Bad Pyrmont zum Schellenturm

Wander-Highlight

Empfohlen von 18 von 18 Personen

Tipps

  • Luise Müller

    Auf dem Turm lädt eine Bank zum Verweilen ein. Wer mag, macht es sich mit einem kleinen Imbiss oder einem schönen Buch bequem. Man kann aber natürlich auch einfach so die tolle Aussicht genießen.

    • 29.01.2017

  • Justthink

    Bier nicht vergessen und auf dem Turm genießen

    • 06.04.2015

  • MrIdea

    Ein kleiner Turm wo man eine sehr schöne Aussicht hat.

    • 05.06.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Jetzt anmelden

Meld dich bei deinem komoot-Konto an oder erstell gleich hier ein neues. Und hol dir die vielseitigen Funktionen von komoot für nullkommanix.

oder

Beschreibung

Der Schellenturm ist ein 1824 aus den Ruinen der Burg Schell-Pyrmont bei Bad Pyrmont errichteter Aussichtsturm, der ein Ziel für Wanderungen mit einem Blick auf das „Tal der sprudelnden Quellen“ bietet. Die erhaltenen Reste der Höhenburg Schell-Pyrmont sind Zeugnisse der frühesten Form der Besiedlung des Pyrmonter Tales im Jahr 1184.
Die auf einer Bergzunge im Südwesten des Schellenberges errichtete Landesburg wurde im Auftrage des Kölner Erzbischofs Philipp von Heinsberg angelegt, der schon seit geraumer Zeit eine systematische Burgen- und Befestigungspolitik betrieb. Sie war Teil einer Befestigungsanlage weit vor dem Rhein und der reichen Stadt Köln, um die Region zwischen Rhein und Weser befrieden und besiedeln zu können.
Der Schellenturm wurde 2009 nach aufwändigen Restaurierungsmaßnahmen der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.

Quelle: Wikipedia

Touren mit diesem Highlight

Highlight Details

  • Höhe--

Wetter