Shop
Entdecken

Lillach Sinterterrassen

Lillach Sinterterrassen

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
1105 von 1166 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • 〽️Markus

    Das Naturdenkmal Lillachtal ist über die letzten 10.000 Jahre entstanden und hat dabei die sogenannten Sinterterrassen ausgebildet. Dieses Naturschauspiel ist sehr selten, da verschiedene örtliche Gegebenheiten zusammentreffen müssen. Ein wesentlicher Faktor ist der für die Karstlandschaft der Fränkischen Schweiz typische kalksteinhaltige Boden. Durch den Niederschlag auf die Hochflächen sickert der kohlendioxidhaltige Regen durch das Kalkgestein und löst hierbei durch eine chemische Reaktion einen Teil des Kalks aus dem Gestein. Durch diese Lösungsverwitterung wird das Wasser der Lillachquelle stark mit Kalk angereichert.

    Dieser Prozess wird durch kleine Wasserfälle und Verwirbelungen im Flusslauf gestoppt, da hierbei das Kohlendioxid wieder gelöst wird und der Kalk ausfällt. Das Ergebnis sind Ablagerungen von feinen Kalknadeln an den im Wasser wachsenden Pflanzen – diese wirken der Verkrustung jedoch entgegen, in dem sie über die verkalkte Schicht hinauswachsen – über viele Jahrzehnte entstehen auf diese Weise die sogenannten Tuffe.

    • 15. Februar 2016

  • 〽️Markus

    Im Naturpark Fränkische Schweiz gelegen, entspringt der Kalktuffbach Lillach nur wenige Kilometer hinter dem Ortsteil Dorfhaus bei Weißenohe.

    Das Naturdenkmal Lillachtal ist über die letzten 10.000 Jahre entstanden und hat dabei die sogenannten Sinterterrassen ausgebildet. Dieses Naturschauspiel ist sehr selten, da verschiedene örtliche Gegebenheiten zusammentreffen müssen. Ein wesentlicher Faktor ist der für die Karstlandschaft der Fränkische Schweiz typische kalksteinhaltige Boden.

    • 15. Dezember 2016

  • Mpaege

    Wunderschöner Streckenabschnitt, bei dem das Wasser sich über Terassenstufen den Weg durch den Karst gebahnt hat.

    • 13. Februar 2016

  • Alexander

    Die Sinterterrassen sind genau das Richtige, wenn ihr vor oder nach dem Essen eine kleine Runde durch die Natur machen wollt.

    • 2. Dezember 2016

  • Alexander

    Der perfekte Spaziergang nach dem Essen im Kloster Weißenohe.

    • 2. Dezember 2016

  • Birgit

    Wenn man in Dorfhaus startet kommt man an einer Milchbar zur Stärkung vorbei

    • 3. Mai 2017

  • Biene

    Wirklich ein Höhepunkt der Seinesgleichen sucht. Der Weg entlang der Lillach hat zwar einige Stufen (daher nur bedingt für Kinderwagen geeignet), ist aber gut ausgebaut und hat mehrere Rastplätze, an denen man in Ruhe die wunderbare Natur genießen kann. Am Wochenende ist hier allerdings ziemlich viel Wanderverkehr. Ich empfehle die Wanderung nach Regen oder im Frühling, wenn auch viel Wasser fließt und der Bach noch nicht so zugewachsen ist.

    • 17. Juni 2017

  • Sabine

    Die Lillachquelle unbedingt nach dem Regen ansehen. Da läuft richtig viel Wasser runter.

    • 11. März 2017

  • Sabine

    Im Frühjahr beste Jahreszeit für eine Lillach Besichtigung

    • 11. März 2017

  • Birgit

    Vor den Sinterstufen gibt es bei einem Bauernhof eine Milchbar wo man frische Milch kaufen kann

    • 24. April 2017

  • 〽️Markus

    Das Naturdenkmal Lillachtal ist über die letzten 10000 Jahre entstanden und hat dabei die sogenannten Sinterterrassen ausgebildet. Dieses Naturschauspiel ist sehr selten, da verschiedene örtliche Gegebenheiten zusammentreffen müssen. Ein wesentlicher Faktor ist der für die Karstlandschaft der Fränkische Schweiz typische kalksteinhaltige Boden. Durch den Niederschlag auf die Hochflächen sickert der kohlendioxidhaltige Regen durch das Kalkgestein und löst hierbei durch eine chemische Reaktion einen Teil des Kalks aus dem Gestein. Durch diese Lösungsverwitterung wird das Wasser der Lillachquelle stark mit Kalk angereichert.

    • 6. Mai 2017

  • k-p-t

    Wunder wunderschön, wir kamen aus dem staunen nicht mehr raus.

    • 9. Juli 2017

  • Bergmoerder

    Von der Aussichtsplattform lohnt sich ein Blick auf die Wasserfälle

    • 6. Oktober 2017

  • Manuela

    Die Sinterstufen aus Kalktuffstein sind ein wahres Naturschauspiel und für Naturliebhaber ein Muss.

    • 21. Oktober 2017

  • Fastcat

    echt außergewöhnliches Highlight,das in Franken seinesgleichen sucht.

    • 4. April 2018

  • k-p-t

    Wunderschöne Wasserfälle, ewig lang, so schön ist Deutschland!!! Und Franken sowieso.

    • 4. Juli 2017

  • Fastcat

    Außergewöhnliches Naturschauspiel das gut erschlossen ist und deshalb keine besonderen Ansprüche an die Ausrüstung stellt.

    • 12. April 2018

  • Bergmoerder

    Idealer Ausflug für die ganze Familie, gut begehbare Wege

    • 16. April 2018

  • dud15

    Im Frühjahr wenn es nach längerem Regen mal trocken ist eine schöne kleine Wanderung. Parkmöglichkeit im Ort Weißenohe ausgeschildert. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden, Die Tour lässt sich gut erweitern oder verkürzen.

    • 16. April 2018

  • Christian

    Immer wechselnde Flora und Fauna. Besonders mag ich die Wasseramseln, die sich hier besonders wohl fühlen!

    • 30. April 2018

  • Kiki

    Wunderschön....

    • 17. Mai 2018

  • Witwe Bolte

    Sinterterassen werden von vielen Bächen in der Fränkischen gebildet. Diese von der Lillach sind besonders lang und breit.

    • 6. Juli 2018

  • Bergmoerder

    Entlang der Sinterterassen kommt man an schönen Wasserfälle vorbei.

    • 6. Oktober 2017

  • petra danis

    die sinterbecken sind unbedingt sehenswert. der rückweg nach dorfhaus über gelben kreis ist nicht empfehlenswert, da auf dem landwirtschaftsweg, der offensichtlich nicht für autofahrer gesperrt ist, ein reger autoverkehr stattfindet. (leider)

    • 24. April 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Lillach Sinterterrassen

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Weißenohe, Forchheim, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Distanz287 m
  • Bergauf0 m
  • Bergab20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Weißenohe

loading
Entdecken

Lillach Sinterterrassen