Rosstrappe

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 322 von 334 Wanderern

Tipps

  • Fabian

    Die Rosstrappe ist mit 403m ü. N.N. eine der kleineren Granitfelsen am Rande des Bodetals. Sie ist jedoch wegen ihrer steil abfallenden Flanke nicht minder spektakulär und bietet eine tolle Aussicht auf den Hexentanzplatz und das Bodetal.
    Ihren Namen hat die Rosstrappe von dem weißen Ross, auf dem die Königstochter Brunhilde vor dem Riesen Bodo floh. Das Ross sprang von der Klippe auf den gegenüberliegenden Felsen, der Riese Bodo fiel in den Fluss und gab ihm somit seinen Namen: Bode.
    Der Abdruck des weißen Rosses soll hier noch im Fels zu sehen sein.

    • 27. Juli 2017

  • Evildeadchen

    Stempelstelle der Harzer Wandernadel

    • 19. Februar 2018

  • JR56

    Ein gigantischer Hufabdruck im harten Granitfelsen. 250 Meter darunter die rauschende Bode.
    So präsentiert sich dem Besucher die sagenumwobene Rosstrappe hoch über dem Ausgang des Bodetals. Von hier haben Sie nicht nur eine fantastische Sicht in das Felsental, sondern auch zum Hexentanzplatz und bei schönem Wetter sogar bis zum Brocken.
    Die Rosstrappe ist ein 403 Meter hoher Granitfels oberhalb des linken Bodeufers, der als eine der großartigsten Felspartien nördlich der Alpen gilt. Auf dem Felsen befindet sich eine Vertiefung, die einem riesigen Hufabdruck ähnelt. Wohl auch deshalb ranken sich seit Jahrhunderten zahlreiche Sagen und Mythen um das Granitmassiv. Die bekannteste Sage erzählt von der Entstehung des legendären Hufabdrucks, die dem Felsen seinen Namen gab (siehe unten).
    Unweit des Trappefelsen finden sich die Überreste der Winzenburg, einer seit der Jungsteinzeit genutzten, 25 Hektar großen Fliehburg mit etwa 500 m langer Wallanlage aus Felsblöcken und Erdaufschüttung. Der Wall bot in Notzeiten Schutz für Mensch und Tier, gleichzeitig bildete er wahrscheinlich einen abgegrenzten Bereich heidnischer Götterverehrung. 1860 wurde dort der Winzenburgturm als Aussichtsturm errichtet, der jedoch heute nicht mehr zugänglich ist.
    Mit dem berühmten Hufabdruck und dem Sagenpavillon, in dem die Geschichte von der Entstehung der markanten Felsvertiefung anschaulich erzählt wird, ist die Rosstrappe ein weiterer beliebter Ausflugsort.
    bodetal.de/poi/rosstrappe-1

    • 10. Dezember 2019

  • Hilla

    Hier kann man eine wunderschöne Aussicht genießen und die Routen durch das Bodetal erkunden.

    • 5. Februar 2017

  • Rainer Klose

    Absolut zu empfehlen. Tolle Ausblicke auf die Felsformationen des Bodetals

    • 28. Mai 2017

  • ThomasB

    Eigentlich nur eine Vertiefung in einem Stein aber sagenumwoben.
    Der Ort zieht viele Touristen an, alleine ist man hier nicht.

    • 5. August 2017

  • Evildeadchen

    Schön in Momenten wo nicht so viele Leute dort sind

    • 13. Dezember 2017

  • Gabriele

    Am Ausgang des Bodetals bei Thale befindet sich die sagenumwobene Roßtrappe, ein markanter Granitfelsen mit einer Höhe von 403 Metern über dem Meeresspiegel. Der südliche Ausläufer des Roßtrappenberges ragt weit in das Bodetal hinein und fällt dort an der letzten großen Schleife der Bode fast senkrecht etwa 200 Meter in die Tiefe ab.Die Harz Sage von Der Rosstrappe: harzlife.de/sagen/rosstrappe.html
    Weitere Quelle
    harzlife.de/tip/ross.html
    bodetal.de/urlaub-im-harz/urlaubsregion-bodetal/ausflugsziele/rosstrappe.html

    • 10. Oktober 2018

  • Ottone I

    Ab und zu hat man das Glück mal allein zu sein. Toller Ausblick und mystisch.

    • 19. Oktober 2019

  • Christian

    zu überlaufe mein Tipp wäre der Aussichtspunkt La Viershöhe

    • 28. Juli 2015

  • Evildeadchen

    Sagen umwogener Platz. Oft viele Menschen dort

    • 24. Dezember 2017

  • ZetisfactionM

    Früh morgens mit Nebelschwaden fühlt man sich in die Sagenwelt versetzt.

    • 3. Januar 2020

  • Michael Hinz

    DIESE 071

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 2. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Rosstrappe

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    03:18
    10,5 km
    3,2 km/h
    400 m
    400 m
  • Mittelschwer
    04:30
    15,3 km
    3,4 km/h
    400 m
    400 m
  • Schwer
    07:18
    22,7 km
    3,1 km/h
    800 m
    800 m
  • Schwer
    06:08
    19,8 km
    3,2 km/h
    560 m
    560 m
Ort: Thale, Harz, Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thale