Erzbahntrasse Abschnitt Nord – Bahntrassenradeln

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
393 von 426 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Martin Donat

    Die Erzbahntrasse ist ein echtes Schmuckstück unter den Bahntrassenradwegen des Ruhrgebiets. Sie führt von der Bochumer Jahrhunderthalle aus bis zum Rhein-Herne-Kanal nach Gelsenkirchen. Da sie bis auf ganz wenige Ausnahmen asphaltiert ist, eignet sie sich auch bestens für Rennräder.

    Dieser Abschnitt beginnt bei Holgers Erzbahnbude (die allein ein Highlight ist: komoot.de/highlight/106459) und endet knapp fünf Kilometer weiter nördlich am „Grimberger Sichel“, einer markanten Brücke über den Rhein-Herne-Kanal. Hier befindet sich auch die „Zoom Erlebniswelt“, der sehenswerte Gelsenkirchener Zoo. Sowohl am Start- als auch am Endpunkt des Abschnitts hast du Anschluss an weitere schöne (Bahntrassen-) Radwege durchs Ruhrgebiet.

    • 5. Juli 2019

  • Uwe Heinke

    Wer lieber "Leute gucken" will , als Radfahren, sollte diese Trasse die ja im übrigen 14 km bis zur Jahrhunderthalle führt, am Wochenende nutzen. Da ist soviel Volk unterwegs, dass man vor lauter Fussgängern, Joggern, Rollerskatern und und und ... kaum noch vernünftig mit dem Rad durchkommt. Besser ne schöne Bank suchen und beobachten. Das kann man wirklich gut. Kontakte knüpfen ist ja auch mal schön.

    • 6. Mai 2020

  • Uwe

    Entspanntes Radeln auf bestem Asphalt

    • 5. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Erzbahntrasse Abschnitt Nord – Bahntrassenradeln

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Informationen

  • Distanz4,73 km
  • Bergauf30 m
  • Bergab50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter