Entdecken

Bärenschlössle

Bärenschlössle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
1205 von 1252 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Ralf

    Am Wochenende sehr voll.
    Aber trotzdem super Aussicht.

    • 21. Mai 2017

  • Al'ic:ia

    Gute Einkehrmöglichkeit rund um den See... Vorne kann man an den Waldlichtungen sitzen, zu empfehlen im Sommer, da man tollen natürlichen Schatten der Bäume hat und hinten die „Terrassen“ mit Blick auf den See... Einfach herrlich!

    • 19. Dezember 2019

  • Wanderklaus

    Zu jeder Jahreszeit ein lohneswertes Ziel im Herzen von Stuttgart.

    • 2. April 2018

  • Jan

    Einerseits sehr schön, andererseits total übervölkert.

    • 26. August 2018

  • Veronika 2020

    Wunderschön gelegen, ein toller Blick auf den See und eine Pause wert. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

    • 30. Juni 2020

  • Uwe 🏃‍♂️1098🏍

    ein wunderschön gelegenes Schloss und Werktags überraschend leer

    • 1. Juli 2020

  • Charlie

    vom Bärenschlössle Wanderung zum Birkenkopf (Monte Scherbelino) auf schönen, Kinderwagen gerechte Wanderwegen. Aussicht über ganz Stuttgart. Wer etwas weiter wandern will, wandert von hier aus, ebenfalls auf guten Wegen, zum Schloss Solitude. Aussicht bis nach Ludwigsburg - Asperg. Von hier wieder zurück zum Bärenschlössle. Der gesamte Wanderweg (ca. 10 km) ist bis auf kleinere Steigungen eben. Unterwegs gibt es mehrere Grillstellen. Man kommt an einem Wildschwein- und Rotwildgehege vorbei.
    Gruss Charly

    • 8. Dezember 2016

  • komoot4me

    Schöne Einkehrmöglichkeit mit herrlichem Blick.

    • 3. Dezember 2017

  • 🇩🇪🏔 Marco 🏔🇩🇪

    Das Essen ist immer lecker

    • 6. April 2018

  • Klaus

    Tolle Location für ein gemütliches Picknick.

    • 14. Oktober 2018

  • Simon

    Immer ein Ziel wert, allein schon wegen dem guten Essen;-)

    • 26. März 2019

  • Calvin

    Der Flammkuchen ist sehr zu empfehlen!
    Gemütlich oben auf die Terrasse setzen und den Trubel beobachten.

    • 7. März 2020

  • KISS

    Schweizer Wurstsalat sah lustig aus, mit geriebenem Käse und einem Haufen Zwiebeln. Lecker war er zum Glück. Schön ist es dort, super Stimmung!

    • 17. August 2018

  • 🚶HARALD M. 🚶

    Die Geschichte - "Das Bärenschlössle"1768 als Lustschloss von Herzog Karl Eugen von Württemberg als zweigeschossiger Pavillion, ganz aus Stein, im altrömischen Stil errichtet, dient das Bärenschlössle heute als beliebtes Ausflugsziel / Restaurant den Stuttgartern und vielen Gästen aus Nah und Fern. Der Pächter Jürgen Unmüßig mit Familie und über 60 Mitarbeitern, sorgen dafür, dass jeder Besucher zufriedengestellt wird, bei freundlichem und schnellen Service. Schon seine Mutter, die die Bewirtung des Bärenschlössle im Jahr 1964 begann, bewirtete Spaziergänger, die bei ihr einkehrten mit Kaffee, Kuchen, „einfachen Vepser“ und einem „Viertele“ schwäbischen Wein. Die Liebe zum Bärenschlössle kam für Jürgen Unmüßig also nicht von ungefähr, schon als junger Bub durchstreifte er den Rotwildpark und wohnte damals in der nahegelegenen Wildmeisterei, in der sein Großvater, Otto Günther, lange Jahre als Revierförster diente und den umliegenden Wald, hegte und pflegte.

