komoot
Entdecken

Bergstation der Rugisbalm-Seilbahn

Bergstation der Rugisbalm-Seilbahn

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
14 von 15 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Die Rugisbalm-Seilbahn ist eine „Buirebähnli”, also eine Bauernbahn. Solche kleinen Seilbahnen wurden in den 1930er und 1940er Jahren errichtet, damit die Bauern schnell und bequem zu den Hochwiesen hinauf kamen. Die Rugisbalm-Seilbahn wird auch heute immer noch so benutzt, außerdem können Wanderer mit ihr hinauf auf die Berge schweben.

    Eine typische Buirebähnli-Besonderheit: Die Bahn steht solange an ihrer Seilbahnstation, bis ein Wanderer einsteigt. Der ruft dann mit dem fest angebrachten Telefon beim Seilbahnführer an und schon geht die Fahrt los. Und die ist durchaus ein wenig aufregend. Da die Bahn mit zwei Trägern fest am Seil eingehängt ist, folgt die Gondel der Steigung des Seils – gerade im unteren Bereich neigt sich die Gondel gehörig in Richtung Tal.

    Mehr Infos findest du unter engelberg.ch/bergbahnen/seilbahnen-buiraebaehnli/rugisbalm-lutersee.

    • 30. Mai 2019

  • Ben C

    Fast oben. Dieser Ort ist auch ein guter Ort für Gleitschirmflieger. Kein Schnee bis Dezember und hervorragende Farben im November.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 9. November 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bergstation der Rugisbalm-Seilbahn

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    02:16
    6,57 km
    2,9 km/h
    350 m
    350 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Wolfenschiessen, Nidwalden, Zentralschweiz, Schweiz

Informationen

  • Höhe1 390 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Wolfenschiessen

loading
Entdecken

Bergstation der Rugisbalm-Seilbahn

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum