Entdecken

Preikestolen

Preikestolen

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
382 von 387 Wanderern empfehlen das

Der Preikestolen ist einer der beliebtesten Aussichtspunkte Norwegens. Kein Wunder – das mächtige Felsplateau selbst ist ein außergewöhnlicher Blickfang und bietet noch dazu einen herrlichen Blick über den wunderschönen Lysefjord. Du findest den Preikestolen im Rogaland, nahe der Stadt Stavanger.

Wörtlich übersetzt heißt Preikestolen so viel wie Predigtstuhl, was im Deutschen dem Wort Kanzel entspricht. Thomas Peter Randulff soll das Felsplateau 1901 von einem Dampfschiff aus gesehen und spontan so benannt haben. Mit 25 mal 25 Metern ist die Felsplattform fast quadratisch. Besonders beeindruckend ist die Höhe von rund 600 Metern. Wenn du hier am Abgrund stehst, solltest du auf jeden Fall schwindelfrei sein.

Entstanden ist der Preikestolen vermutlich erst vor etwa 10.000 Jahren. Durch Gletscherbildung sprengte gefrorenes Wasser, das in Felsspalten eingedrungen war, kantige Blöcke ab. Der Preikestolen wird regelmäßig von Geologen kontrolliert, um die Sicherheit der jährlich rund 300.000 Besucher zu gewährleisten.

Du kannst den Preikestolen gemütlich bei einer Bootsfahrt durch den Lysefjord besichtigen oder dich auf eine abenteuerliche Wanderung begeben. Für die Wanderung sind Wanderschuhe unverzichtbar. Von April bis September fahren Busse von Tau zum Wanderparkplatz Preikestolen. Mit dem Auto kannst du entweder mit der Fähre von Stavanger nach Tau übersetzen oder von Lauvvik nach Oanes und dann weiter über die Rv 13.

Wenn du im Sommer die größten Touristenströme vermeiden möchtest, starte deine Wanderung schon in den frühen Morgenstunden. Vom Parkplatz aus gehst du entlang abwechslungsreicher Wege. Es dauert etwa eine Stunde bis du zum Preikestolen gelangst und die spektakuläre Aussicht genießen kannst.

Tipps

  • Ucyrus

    festes Schuhwerk, Wasser mitnehmen. Entweder total früh oder am Nachmittag anfangen, ansonsten muss man mit der Menschenflut auf den Berg rauf. Das heisst dann im Stau (!) den Berg hoch bzw. runter.

    • 2. Juli 2015

  • Sven Lohner

    Nur bei trockenem Wetter zu empfehlen, die Steine werden sonst sehr rutschig.

    • 2. Juli 2017

  • Maren Ingrid

    Als einer der spektakulärsten Aussichtspunkte Norwegens ist der Preikestolen wohl auch einer der beliebtesten Wanderziele des Landes. Die Plattform fällt senkrecht über 600 Meter ins Meer hinab und bietet eine fantastische Aussicht über den Lysefjord und die umliegenden Berge. Am besten startest du früh morgens, um noch vor den Touristenmassen die Aussicht zu genießen.

    • 5. März 2018

  • Phil

    Wenn Sie gerne etwas Zeit außerhalb der Menge haben und die Möglichkeit haben, alleine auf einem Felsen weit über dem Fjord zu fotografieren, machen Sie diesen zusätzlichen Spaziergang!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 20. August 2017

  • Mirc

    Auf jedenfall Wanderschuhe oder festes Schuhwerk anziehen, ich war bei Regen und Nebel oben aber es hat sich alle mal gelohnt! Zwischendurch klart es immer mal auf und es ist trotzdem ein Abenteuer dorthin und sehenswert, denn es gibt dort Berge, Seen, Wasserfälle zum anschauen.
    Essen und trinken würde ich empfehlen mitzunehmen.

    • 21. August 2018

  • Matthes

    Beeindruckende Felskanzel, die sich 600 Meter aus dem Lysefjord erhebt.

    • 3. Juli 2018

  • Flä

    Lohnenswert ist die Wanderung auf jeden Fall.Getrübt wird das Vergnügen durch die buchstäbliche Völkerwanderung die an schönen Tagen stattfindet.Deshalb unbedingt früh aufbrechen (unser wecker hat 5.00 geklingelt)bevor der Mob anrollt.die touris werden reisebusseweise herangekarrt.Wandergeeignete Klamotten sind empfehlenswert. Geht mit vollem Kameraakku hoch-ich hatte mindestens 3-4 leute mitbekommen deren Akkus leer waren..🤦‍♂️

    • 21. August 2018

  • Andreas Trust 🥾

    Entweder sehr früh aufbrechen oder nachmittags ab 15 Uhr, dann sind die Busgruppen durch

    • 21. April 2019

  • Phil

    Der Spot ist großartig, aber es ist kein Geheimnis ... sei bereit, mit vielen Leuten aus der ganzen Welt zu gehen!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 20. August 2017

  • Flä

    Grandiose Aussichten in atemberaubender Landschaft!Ein Muss für jeden Fan toller Aussichten!
    Unbedingt in aller Herrgottsfrühe starten sonst muss man mit Stau an kniffligeren passagen rechnen.An schönen Tagen finden da buchstäblich Völkerwanderungen statt.Das ist der einzige Wermutstropfen der Wanderung. Und vielleicht etwas die schmerzenden Knochen...;-)~

    • 21. August 2018

  • Matthes

    Etwas oberhalb der Felskanzel bietet sich ein beeindruckender Blick auf den Preikestolen und den Lysefjord.

    • 3. Juli 2018

  • Monti

    Sehr schöner und spektakulärer Ausblick. Im Sommer leider sehr überlaufen. Entweder morgens spätestens um 7:00 oder nachmittags ab 16:00 starten. Der Peak an Leuten ist zwischen 10 und 16 da. Enjoy!

    • 10. Juli 2018

  • Sandy F.

    Unbedingt festes Schuhwerk anziehen. Teilweise rutschige und große Steinstufen bei der Wanderung zu bewältigen. (Im Gegensatz zu den Chinesen die mit Flip-Flops und Croks sich auf den Weg machen). Ausserdem Wetterfeste Klamotten einpacken, da sich das Wetter auf dem Preikestolen im Minutentakt ändern kann.

    Bonus-Tipp: Besonders Lohnenswert ist der Aufstieg noch oberhalb des Preikestolen. Die Route ist nicht merh ausgeschildert und sollte daher nur von sicheren Wandern gegangen werden. Allerdings wird man dann mit einem fantastischen Blick über den Preikestolen und den Fjord belohnt.

    • 29. Juli 2018

  • Alwin

    Wir waren im Somner 2018 da traumhaft. Unbedingt festes Schuhwerk.
    Und wer Kniepropleme hat besser nicht machen der Abstieg wird zur Hölle.

    • 11. April 2019

  • Albert

    Eine tolle Wanderung. Etwa 4h. Achtung große Touri Ströme. Würde die Wanderung mit dem kleinen Rundweg empfehlen. So kann man den Strom etwas ausweichen und den Preikestolen von oben genießen.

    Parkplatz kostet etwa 20€
    Genus Wasser mitnehmen.
    Mützen gut festhalten. Es weht ein starker Wind, direkt am Preikestolen.
    Badesachen für den See kann man auch mitnehmen.

    • 29. Juli 2019

  • Doris

    Nehmt genug zu trinken mit!

    • 27. Juli 2019

  • Andreas Trust 🥾

    Sehr schönes Hochplateaus, leider sehr überlaufen. Entweder früh oder spät den Aufstieg beginnen, dann sind die Touristenbusse durch

    • 3. August 2020

  • Gkadrian

    Vernünftige Schuhe....

    • 21. Juni 2016

  • buskultur

    Atemberaubenden Blick.
    Tolle Wanderung.
    Liebe es

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 3. Dezember 2016

  • Edvard

    Ich habe die Reise am Abend 4 Stunden vor Sonnenuntergang gemacht.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 23. Mai 2018

  • Edvard

    Es machte mich ein bisschen nervös, nur zu sehen, wie andere Leute so nah am Rand standen.
    Seien Sie vorsichtig, ein Unfall kann jedem passieren.
    Tourist stirbt als erster im Herbst an Norwegens 1.982 Fuß hohem Kanzelfelsen
    aol.co.uk/2013/10/10/tourist-first-to-die-fall-norway-pulpit-rock/?guccounter=1

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 23. Mai 2018

  • Hut

    schlange stehen zum Foto machen, so viel Andrang!

    • 1. August 2019

  • Andreas Trust 🥾

    Früh sein lohnt sich

    • 25. August 2019

  • Rainer Mielke

    P wir Outlookpkü

    • 21. Juni 2017


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Preikestolen

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    04:14
    9,90 km
    2,3 km/h
    500 m
    500 m
  • Schwer
    06:07
    16,7 km
    2,7 km/h
    680 m
    680 m
Ort: Rogaland, Norwegen

Informationen

  • Höhe600 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

  • Eintritt

    Frei

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Rogaland

Entdecken

Norwegen

Rogaland

Preikestolen