Nordmannsturm

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 73 von 81 Mountainbikern

Tipps

  • Torsten Bechmann

    hier hat man eine tolle Aussicht und kann was essen und trinken

    • 09.04.2017

  • MichaelKlodtka

    Seit 1.5.2016 gibt es hier auch eine Stempelstelle fuer die Deister-Wandernadel.
    Den Wanderpass gibt es kostenlos in der Waldgaststätte Nordmannsturm.

    • 05.05.2016

  • Hirsch 🦌

    Es lohnt sich rauf zu steigen, der Ausblick ist toll

    • 18.08.2017

  • Maxe

    Der Turm wurde 1863 von dem hannoverschen Maurermeister Constantin Nordmann erbaut. Die Steinquader zum Aufbau stammten aus dem Steinbruch „Teufelskammer“ am südwestlichen Hang des Deisters. Er wurde 1881 durch einen Blitzeinschlag fast vollständig zerstört, jedoch im folgenden Jahr, ebenfalls von Nordmann, wieder aufgebaut. Eine erste Schutzhütte wurde 1913 am Fuß des Turmes errichtet. 1933 kam der Turm in den Besitz des Hannoverschen Touristenvereins, der 1998 anstehende Investitionen nicht mehr allein stemmen konnte. Mit Hilfe der Städte Barsinghausen und Bad Münder, des Großraumverbandes Hannover und des Landkreises Hameln-Pyrmont wurden diese unter Einwerbung von EU Fördergeldern abgearbeitet. Im Jahr 2000 wurde der Anschluss an das Kanalnetz hergestellt und ein Anbau für Küche und Sanitäranlagen erstellt. 2001 übernahm Bad Münder den Turm für einen symbolischen Preis und kaufte 2002 auch das Grundstück. Seitdem sorgt ein Förderverein für den Nordmannsturm.

    • 13.05.2018

  • Maxe

    Der Turm wurde 1863 von dem hannoverschen Maurermeister Constantin Nordmann erbaut. Die Steinquader zum Aufbau stammten aus dem Steinbruch „Teufelskammer“ am südwestlichen Hang des Deisters. Er wurde 1881 durch einen Blitzeinschlag fast vollständig zerstört, jedoch im folgenden Jahr, ebenfalls von Nordmann, wieder aufgebaut. Eine erste Schutzhütte wurde 1913 am Fuß des Turmes errichtet. 1933 kam der Turm in den Besitz des Hannoverschen Touristenvereins, der 1998 anstehende Investitionen nicht mehr allein stemmen konnte. Mit Hilfe der Städte Barsinghausen und Bad Münder, des Großraumverbandes Hannover und des Landkreises Hameln-Pyrmont wurden diese unter Einwerbung von EU Fördergeldern abgearbeitet. Im Jahr 2000 wurde der Anschluss an das Kanalnetz hergestellt und ein Anbau für Küche und Sanitäranlagen erstellt. 2001 übernahm Bad Münder den Turm für einen symbolischen Preis und kaufte 2002 auch das Grundstück. Seitdem sorgt ein Förderverein für den Nordmannsturm.

    • 19.06.2018

  • Dukeolly

    Das Lokal lädt zu dieser Zeit zum aufwärmen ein und die schmutzigen Klamotten stören keinen.

    • 07.01.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Bei diesen Top-Mountainbike-Touren liegt „Nordmannsturm” auf dem Weg

Ort: rund um Bad Münder am Deister, Hameln-Pyrmont, Niedersachsen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe430 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bad Münder am Deister