Alte Harburger Elbbrücke

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 1040 von 1076 Fahrradfahrern

Tipps

  • Manfred Bargsten

    Interessantes Bauwerk mit schönem Ausblick auf den Harburger Hafen. Sehr ruhig, da kein Kfz-Verkehr.

    • 5. Juni 2017

  • Topsi

    Die Alte Harburger Elbbrücke, die von 1897 bis 1899 erbaut wurde, ist die letzte Portalbrücke ihrer Art in Hamburg. Eröffnet wurde die Brücke am 30. September 1899 von Kaiser Wilhelm II. Sie ist 474 m lang und war die erste Straßenbrücke über die Süderelbe. Daher wird sie in einigen Quellen auch noch als Alte Süderelbbrücke bezeichnet.

    • 16. September 2015

  • JR56

    Die Alte Harburger Elbbrücke ist eine Stahlbogenbrücke, die die Hamburger Stadtteile Harburg und Wilhelmsburg über die Süderelbe verbindet.

    Grundlage für den Bau war ein Vertrag zwischen der Provinz Hannover und Hamburg. Die MAN Gustavsburg baute die Brücke ab April 1897, die Bauleitung lag bei Strombaudirektor Georg Narten.

    Der Entwurf der aus Sandstein errichteten Portale stammte von dem hannoverschen Architekten Hubert Stier, der unter anderem auch die Bahnhofsgebäude in Bremen, Hannover und Harburg entworfen hatte. Sie sollten mit den Wilhelmsburger und Harburger Wappen an Stadttore erinnern und waren früher mit dem Reichsadler verziert.

    Die Brücke wurde am 30. September 1899 eröffnet. Sie verband die damals beide noch preußischen Städte Harburg und Wilhelmsburg miteinander und wurde ursprünglich für Fußgänger und Kutschen erbaut. Die 474 m lange Stahlbogenbrücke war die erste Straßenbrücke über die Süderelbe und diente bis Anfang der 1970er Jahre auch der Straßenbahn zwischen Hamburg und Harburg. Heute wird sie nur noch von Fußgängern und Radfahrern genutzt, der Autoverkehr verkehrt heute über die parallel verlaufenden Brücke des 17. Juni und Europabrücke.
    Ursprünglich waren die Wege für Fußgänger und Radfahrer außen an der Brücke entlanggeführt, im Zuge einer grundlegenden Sanierung zwischen 1980 und 1995 wurden diese aber demontiert. Den ehemaligen Verlauf der Straßenbahnschienen kann man immer noch in der Pflasterung am Südportal erkennen.

    de.wikipedia.org/wiki/Alte_Harburger_Elbbrücke

    • 29. Oktober 2019

  • Der Heidjer Radler

    Leider die letzte verbliebene Portalbrücke in Hamburg, mit einer Länge von 447m. Erbaut zwischen 1897 und 1899. Glücklicherweise wurde die Portale nicht wie bei anderen Elbbrücken in Hamburg später abgerissen, sondern zusammen mit der Brücke sehr aufwändig zwischen 1980 und 1995 saniert. Seitdem hat die Brücke auch keine seitlichen Fußwege mehr, da sie ohnehin nur noch für Fußgänger und Radfahrer freigegeben ist.

    Die beiden Sandsteinportale wurden von Hubert Stier (1838-1907) entworfen. An den Portalen sieht man die Wappen von Wilhelmsburg und Harburg. Die Brücke steht unter Denkmalschutz und befindet sich in der Liste der Kulturdenkmäler in Harburg.

    Jahrelang war sie die einzige Verbindung für Autos und die Straßenbahn über die Süderelbe. Das änderte sich erst, als die Brücke des 17. Juni erbaut wurde. Die Alte Harburger Elbbrücke ist fast einen halben Kilometer lang.

    Von der Brücke hat man auch eine nette Aussicht auf die Elbe und den Hafen - links die Neubauten in Harburg, rechts die Raffinerie-Gelände und im Hintergrund das Kraftwerk.

    • 2. August 2018

  • JR56

    Bereits seit 1899 verbindet die 474 Meter lange Harburger Elbbrücke beide Ufer der Süderelbe. Ursprünglich als Autobrücke errichtet, darf sie heute nur noch von Fußgängern und Radfahrern benutzt werden. Von der Brücke hat man fantastische Ausblicke auf die Elbe und die Umgebung.

    • 7. Februar 2019

  • Wolfgang der Radler

    Die alte Harburger Elbbrücke ist mit ihren über 100 Jahren alten Portalen ein Besuch wert. Hier kann man die Süderelbe mühelos mit dem Fahrrad überqueren.

    • 17. Juli 2018

  • Ingo F.

    Für Fußgänger und Radfahrer immer noch die schönste und schnellste Verbindung um über die Elbe zu kommen.

    • 20. November 2019

  • Der Heidjer Radler

    Alte Harburger Elbbrücke
    Leider die letzte verbliebene Portalbrücke in Hamburg, mit einer Länge von 447m. Erbaut zwischen 1897 und 1899. Glücklicherweise wurde die Portale nicht wie bei anderen Elbbrücken in Hamburg später abgerissen, sondern zusammen mit der Brücke sehr aufwändig zwischen 1980 und 1995 saniert. Seitdem hat die Brücke auch keine seitlichen Fußwege mehr, da sie ohnehin nur noch für Fußgänger und Radfahrer freigegeben ist.

    Die beiden Sandsteinportale wurden von Hubert Stier (1838-1907) entworfen. An den Portalen sieht man die Wappen von Wilhelmsburg und Harburg. Die Brücke steht unter Denkmalschutz und befindet sich in der Liste der Kulturdenkmäler in Harburg.

    Jahrelang war sie die einzige Verbindung für Autos und die Straßenbahn über die Süderelbe. Das änderte sich erst, als die Brücke des 17. Juni erbaut wurde. Die Alte Harburger Elbbrücke ist fast einen halben Kilometer lang.

    Von der Brücke hat man auch eine nette Aussicht auf die Elbe und den Hafen - links die Neubauten in Harburg, rechts die Raffinerie-Gelände und im Hintergrund das Kraftwerk.

    • 16. Februar 2020

  • NoBi

    Ein wunderschönes Bauwerk, für dessen Betrachtung man etwas Zeit einplanen sollte!

    • 6. August 2018

  • Lars

    Immer wieder schön, mit dem Rennrad über die "Wellen" im Asphalt der Brücke zu fahren.

    • 3. April 2018

  • Weschi

    Dort muss man einfach gewesen sein

    • 12. September 2019

  • Manuel K

    Für Autos gesperrt, daher keine Panik wenn man kreuz und quer auf der Brücke umher läuft oder radel. 😌

    • 14. September 2019

  • Jörn

    Schöne, alte Brücke, die Harburg und Wilhelmsburg verbindet.

    • 18. Juni 2017

  • HamiHH

    Eine sehr schöne alte Brücke. Beliebtes Fotomotiv.

    • 23. April 2018

  • Kuddel-Hollenstedt

    Eines der schönsten Alten Brücken in Harburg

    • 29. Juni 2018

  • MarioAlex

    Ich bin schon öfter von Harburg aus mit dem Fahrrad nach Wilhelmsburg über diese schöne alte Brücke gefahren.
    Drum herum sehr viel Verkehr, aber auf der Brücke kann man herrlich „entschleunigen“.

    • 6. September 2018

  • MarioAlex

    Die schönste Möglichkeit von Harburg nach Wilhelmsburg zu kommen.

    • 20. September 2018

  • Reinah

    Ein echtes Highlight vieler Radtouren. Historische Brücke mit Backstein-Portalen an beiden Enden.

    • 20. April 2019

  • Matze

    Eine sehr schöne alte Brücke die ich zweimal auf meinen MAMMUTMARSCH überqueren durfte!

    • 17. Juli 2019

  • Marco

    Die Brücke ist in der Tat beeindruckend. Freigegeben nur für Radfahrer und Fußgänger.

    • 23. Juli 2019

  • Carsten

    Eine ganze Elbbrücke nur Radfahrer und Fußgänger.

    • 15. September 2019

  • ElwtalBagalut

    Es gibt keine Brücken, keine Aufregung um Babyseile, noch als Fußgänger und mit dem verwendeten Drahtseil, also der Bewohner eines Seils anderer Elwsiet.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 4. März 2020

  • Sam3

    Wer das Kopfsteinpflaster bei der Alten Elbbrücke vermeiden möchte, fährt parallel auf der Brücke des 17.Juni

    • 16. Juli 2020

  • FLOW

    Historisches Stahl-Bauwerk mit grandiosem Blick auf die Elbe - ohne Autoverkehr

    • 21. Juli 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Alte Harburger Elbbrücke

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg