Vilsalpsee

Wander-Highlight

Empfohlen von 523 von 544 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Der Vilsalpsee gehört zu den schönsten Bergseen im Tannheimer Tal, wenn nicht sogar in ganz Tirol. Eingebettet in ein Naturschutzgebiet und umrahmt von hoch aufragenden Bergen bietet er dir ein einzigartiges Panorama. Der Weg hierher ist einfach und gut ausgebaut und eignet sich somit für die ganze Familie.

    Wer mag, kann vom Nordufer auch mit dem Bus oder mit einer Ausflugs-Bimmelbahn zurück nach Tannheim fahren. An der Bushaltestelle befinden sich außerdem das Restaurant Fischerhütte und der Gasthof Vilsalpsee.

    • 14. Februar 2018

  • Ralf

    Wunderschön gelegener Bergsee.Rasthaus inbegriffen.
    Wer nicht mehr kann für den gibt es eine Bushaltestelle oder ein Bimmelbähnchen.

    • 17. April 2017

  • Natascha

    Ein atemberaubender See mit vielen phantastischen Eindrücken. Er schien mir auch nicht so überlaufen zu sein, wie es bei anderen Seen der Fall ist.
    Es gab jedoch ein kleines Hindernis.
    Zum Zeitpunkt meines Besuches (3.6.2018) war leider ein kleiner Abschnitt des Rundweges gesperrt. Das Hinweisschild am Anfang des Rundweges war leider so klein und unscheinbar, dass ich es nicht gesehen habe. Somit bin ich nichtsahnend den Weg bis zum Gatter mit dem "Gesperrt - Schild" gegangen und bin dann wieder umgedreht um den Weg auf der anderen Seite des Sees bis zur Vilsalpe zu nehmen. Von der anderen Seite aus habe ich gesehen, dass mehrere Personen trotz des "Gesperrt - Schildes" dort entlanggelaufen sind. Auf meinem Rückweg um den See waren es noch mehr Leute, so dass ich mich ebenfalls auf den Weg entlang des gesperrten Weges gemacht habe. An einer Stelle wurde er so schmal und matschig, da noch ein Schneefeld und etwas Geröll auf den Weg ragte, dass man mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator den Abschnitt nicht passieren kann. Selbst mit Fahrrad war es sehr eng. Als Fußgänger mit etwas Trittsicherheit ist es schon möglich, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...!

    • 3. Juni 2018

  • Stefan Rosenthal

    Ein traumhafter Alpensee auf dem man sehr schön Ruderboot fahren kann. Wir haben die Tour diese Woche, 30.08.2016 mit Bike und Kinderanhänger ausgehend von Schattwald gemacht mit dem Ziel der Vilsalpe. Liegt am Ende des Sees. Zu Fuß ausgehend von Tannheim eine leichte Wanderung ohne wesentliche Höhenmeter. Sehr zu empfehlen!

    • 2. September 2016

  • Pegasus

    Ein tiefblauer See in einem Naturschutzgebiet und rundherum die Berge – eine Wanderung zum Vilsalpsee gehört zu den schönsten Ausflügen im Tannheimer Tal. Das besondere daran: Der Weg zum Vilsalpsee ist auch für wenig geübte Wanderer und selbst für Familien mit kleinen Kindern oder Kinderwagen geeignet.

    • 11. September 2015

  • Pegasus

    Der Vilsalpsee ist ein 1165 m hoch gelegener See in den österreichischen Alpen. Aus ihm entspringt der Fluss Vils. Unterhalb von Gaishorn und Rauhorn gelegen, ist er ein beliebtes Touristenziel im Tannheimer Tal. Am Westufer leichter Wanderweg, über den man am Talende den Bergaicht-Wasserfall erreicht. Das Ostufer ist gesperrt. Steinsturzgefahr.

    • 11. September 2015

  • Snedr

    Wunderschöner See, super Lage und Autofrei

    • 6. Januar 2017

  • STEPHAN

    Ein sehr schöner Uferweg.

    • 12. Juli 2017

  • brillenbert

    Waren gestern am Vilsalpsee kann ich nur empfehlen, und sind noch auf die obere Traupalpsee hoch gegangen auf 1649 Meter man hat einen guten Blick auf den Vilsalpsee.

    • 8. August 2017

  • Natascha

    Alles spiegelt sich in dem klaren Wasser und die Tier und Pflanzenwelt ist faszinierend.

    • 3. Juni 2018

  • Jürgen Hild

    Die Zufahrt zum mit dem Auto ist nur bis 10 Uhr Möglich. Dann erst wieder Abends von 17 Uhr an. Die Rückfahrt kann jederzeit erfolgen.

    • 16. August 2017

  • Naxxos

    Der kristallklare See ist von einer grandiosen Bergkulisse umgeben.

    • 14. Januar 2019

  • Natascha

    Wunderschöner See, jedoch mit Hindernissen.
    Zum Zeitpunkt meines Besuches (3.6.2018) war leider ein kleiner Abschnitt des Rundweges gesperrt. Das Hinweisschild am Anfang des Rundweges war leider so klein und unscheinbar, dass ich es nicht gesehen habe. Somit bin ich nichtsahnend den Weg bis zum Gatter mit dem "Gesperrt - Schild" gegangen und bin dann wieder umgedreht um den Weg auf der anderen Seite des Sees bis zur Vilsalpe zu nehmen. Von der anderen Seite aus habe ich gesehen, dass mehrere Personen trotz des "Gesperrt - Schildes" dort entlanggelaufen sind. Auf meinem Rückweg um den See waren es noch mehr Leute, so dass ich mich ebenfalls auf den Weg entlang des gesperrten Weges gemacht habe. An einer Stelle wurde er so schmal und matschig, da noch ein Schneefeld und etwas Geröll auf den Weg ragte, dass man mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator den Abschnitt nicht passieren kann. Selbst mit Fahrrad war es sehr eng. Als Fußgänger mit etwas Trittsicherheit ist es schon möglich, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...!

    • 3. Juni 2018

  • Stefan ⛰

    Nach einem Felssturz war der Rundweg um den See lange gesperrt. Jetzt ist der komplette Weg wieder freigegeben, somit ist der Aufstieg zur Landsberger Hütte wieder möglich.

    • 22. Juli 2019

  • Natascha

    Ein atemberaubender See mit vielen phantastischen Eindrücken. Er schien mir auch nicht so überlaufen zu sein, wie es bei anderen Seen der Fall ist.

    • 24. Februar 2019

  • HeJi

    Der Vilsalpsee ist ein 1165 m hoch gelegener See in den österreichischen Alpen. Aus ihm entspringt der Fluss Vils. Unterhalb von Gaishorn und Rauhorn gelegen, ist er ein beliebtes Touristenziel im Tannheimer Tal. Um den See herum führt ein leichter Wanderweg, über den man am Talende den Bergaicht-Wasserfall erreicht. Seit 1957 umgibt ihn das Naturschutzgebiet Vilsalpsee, in dem viele Arten gedeihen, darunter seltene Orchideen. Für den Haubentaucher stellt der See das höchstgelegene Brutgebiet Österreichs dar.

    • 14. Februar 2017

  • AlexanderL76

    sehr schöner Bergsee mit vielen Wandermöglichkeiten. Im Sommer kann man hier auch erfrischend baden.
    Zufahrt mit eigenem PKW nur vor 10.00h möglich!

    • 9. August 2018

  • Jill

    Zum Ende unserer Tour sind wir am See vorbei gegangen. Baden waren wir nicht, aber zum Füße reinhalten nach einer langen Wanderung absolut ideal. Es gibt zudem einige Wirtschaften, die wir selber jedoch nicht ausprobiert haben.

    • 27. August 2018

  • Natascha

    Ein atemberaubender See mit vielen phantastischen Eindrücken. Er schien mir auch nicht so überlaufen zu sein, wie es bei anderen Seen der Fall ist.

    • 27. August 2018

  • Marian

    Hier ein kleines Bad nehmen kann sehr erfrischend sein.

    • 29. August 2018

  • Karin

    Einfach nur ein wunderschöner Ort im Sommer wie auch im Winter

    • 30. August 2018

  • Jürgen Hild

    Die Zufahrt zum mit dem Auto ist nur bis 10 Uhr Möglich. Dann erst wieder Abends von 17 Uhr an. Die Rückfahrt kann jederzeit erfolgen.

    • 4. September 2018

  • Anni

    Von hier bin ich zu meiner Tour gestartet, der See liegt sehr schön idyllisch und lädt auch hier schon zum Verweilen ein. Ich habe das auf dem Rückweg meiner Tour getan.

    • 7. September 2018

  • Natascha

    Ein atemberaubender See mit vielen phantastischen Eindrücken. Er schien mir auch nicht so überlaufen zu sein, wie es bei anderen Seen der Fall ist.

    • 9. September 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Vilsalpsee

Ort: Oberjoch, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 220 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberjoch