Bachlauf im Naturschutzgebiet

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 163 von 166 Wanderern

Tipps

  • Andreas Platzl

    An den zahlreichen Bachläufen und Gräben, die das Naturschutzgebiet durchziehen, stehen oft bis zu 200 Jahre alte Baumbestände. Der Weg schlängelt sich durch eine Mischung aus Buchen- und Eichenwald. Vor allem im Spätherbst versprüht diese Gegend einen mystischen Charme.

    • 17. Oktober 2016

  • Oliver

    Der Bach entspringt als Vennbach östlich von Königshardt auf einer Höhe von 64 m ü. NN. Von hieraus fließt der Bach zunächst in nördliche Richtung. Der Reinersbach fließt nach 400m in Richtung Süden ab. Mit Erreichen des Stadtgebiets von Bottrop wird der Bach Ebersbach genannt. Unterhalb der Mündung des Pötteringsbachs wendet sich der Lauf nach Westen. Ab hier wird der Bach nun Rotbach genannt. Auf seinem weiteren Verlauf durchfließt der Bach Dinslaken bevor er südlich von Möllen auf 19 m ü. NN in den Rhein mündet.
    Der Rotbach überwindet auf seinem 21,9 km langen Weg einen Höhenunterschied von 45 m, was einem mittleren Sohlgefälle von 2,1 ‰ entspricht. Er entwässert ein 51,564 km² großes Einzugsgebiet im Bereich der Städte Voerde, Dinslaken, Bottrop und Oberhausen. Quelle: Wikipedia

    • 17. Januar 2017

  • RS

    Ein wunderschöner Ort für eine Pause...

    • 30. April 2018

  • RS

    Es macht riesen Spaß hier vorbei zu laufen...

    • 30. April 2018

  • Roland

    Eine wunderschöne, riesige Buche liegt hier am Weg.

    • 11. Mai 2018

  • Smokey und Pia

    Einfach nur wunderschön. Denkt an festes Schuhwerk.

    • 16. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bachlauf im Naturschutzgebiet

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz634 m
  • Bergauf0 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet