleibt er einem immer in Erinnerungen. Ein Besuch ist ein Muss, wenn man sich in Potsdam aufhält!

    • 26. Juli 2017

  • Andreas

    Einfach traumhaft zu jederzeit im Jahr

    • 1. Dezember 2018

  • Peter Lustig

    Eine Besichtigung der Innenräumlichkeitem lohnt sich. Beeindruckend sind dabei besonders das Arbeitszimmer und die Gästezimmer.

    • 7. Mai 2019

  • Thomas Grams

    Die Wasserspiele sind ein Traum

    • 22. Juni 2017

  • RaMona

    Bei einer Führung mit den großen Filzlatschen durch das Schloß "gleiten"

    • 28. Juni 2019

  • Gerhard & die Hundeboygroup 🐾 👣 🐾

    Tolles Gebäude. Hier wurde Geschichte geschrieben!
    Toll sind auch die Feigen an der Treppe 😀

    • 26. April 2019

  • Tourguide

    Der Park Sanssouci in Postdam ist eine der beeindruckendsten und schönsten Parkanlagen überhaupt und ist Welterbe unter dem Schutz der UNESCO. Laut der UNESCO Kommission: „Schloss und Park von Sanssouci, oft als preußisches Versailles bezeichnet, sind eine Synthese der Kunstrichtungen des 18. Jahrhunderts in den Städten und Höfen Europas. Das Ensemble ist ein herausragendes Beispiel von Architekturschöpfungen und Landschaftsgestaltungen vor dem geistigen Hintergrund der monarchistischen Staatsidee.“
    Dieser Park ist einfach traumhaft schön, so groß, dass man ihn an einem Tag nicht komplett schafft zu besichtigen und eins steht fest: einmal besucht bleibt er einem immer in Erinnerungen. Ein Besuch ist ein Muss, wenn man sich in Potsdam aufhält!

    • 28. Juli 2017

  • Sebastian von Buddenbrock

    Rund um Potsdam gut zum Spazieren gehen und Geschichte sehen. Auch in Zeiten von Corona.

    • 3. Mai 2020

  • Tourguide

    Traumhaft schön und unmittelbar beim Schloss gelegen.

    • 26. Juli 2017

  • Ulrich

    auch im Dunkeln gibt es hier interessante Ein- und Ausblicke - aber nachts ist der Park geschlossen

    • 4. November 2019

  • Heiner

    Schloß Sanssouci ist eines der schönsten Schlösser.

    • 3. März 2020

  • Philipp Schűtte

    Schloss Sanssouci liegt im östlichen Teil des Parks Sanssouci und ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Nach eigenen Skizzen ließ der preußische König Friedrich II. in den Jahren 1745 bis 1747 ein kleines Sommerschloss im Stil des Rokoko errichten. Wikipedia

    • 14. Juli 2020

  • Dan

    Die Parkanlage mit dem Schloss ist riesig, ein Spaziergang sollte vorab gut geplant werden. Ein absolutes Highlight in Potsdam!

    • 29. August 2020

  • Lausitzer Wandermann 🥾⛰🚶🏻‍♂️

    Das ist ein absolutes Muss, wenn man in Potsdam ist.

    • 28. Juli 2020

  • W 78 🚲 🥾 🎒

    Wer in Potsdam ist darf einen Besuch beim Schloss nicht auslassen, sehr schön und empfehlenswert

    • 11. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schloss Sanssouci

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe50 m
  • Öffnungszeiten

    Apr 01 – Oct 31: Tu-Su 10:00-17:30; Nov 01 - Mar 31: Tu-Su 10:00-16:30: "Weihnachten geschlossen, kürzere Öffnungszeiten an Feiertagen. Bitte auf der Webseite überprüfen."

  • Eintritt

    Besichtigung mit Führung oder Audioguide: 12 Euro für Erwachsene, 8 Euro ermäßigt

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Brandenburg