    Die eher wechselhafte Geschichte des Bärenschlössle, war gezeichnet von Aufbau und Zerstörung. Nach dem Tod Karl Eugens verfielen die im See damals von einer Italienreise mitgebrachten Gondeln und das Bärenschlösse selbt war mehr als heruntergekommen. Vom damaligen Glanz eines Lustschlosses, angelehnt und inspiriert vom italienischen Stil dieser Zeit, war nichts mehr zu spüren.

    • 31. Januar 2020

  • Al'ic:ia

    Leckere Einkehrmöglichkeit... Sehr zu empfehlen die Wildgericht und die Kuchensuswahl!

    • 19. Dezember 2019

  • Al'ic:ia

    Solides Essen... Montags geschlossen...

    • 30. Dezember 2019

  • Tillmann Düser

    Lecker Radler und tolle Aussicht

    • 25. April 2017

  • JoK

    Gute Rastmöglichkeit (auch im Biergarten) bei schönem Ausblick.

    • 9. September 2018

  • Michelle

    Sehr schönes Highlight!

    • 20. September 2018

  • 🚶HARALD M. 🚶

    Die Geschichte - "Das Bärenschlössle"
    1768 als Lustschloss von Herzog Karl Eugen von Württemberg als zweigeschossiger Pavillion, ganz aus Stein, im altrömischen Stil errichtet, dient das Bärenschlössle heute als beliebtes Ausflugsziel / Restaurant den Stuttgartern und vielen Gästen aus Nah und Fern. Der Pächter Jürgen Unmüßig mit Familie und über 60 Mitarbeitern, sorgen dafür, dass jeder Besucher zufriedengestellt wird, bei freundlichem und schnellen Service. Schon seine Mutter, die die Bewirtung des Bärenschlössle im Jahr 1964 begann, bewirtete Spaziergänger, die bei ihr einkehrten mit Kaffee, Kuchen, „einfachen Vepser“ und einem „Viertele“ schwäbischen Wein. Die Liebe zum Bärenschlössle kam für Jürgen Unmüßig also nicht von ungefähr, schon als junger Bub durchstreifte er den Rotwildpark und wohnte damals in der nahegelegenen Wildmeisterei, in der sein Großvater, Otto Günther, lange Jahre als Revierförster diente und den umliegenden Wald, hegte und pflegte.
    Die eher wechselhafte Geschichte des Bärenschlössle, war gezeichnet von Aufbau und Zerstörung. Nach dem Tod Karl Eugens verfielen die im See damals von einer Italienreise mitgebrachten Gondeln und das Bärenschlösse selbt war mehr als heruntergekommen. Vom damaligen Glanz eines Lustschlosses, angelehnt und inspiriert vom italienischen Stil dieser Zeit, war nichts mehr zu spüren.
    mehr: baerenschloessle-stuttgart.de/de

    • 1. Februar 2020

  • micha

    toller Ort zum verweilen.

    • 21. Mai 2017

  • Karl

    Dieses Highlight gibt es schon. Und zwar heißt es da richtig: BÄRENSCHLÖSSLE.
    LE ! Und nicht "chen"! Was kommt noch? "Bärenschlösslein"?
    Wer hat es bauen lassen? Carl Eugen. Und dann der Wilhelm I. Und das waren? Richtig. SCHWABEN ! Und was sagt der Schwabe? "LE" !
    Sollen wir in Zukunft vielleicht auch noch Spätzchen oder Spätzlein essen? Weil irgendwelche Fischköpfle meinen, sie müssten Entwicklungshilfe leisten und uns richtiges Deutsch beibringen?

    • 24. Oktober 2018

  • Moritz

    Schöne Runde um die Seen. Durch die Bäume ist eine schattige Runde möglich.

    • 23. Juni 2020

  • ak

    Montags geschlossen

    • 9. August 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bärenschlössle

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe430 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Baden-Württemberg

Entdecken

Bärenschlössle