Entdecken

Aussicht auf Burg Reichenstein

Aussicht auf Burg Reichenstein

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
339 von 348 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Hunsbuckel

    Erste urkundliche Erwähung 1213.
    Belagert und zerstört 1282. Aufgrund eines Wiederaufbauverbotes wurde erst nach 1344 eine neue Burg mit doppelter Ringmauer und Wohnturm erbaut.
    Seit dem 16. Jahrundert wurde die Burg dem Verfall überlassen und 1689 im Pfälzischen Erbfolgekrieg gesprengt.
    Ihr heutiges Aussehen erhielt die Burg durch Baron Nikolaus von Kirsch-Puricelli, einem reichen Industriellen und Besitzer der Rheinböllerhütte, der von 1899 bis 1902 durch den Regensburger Architekten Strebel eine neugotische Wohnburg im englischen Stil bauen ließ. Weitere Wohnbauten und ein Aussichtsturm wurden auf dem Gelände der Vorburg errichtet. Reichenstein war die letzte Burg im Oberen Mittelrheintal, die im Zeichen der Rheinromantik wieder aufgebaut wurde.
    Heutzutage beherbergt die Anlage ein Burgmuseum mit einer großen Sammlung an historischen Waffen und Rüstungen sowie gusseisernen Takenplatten aus der Stromberger Neuhütte und der Rheinböllerhütte, ein Restaurant und seit Ende des Jahres 2015 ein Hotel. In der Burg sind die Wohnräume noch erhalten wie vor über hundert Jahren. In der Burgkapelle und den alten Räumlichkeiten können auch heute noch Trauungen stattfinden.Mehr Infos: de.wikipedia.org/wiki/Burg_Reichenstein_(Mittelrhein)

    • 6. August 2019

  • Andreas S.

    Toller Ausblick auf den Rhein

    • 6. August 2019

  • Florian

    Der erste Rheinblick des Soonwaldsteigs und dann gleich mit Burg!

    • 8. August 2019

  • Christian

    Wunderschöner Blick auf den Rhein, gemütliche Einkehr

    • 30. Juli 2019

  • Hunsbuckel

    Erste urkundliche Erwähung 1213.
    Belagert und zerstört 1282. Aufgrund eines Wiederaufbauverbotes wurde erst nach 1344 eine neue Burg mit doppelter Ringmauer und Wohnturm erbaut.
    Seit dem 16. Jahrundert wurde die Burg dem Verfall überlassen und 1689 im Pfälzischen Erbfolgekrieg gesprengt.
    Ihr heutiges Aussehen erhielt die Burg durch Baron Nikolaus von Kirsch-Puricelli, einem reichen Industriellen und Besitzer der Rheinböllerhütte, der von 1899 bis 1902 durch den Regensburger Architekten Strebel eine neugotische Wohnburg im englischen Stil bauen ließ. Weitere Wohnbauten und ein Aussichtsturm wurden auf dem Gelände der Vorburg errichtet. Reichenstein war die letzte Burg im Oberen Mittelrheintal, die im Zeichen der Rheinromantik wieder aufgebaut wurde.
    Heutzutage beherbergt die Anlage ein Burgmuseum mit einer großen Sammlung an historischen Waffen und Rüstungen sowie gusseisernen Takenplatten aus der Stromberger Neuhütte und der Rheinböllerhütte, ein Restaurant und seit Ende des Jahres 2015 ein Hotel. In der Burg sind die Wohnräume noch erhalten wie vor über hundert Jahren. In der Burgkapelle und den alten Räumlichkeiten können auch heute noch Trauungen stattfinden.Mehr Infos: de.wikipedia.org/wiki/Burg_Reichenstein_(Mittelrhein)

    • 6. August 2019

  • Florian

    Der erste Blick auf dem Rhein, wenn man den Soonwaldsteig wandert und dann gleich ein so toller.

    • 8. August 2019

  • Sabine 🦁

    Schöner Blick vom Soonwaldsteig auf die Burg Reichenstein. Teil des RheinBurgenWegs von Trechtingshausen nach Bingen.
    Der Weg ist ein Singletrail, steil und teilweise auch rutschig. Stöcke sind hilfreich.

    • 9. Oktober 2019

  • TomJ

    Toller Blick über das Mittelrheintal und auf Burg Reichenstein

    • 16. März 2020

  • Sascha's Wanderblog

    Von hier aus hat man einen sehr schönen Ausblick auf Burg Reichenstein

    • 30. März 2020

  • Rebecca

    Schöner Blick von hoch oben.

    • 1. Mai 2020

  • Nicolet

    Da ich zwei verschiedene Namen zu der Burg gefunden habe, habe ich beide mal unter Wikipedia gesucht und festgestellt, dass sie wohl Burg Rheinstein heißt. Hier findet man auch die entsprechende Erklärung: de.wikipedia.org/wiki/Burg_Rheinstein

    • 19. August 2020

  • Rainer

    Schöner Rastplatz mit schöner Aussicht.

    • 14. September 2020

  • ichbindannmaldraussen*

    Tolle Aussicht auf Burg Reichenstein hoch über dem Rhein.

    • 4. Februar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Aussicht auf Burg Reichenstein

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Trechtingshausen, Mainz-Bingen, Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe230 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Trechtingshausen

Entdecken

Aussicht auf Burg Reichenstein