Bastionsgarten (Hortus Eystettensis) an der Willibaldsburg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 72 von 77 Wanderern

Tipps

  • Carola aus Naura

    Toller Garten, sehr schön und übersichtlich angelegt mit einer großen Vielfalt von Pflanzen und sehr gepflegt – für mich Seelenfutter!

    • 7. August 2019

  • Peter Kracklauer

    Toller Ausblick ins Tal und auf die Stadt.

    • 18. September 2019

  • Stefan V.

    Die Schlossfestung liegt westlich der Altstadt auf einem langgezogenen Bergsporn, dem Willibaldsberg (464 m ü. NN). Die Gesamtanlage ist etwa 420 m lang und bereits durch ihre Lage gut gesichert. Die Altmühl macht hier eine spitzwinkelige Biegung, der dadurch entstandene Geländerücken war ein idealer Standort für die mittelalterliche Burg und spätere Festung.Die hochmittelalterliche Burg Bischof Bertholds lag auf dem westlichen Sporn des Burgbergs. Diese erste Burganlage soll aus einem großen Steinhaus, einem Turm und einer Kapelle bestanden haben und durch Ringmauern und Gräben gesichert gewesen sein.Quelle:
    de.wikipedia.org/wiki/Willibaldsburg

    • 4. Oktober 2019

  • Stefan V.

    Die Schlossfestung liegt westlich der Altstadt auf einem langgezogenen Bergsporn, dem Willibaldsberg (464 m ü. NN). Die Gesamtanlage ist etwa 420 m lang und bereits durch ihre Lage gut gesichert. Die Altmühl macht hier eine spitzwinkelige Biegung, der dadurch entstandene Geländerücken war ein idealer Standort für die mittelalterliche Burg und spätere Festung.
    Die hochmittelalterliche Burg Bischof Bertholds lag auf dem westlichen Sporn des Burgbergs. Diese erste Burganlage soll aus einem großen Steinhaus, einem Turm und einer Kapelle bestanden haben und durch Ringmauern und Gräben gesichert gewesen sein.
    Quelle:
    de.wikipedia.org/wiki/Willibaldsburg

    • 4. Oktober 2019

  • Stefan V.

    Schöne Grünanlage mit toller Aussicht

    • 4. Oktober 2019

  • HS-muc

    Die Burganlage wurde 1355 vom Bischof Berthold Burggraf von Zollern errichtet und diente bis 1725 als Bischofssitz. Zudem befindet sich dort auch das Jura-Museum Eichstätt, ein auf der Willibaldsburg über dem Altmühltal gelegenes Naturkundemuseum

    • 24. März 2019

  • Gitte 💠

    Im Winter besitzt der Garten einen ganz besonderen Zauber. Schneebedeckte Sträucher sehen wie gezuckert aus.

    • 25. Januar 2020

  • Hans Peter Claßen

    Weg unterhalb der Burg wegen Steinschlag gesperrt.

    • 19. Oktober 2016

  • Mario

    In der Burg befindet sich das Jura Museum.

    • 22. Oktober 2018

  • Tom

    Ostermontag geführte Wanderung über die Waschette nach Wasserzell und zurück über die Frauenbergkapelle nach Eichstätt. Anmeldung unter 084216001400 Touristinfo.

    • 19. April 2019

  • Peter Lustig

    Der Turmausblick, der Tiefe Brunnen und der relativ neu angelegte Burggarten versprechen einen lohnenden Besuch in der Willibaldsburg.

    • 15. September 2019

  • Tanja

    Ein sehr gepflegter Garten mit vielen verschiedenen Arten von Pflanzen

    • 11. Juni 2020

  • Wiro L.

    Gemmingen ließ auch den einst berühmten botanischen Garten "Hortus Eystettensis" anlegen. Das 1613 hierzu erschienene gleichnamige Kupferstichwerk des Basilius Besler stellte die Grundlage für den 1998 eröffneten Bastionsgarten dar, einen Informationsgarten über die Pflanzenwelt des "Hortus Eystettensis".

    • 28. Juni 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bastionsgarten (Hortus Eystettensis) an der Willibaldsburg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Eichstätt, Eichstätt Landkreis, Altmühltal, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe500 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Eichstätt