Burg Falkenstein

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 269 von 282 Wanderern

Die wunderschöne Burg Falkenstein ist eine Höhenburg im Harz aus dem Hochmittelalter. Sie liegt an der „Straße der Romanik“, einer der beliebtesten Tourismusstraßen in Deutschland.

Die Anlage der Burg Falkenstein wurde zwischen 1120 und 1180 erbaut. Trotz vieler Umbauten konnte sie sich ihren mittelalterlichen Charakter bewahren. 

Heute wird sie von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt verwaltet und ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, sondern öffnet auch regelmäßig für die unterschiedlichsten Veranstaltungen ihre Pforten.

Neben der dauerhaften Museumsausstellung kannst du hier Konzerte, traditionelle Burgfeste und ein „Minneturnier“ in Tradition eines mittelalterlichen Sängerwettstreits erleben. Auf der Burg Falkenstein sind romantische standesamtliche und kirchliche Trauungen möglich.

Nach vorheriger Reservierung bietet die Stiftung interessante Führungen für Gruppen ab zehn Personen an, du kannst die Burg Falkenstein aber auch auf eigene Faust erkunden. Bei einem Abstecher in den burgeigenen Falkenhof kannst du die majestätischen Tiere im freien Flug bewundern.

Um den kleinen oder großen Hunger zwischendurch kümmert sich die Burggaststätte „Krummes Tor“. Hier wirst du mit regionalen Spezialitäten wie dem Falkensteiner Grillteller oder Wildbraten verwöhnt. Selbst traditionelle Ritteressen finden hier statt.

Im Sommer kannst du besonders schön im Biergarten sitzen und einen fantastischen Blick über die Burganlage und das malerische Selketal genießen.

Du erreichst die Burg Falkenstein über einen knapp zwei Kilometer langen Wanderweg vom öffentlichen Parkplatz „Gartenhaus“ aus, der dich durch die herrlichen Landschaften des Naturschutzgebiets führt.

Für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer ist der Zugang bis zur Burggaststätte und zum Burghof in der Kernburg über Kopfsteinpflaster möglich, auch Toiletten sind barrierefrei erreichbar.

Dein Hund darf angeleint bis zum Bereich der Burggaststätte mit dabei sein. Übernachtungen sind auf der Burg Falkenstein nicht möglich.

Dank der herrlichen Lage der Burg Falkenstein im Naturpark Harz kannst du deinen Besuch hier mit idyllischen Wanderungen kombinieren. Die Burg ist Teil des Projekts „Harzer Wandernadel“, bei dem du an 222 sehenswerten Orten im Harz deine Wanderungen abstempeln lassen kannst.

Tipps

  • CUBE㉝

    Immer wieder schön ⭐⭐⭐⭐⭐

    • 25. Dezember 2016

  • Outdoor_Dad_2.0

    Von dort hat man einen tollen Ausblick Richtung Frankfurt.

    • 26. August 2018

  • Pete_Ghostrider

    Wirklich grandiose Ausblicke gen Süden über das Rhein-Main-Gebiet!

    • 5. April 2018

  • Thomas

    Das gehört doch gar nicht hier her, die Burg Falkenstein ist doch im Taunus!

    • 2. April 2019

  • Christian

    Sehr schöne Ruine mit einen fantastischem Ausblick

    • 11. April 2019

  • Hunsbuckel

    Die sogenannte Burg Neu-Falkenstein entstand in der Mitte des 14. Jahrhunderts, Bauherren waren die Herren von Bolanden-Falkenstein. Vermutlich lag die neue Anlage in unmittelbarer Nähe zu Burg Nüring, die im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Urkundlich erwähnt wurde die Burg Falkenstein zum ersten Mal im Jahr 1364 – im Reichskrieg gegen Philipp VI. von Falkenstein.

    Ab dem Ende des 14. Jahrhunderts wechselte die Anlage vielfach ihren Besitzer und kam Anfang des 17. Jahrhunderts in den Besitz der Herren von Staffel.

    Nach dem Ende des Dreißigjährigen Kriegs verlor sie an Bedeutung und damit war ihr Schicksal besiegelt. Sie wurde zwar noch bis etwa 1780 von den Herren von Bettendorf bewohnt, danach aber nach und nach abgebrochen. So ist das heutige Eingangstor lediglich eine Rekonstruktion.

    Im Jahr 1945 wurde die Gemeinde Falkenstein Eigentümerin der Anlage. Da der Burg eine Infrastruktur fehlt: es gibt kein fließend Wasser und keine sanitären Anlagen, kann sie nur eingeschränkt genutzt werden. Der Männergesangsverein Falkenstein, der den Keller in der Burgruine freigelegt hat, feiert einmal im Jahr sein Sommerfest auf der Burg.

    • 16. Oktober 2019

  • Arek

    Die Burg Falkenstein, auch Neu-Falkenstein genannt, ist die Ruine einer Höhenburg im gleichnamigen heilklimatischen Kurort Falkenstein, einem Stadtteil von Königstein im Taunus im Hochtaunuskreis in Hessen. Der umgebende Berg ist als Burghain Falkenstein Naturschutzgebiet.

    • 11. April 2020

  • Ingo

    Blick vom Tempelchen über die Rhein-Main Ebene nach Frankfurt

    • 9. Juni 2019

  • Jürgen

    Hier gibt es eine tolle Aussicht

    • 23. Juni 2019

  • Christian

    Sehr schöne Fernsicht von dort oben. War ein lohnenswerter Aufstieg. 😀

    • 13. August 2019

  • Christian

    Tolle Fernsicht von hier oben auf die Skyline von Frankfurt am Main und darüber hinaus. 😀

    • 16. August 2019

  • Christian

    Der Eintritt zu den Überresten kostet 2 Euro. Auch von hier hat man eine grandiose Fernsicht. Der Turm war seiner Zeit nicht begehbar.

    • 19. August 2019

  • Carsten

    Schöne alte Burganlage!!! Am besten mit dem Drei Burgen Weg kombinieren!!!

    • 27. September 2019

  • Mikey

    Ein toller Ort für ein Picknick mit Blick auf Frankfurt. Ein guter Ort, um ein bisschen Sonne zu tanken und sich zu entspannen

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 6. Oktober 2019

  • Chris

    Man hat von der Burgruine einen weiten Blick ins Tal, bei guter Sicht auch auf die Skyline von Frankfurt.

    • 9. Oktober 2019

  • Mikey

    Sie haben einen tollen Blick über das Frankfurter Tal. Es gibt schöne Picknickbänke und Gras zum Entspannen nach der Wanderung

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 10. Oktober 2019

  • Christian

    Schöne Fernsicht auf die Skyline von Frankfurt am Main und darüber hinaus. Der Eintritt zur Burg kostet 2 Euro .

    • 11. Oktober 2019

  • TomJ

    Sehr imposante Burganlage. An den Wochenenden im Winter ist sie geöffnet. Der Aufstieg auf den Burgfries lohnt in jedem Fall. Tolle Weitsicht.

    • 23. Januar 2020

  • Outdoor_Dad_2.0

    Die Burgruine Falkenstein, mitten im Wald, welcher ein Naturschutzgebiet ist. Tolle Aussicht auf das Rhein Main Gebiet.

    • 11. April 2020

  • Christian

    Tolle Aussicht von hier oben bis zur Skyline von Frankfurt am Main.😀

    • 15. Mai 2020

  • Ulrich

    Inzwischen kostet der Eintritt nichts mehr (war wohl kein Erfolg).

    • vor 6 Tagen

  • Sebastian H.

    Bester Blick auf Frankfurt

    • 25. Februar 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burg Falkenstein

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.
Ort: Königstein im Taunus, Hochtaunuskreis, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe490 m
  • Öffnungszeiten

    April-Oktober: 10:00-18:00
    November-März, Dienstag-Sonntag: 10:00-16:30

  • Eintritt

    Erwachsene & Senioren 6,30 Euro, Ermäßigt 4,30 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Königstein im Taunus