Halde Haniel

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 174 von 176 Mountainbikern

Tipps

  • Markus

    Die Halde ist eine der höchsten des Ruhrgebiets und erhebt sich 150 Meter über das Umland. Die wild erschlossenen Abfahrten und Singletrails haben es teilweise in sich und es hat schon Verletzte gegeben - also Vorsicht bei der ersten Abfahrt! Leider gibt es bis heute keine offiziellen Strecken, obwohl ein gemeinnütziger Verein seit Jahren versucht, dieses hin zu bekommen. Darum ist immer Vorsicht geboten, damit es besonders an Wochenenden mit schönem Wetter zu keinen unschönen Begegnungen mit Fußgängern oder anderen Radfahrern kommt. Die Aussicht von oben ist fantatisch, da die Halde von Flachland umgeben ist.

    • 27.06.2016

  • Christian

    Die Haldespitze ist vom Kreuzweg aus gut aber stellenweise steil, an der Zufahrtsrampe etwas angenehmer von der Steigung allesdings zu Begin recht loser Schotter zu erreichen.

    Am Wochenend und Feiertagen insbesondere bei schönen Wetter ist es recht belebt an der Halde, also vorsicht beim abfahren .

    • 13.04.2015

  • Radler07

    Hier bist du auf der höchsten Erhebung in Bottrop. 169 über Normal Null oder 129m über der restlichen Umgebung.
    Komm rauf und schau ins Land. Betrachte die Pfähle sie stellen den Kontrast zwischen Industrie und Natur dar und sind doch Teil von beidem....

    • 26.02.2017

  • Oliver

    Die Halde selbst ist ein beliebtes Ausflugsziel im Norden von Oberhausen, die neben Spazierengehen, Radfahren und Drachen steigen lassen auch noch einen Kreuzweg und viel Künstlerisches zu bieten hat. Die überwiegend begrünte, rund 100 m über das benachbarte Zechengelände aufragende Halde eröffnet aber auch einen wunderbaren Blick auf das Bergwerk Prosper-Haniel und über das nordwestliche Ruhrgebiet.
    Mehr unter industriekultur-ob.de/halde-haniel
    Als Startpunkt für einen Besuch der Haniel-Halde bietet sich der Parkplatz direkt am Zechengelände an.

    • 17.01.2017

  • Jörg

    Die Halde ist schon prima , mit dem Amphitheater ganz oben echt sehenswert .

    • 18.09.2017

  • SeTro

    schöne Halde mit zahlreichen Reliquien vom Kohleabbau,tolle Aussicht über das Ruhrgebiet von hier oben

    • 27.04.2018

  • Maik

    Sehr schöne Aussicht von der Halde Haniel

    • 18.10.2017

  • Maik

    Die Halde Haniel in Bottrop ist mit 159 m Höhe eine der höchsten Halden des Ruhrgebiets. Aufgetürmt wurde sie in Form zweier Spiralen durch Abraum der Steinkohlezeche Prosper-Haniel. Im Norden schließt sich die Halde Schöttelheide an. Wikipedia

    • 22.03.2019

  • alex

    Geniale Aussicht, super Singletrails und tolle Abfahrten. Absolut empfehlenswert!

    • 28.10.2017

  • Schollimann

    Der Weg lohnt sich. Absolut eindrucksvolle Halde.

    • 24.06.2017

  • Maik

    Super Aussicht von oben

    • 22.06.2018

  • Bierli

    Das sollte man mal gesehen haben.
    Einfach klasse.

    • 17.09.2017

  • SeTro

    toller Hotspot,Mega Aussicht über das Ruhrgebiet von hier oben

    • 25.04.2018

  • Maik

    Die Halde Haniel in Bottrop ist mit 159 m Höhe eine der höchsten Halden des Ruhrgebiets. Aufgetürmt wurde sie in Form zweier Spiralen durch Abraum der Steinkohlezeche Prosper-Haniel. Im Norden schließt sich die Halde Schöttelheide an. Wikipedia

    • 12.05.2018

  • Maik

    Die Halde Haniel in Bottrop ist mit 159 m Höhe eine der höchsten Halden des Ruhrgebiets. Aufgetürmt wurde sie in Form zweier Spiralen durch Abraum der Steinkohlezeche Prosper-Haniel. Im Norden schließt sich die Halde Schöttelheide an. Wikipedia

    • 22.03.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Bei diesen Top-Mountainbike-Touren liegt „Halde Haniel” auf dem Weg

Ort: im Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe180 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet