Buchenegger Wasserfälle

Wander-Highlight

Empfohlen von 314 von 320 Wanderern

Die traumhaften Buchenegger Wasserfälle findest du zwischen den beschaulichen Dörfern Steibis und Buchenegg. Sie gehören zu den aufregendsten Wasserfällen des Allgäuer Geoparks. Die Buchenegger Wasserfälle sind ein beliebtes Ziel für Extremsportler, denn sie eignen sich hervorragend für das in Bayern verbreitete „Gumpenspringen“. Das bedeutet so viel wie Klippenspringen. An der höchsten Absprungstelle kannst du rund 30 Meter in die Tiefe springen. 

Die Buchenegger Wasserfälle entspringen aus der Weißach und sind in zwei Stufen aufgeteilt. Inmitten schroffer Felsen ergießt sich die Weißach in den Pool der ersten Terrasse, bevor sie sich ihren Weg durch einen schmalen Felsspalt in den unteren Pool bahnt. Erlebe, wie tosende Wassermassen in türkisblaue Becken fallen – ein herrliches Naturschauspiel der Superlative. Die Buchenegger Wasserfälle werden von Einheimischen auch als naturbelassenes Wildbad genutzt. Das kühle Nass lädt besonders im heißen Sommer zum Baden ein, wenn du Wassertemperaturen von 16 bis 17 Grad nicht scheust. Mit etwas Glück kannst du gemütlich vom Kiesstrand aus tollkühne Männer und Frauen beim Gumpenspringen beobachten.

Wandere auf verschiedenen gut beschilderten Wegen zu den Buchenegger Wasserfällen. Von Steibis aus sind es rund drei Kilometer. Du kannst auch direkt im Ortsteil Buchenegg starten und einen kurzen Spaziergang zum Wasserfall unternehmen. Es gibt außerdem einen kostenpflichtigen Parkplatz direkt oberhalb der Wasserfälle. An diesen schließen sich steile, serpentinenartige Wege an. Festes Schuhwerk verschafft dir auf dem Weg entlang der Buchenegger Wasserfälle Trittsicherheit. Im Winter können die Wege vereist sein, aber für eine wunderschöne Welt aus Schnee und Eiszapfen lohnt sich das Wagnis.

Tipps

  • Oberstaufen

    Die kraftvollen Wassermassen der Buchenegger Wasserfälle sind ein eindrucksvolles Naturerlebnis.

    • 28. April 2015

  • Hallermannsusanne

    Lockt zum Baden und Springen,- aber Vorsicht, in den oberen Gumpen sind starke Strudel. Diese Woche sind da zwei Männer ertrunken.

    • 19. August 2016

  • Oskar

    Eine der Sehenswürdigkeiten von Oberstaufen.
    Schön eingebettet zwischen Buchenegg und Steibis.
    Am unteren Wasserbecken kann man sich abkühlen, sofern man Badehosen dabei hat ;)

    • 31. August 2017

  • Jonas

    Im Sommer wunderbar kühl. Man kann auf den Steinen und Kiesbänken sitzen und die Beine ins eiskalte Wasser baumeln lassen. Hervorragend für Kinder geeignet.

    • 20. September 2016

  • Nicole Schneider

    Immer wieder ein Erlebnis 😍
    Allerdings sollte man gut zu Fuß sein😉

    • 19. Mai 2017

  • d.krog

    Viele steile Stufen erfordern Kraft, Achtung ältere Menschen, auch sind einige der Stufen ausgetreten oder locker.

    • 8. September 2017

  • Christoph

    Grenzwertiger Wanderweg in maroden Zustand. Aber tolles Naturschauspiel

    • 9. Juni 2017

  • flowie

    Schöne Wasserfälle, im unteren Becken kann man wunderbar die Beine abkühlen.

    • 24. Juli 2017

  • Hallermannsusanne

    Im Sommer Badehose mitnehmen man kann im tiefen Gumpen schwimmen. Von den Klippen springen sollte man den Könnern überlassen, da passiert immer mal wieder was. Liebe Pat ich war noch nie dort als es muffelte !

    • 9. Juli 2016

  • Albina

    ... sein. Aber ansonsten kanns sehr romantisch sein :)

    • 7. August 2016

  • Alois

    Herrliches Naturschauspiel! Sehr Energiegeladen! Wunderschön, auch der Weg dorthin!
    Viele Besucher, teilweise mit Halbschuhen... Aber es ist ein alpiner Weg, klarer Fall: mit Bergschuhe! :-)

    • 2. September 2017

  • Sankt Andreas

    Wer auf Wasserfälle steht, der kommt hier auf seine Kosten. Leider muss man gut zu Fuß sein, da sehr steiler Ab und Anstieg. Nicht für Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen geeignet.

    • 5. Juli 2018

  • Rudelzeit

    Einer der schönsten Wasserfälle im Allgäu!

    • 30. Juli 2017

  • Lucas

    Der Abstieg ist zwar relativ steil und matschig aber gut ausgebaut. Bei Sonnenschein wunderschön anzusehen!

    • 12. Mai 2017

  • Rainer

    Perfekter Badeausflug mit einme Bad im Gumpen. Man kann auch Gumpenjucken also von den Felsen ins Wasser springen. Tolle Erfrischung beim Wandern.

    • 3. Juni 2017

  • Juri

    Festes Schuhwerk und Trittsicherheit für den Weg zu den Wasserfällen sind angebracht.

    • 21. August 2017

  • Ludwig

    Wenn man den steilen Berg entweder hoch oder runter geht kann man sich kurz ausruhen
    (da Parkbank vorhanden) und den Weiten blick auf die Oberen Wasserfälle werfen.

    • 23. Januar 2018

  • Christoph

    Sehr sehenswert, aber nicht ungefährlicher Abstieg über ehemals befestigten Weg.

    • 31. Januar 2018

  • Oskar

    Schön eingebettet zwischen Buchenegg und Steibis
    sind die Wasserfälle ein idylischer Platz zum verweilen.

    • 6. Februar 2018

  • Pat

    Im Sommer muffelts manchmal...

    • 23. April 2016

  • Albina

    Wunderschön und lohnenswert, kann leider zur Hauptwandersaison etwas "überlaufen"

    • 7. August 2016

  • Benjamin

    Der Weg ist zwar nicht weit aber extrem anstrengend sollte unbedingt bedacht werden

    • 22. April 2017

  • Karl Peter

    Ein Naturschauspiel, besonders nach einem Regenfall!

    • 2. März 2017

  • marcus

    Der Abstieg ist nicht einfach. Bei der aktuellen Wetterlage sind Spikes empfehlenswert

    • 11. Februar 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Buchenegger Wasserfälle

Ort: Oberstaufen, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe760 m

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
  • Barrierefrei
  • Hundefreundlich

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberstaufen