Tüchersfeld Felsendorf

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 156 von 159 Mountainbikern

Tipps

  • Sabine

    In Tüchersfeld bei den Felsen oben ist das Fränkische Schweiz Museum.

    • 16. Januar 2017

  • Gecko 🦎

    neben der Neideck,ein Wahrzeichen der Fränkischen

    • 23. Februar 2016

  • Gecko 🦎

    neben der Neideck,ein Wahezeichen der Fränkischen

    • 23. Februar 2016

  • Benny (📍OFR )

    Sehr schöner kleiner Ort

    • 21. Mai 2020

  • Hel

    Tüchersfeld, sehr idyllisch gelegener Ort mit tollen Felsformationen.

    • 12. Juli 2018

  • Benny (📍OFR )

    Ein sehr schöner Ort in der Fränkischen Schweiz

    • 21. Mai 2020

  • Rudolf Till

    Die Kegelfelsen von Tüchersfeld sind einmalig

    • 7. Juni 2020

  • Rudolf Till

    Die Kegelfelsen von Tüchersfelsen sind einmalig

    • 7. Juni 2020

  • SUNNY

    Die Fachwerkhäuser und die Felsen sind traumhaft, kurz vom Rad absteigen und auf den Fahnenstein rauf lohnt definitiv, schön Bilck

    • 15. Juli 2020

  • Bernhard

    einfach Sehenswert und ein Stück Frankenland zum vorzeigen

    • 21. Juli 2020

  • MaDDin

    Tüchersfeld ist die älteste Ansiedlung in der Großgemeinde Pottenstein, welches 1243 erstmals genannt wurde. Aus dem Jahre 1323 sind zwei Burgen in Tüchersfeld bekannt. Oberntüchersfeld, von der kaum noch Spuren vorhanden sind, befand sich auf dem Fahnenstein. Niederntüchersfeld, die nach der Burg Oberntüchersfeld errichtet wurde, ist heute als Judenhof bekannt. Im Jahre 1323 wurde ein Amt in einem Teil der Burg Oberntüchersfeld eingerichtet.Der Bischof von Bamberg verpfändete 1442 Amt und Burg Oberntüchersfeld an Heinrich Gareis. Niederntüchersfeld war von 1329 bis 1959 fast ausschließlich im Besitz verschiedener Zweige der Familie Groß, wurde 1525 von aufständischen Bauern zerstört, danach jedoch wieder aufgebaut. Die Burg fand ihr endgültiges Ende durch den Dreißigjährigen Krieg. Bis auf die Nebengebäude wurde sie zerstört[5].Der ehemalige Judenhof, eine Gebäudegruppe des 17. und 18. Jahrhunderts, errichtet von Juden auf dem Gelände der Unteren Burg, war bis 1860 von 18 jüdischen Familien bewohnt.[6] Sie wurde 1978 bis 1982 instand gesetzt,[7] ist das Fränkische-Schweiz-Museum untergebracht. Bemerkenswert ist die Synagoge aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts (um 1763) mit ihrem schlichten spätbarocken Stuckrahmen an der Decke; von der einstigen Ausgestaltung ist nach jahrzehntelanger Zweckentfremdung nur noch wenig zu erkennen.[8] Fundstelle und weitere Infos: de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCchersfeld

    • 27. August 2019

  • Monika

    Fototermin EINPLANEN,

    • 10. Juli 2020

  • Wenzi

    Die zwei Kegelförmige Felsen sind im Ort markant

    • 18. August 2020

  • Wenzi

    Markante Felsformation prägen diese idyllische Ortschaft

    • 24. August 2020

  • Bernhard

    Felsenstadt mit netten Menschen, einem Museum und einer Felsenburg

    • 21. Juli 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Tüchersfeld Felsendorf

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Pottenstein, Bayreuth, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe340 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pottenstein