Totalphütte

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
219 von 223 Wanderern empfehlen das

Auf einem kleinen Plateau oberhalb des Lünersees befindet sich die Totalphütte in 2.385 Meter Höhe. Sie liegt auf etwa halber Strecke zur Schesaplana (2.965 Meter), dem höchsten Berg im Rätikon. Bevor du dich zu dem Gipfel wagst, kannst du bei der Totalphütte einkehren. Du hast hier einen herrlichen Ausblick in die Silvretta, Bernina- und Verwallgruppe.

Die Totalphütte wurde durch eine Lawine Anfang 2019 beschädigt. Die Baumaßnahmen für den Wiederaufbau dauern noch an. Allerdings wird die Hütte bereits wieder bewirtschaftet und Übernachtungen sind möglich.

Insgesamt stehen 34 Schlafplätze zur Verfügung. Zehn davon befinden sich im Winterraum, der aufgrund der Baumaßnahmen auch im Sommer als Unterkunft dient. Die Hüttenbetreiber bitten um eine vorherige Reservierung. Aufgrund des Lawinenschadens ist die Mitnahme von Hunden derzeit nicht möglich.

Sowohl in der Gaststube als auch auf der Terrasse bekommst du verschiedene Köstlichkeiten, die aus regionalen Produkten hergestellt werden. Bis 17 Uhr isst du á la carte, du kannst aber auch Halbpension bekommen. Die Hütte ist für Seminare geeignet.

In der Regel hast du Handyempfang. Kartenzahlung ist auf der Totalphütte nicht möglich, deshalb solltest du Bargeld einpacken.

Du erreichst die Totalphütte vom Brand-Schattenlagant. Die Gehzeit beträgt etwa zweieinhalb Stunden. Von der Douglassshütte benötigst du circa eineinhalb Stunden.

Das Schutzhaus ist ein guter Startpunkt, um Gipfel zu erklimmen. So befinden sich beispielsweise der Saulakopf (2.516 Meter), Zirmenkopf (2.805 Meter) und Drusenfluh (2.827 Meter) in der Nähe. Außerdem sind die beiden Klettergärten Hüttenkopf Südwand und Seekopf Südwand gut zu erreichen.

Tipps

  • Camille

    Grossartige Hütte mit einer eindrucksvollen Aussicht. Strenger Aufstieg mit losem Untergrund. Nehmt euch die Zeit beim Aufstieg. Es lohnt sich auf jeden Fall!

    • 21. Juli 2017

  • Manfred

    Eine Wunderschöne Wanderung im Montafon

    • 23. Juli 2018

  • Framl

    Teile der Totalphütte wurden Ende Januar von einer massiven Staublawine um etwa zehn Zentimeter verschoben. Dabei wurden tragende Mauern von der Lawine weggerissen, der Schlaftrakt und die Materialseilbahn völlig zerstört. Vermutlich muss die Hütte nun komplett abgerissen und von Grund auf neu gebaut werden.

    • 16. März 2019

  • Nicole L.

    Mit viel Liebe wird die Totalphütte trotz Lawinenschaden betrieben. Ist der Ansturm am Wochenende auch noch so groß, die Hüttenleute kriegen das mal viel Liebe und Engagement hin. Dickes Lob.

    • 9. September 2019

  • Jürgen Hild

    Bei idealen Bedingungen ist der Weg nicht schwierig zu gehen - etwas Trittsicherheit vorausgesetzt. Ausgesetzte Stellen gibt es nicht.

    • 17. August 2017

  • Jürgen Hild

    Die Preise sind teilweise recht "gesalzen", dafür wird man schnell bedient, auch bei großem Andrang!

    • 19. Februar 2018

  • Gerhard

    Herrlicher Panoramablick und dazu eine ausgezeichnete Verpflegung.

    • 9. Juli 2018

  • GeJo

    Top Verpflegung und Aussicht

    • 4. August 2018

  • Urbse

    Sehr nette Hüttenleute, ganz leckeres Essen.

    • 5. Oktober 2018

  • Gabriele

    Container wurden eingeflogen, und der Hüttenwirt bemüht sich, die Wünsche seiner Gäste zu erfüllen.
    Es war eine Staublawine, die im Januar 2019 die Hütte ziemlich zerstörte.

    • 4. August 2019

  • Ph!l

    Die Schutzhütte lädt zum Verweilen auf der Terasse ein. Bei schönem Wetter hat man eine unbezahlbare Aussicht.

    • 14. August 2019

  • Andrea

    Sehr freundliches Personal und lecker Essen

    • 14. August 2019

  • Ph!l

    Die Schutzhütte wurde im Winter 2018/2019 von einer Staub- bzw. Schuttlawine getroffen. Sie soll wieder komplett aufgebaut werden und ist aktuell leider nur im Notbetrieb. Ein Aufstieg hierhin lohnt sich aber alle mal!

    • 17. August 2019

  • Gabriele

    Die Hütte ist in einer wunderschönen Umgebung über dem Lünersee.

    • 4. August 2019

  • bernd

    neue Hütte / tolle aussicht

    • 1. Juli 2020

  • Roland

    Neue Hütte mit wunderschöner Aussicht

    • 15. August 2020

  • Björn

    Nach dem Lawinenunglück im Winter 2019 wurde die Hütte neu errichtet und steht nun toll da. An einer exponierten Stelle hat man einen tollen Blick auf den Lübersee und die umliegenden Berggipfel. Zu erreichen ist sie über einen Bergpfad. Man sollte schon ein wenig Kondition haben.

    • 19. August 2020

  • Martin N

    willkommene Labstation nach einigen Hundert Höhenmeter Abstieg

    • 10. September 2020

  • Burkhard

    Renovierte Hütte mit sehr gutem Standard. Zu empfehlen ist der selbstgemachte Schnaps der stilecht in einem Horngestell serviert wird.

    • 15. August 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Totalphütte

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    06:03
    11,3 km
    1,9 km/h
    950 m
    950 m
  • Schwer
    08:11
    19,2 km
    2,3 km/h
    1 300 m
    1 300 m
  • Schwer
    07:19
    16,0 km
    2,2 km/h
    1 060 m
    1 060 m
  • Schwer
    05:10
    11,3 km
    2,2 km/h
    770 m
    770 m
  • Schwer
    07:05
    16,2 km
    2,3 km/h
    990 m
    990 m
  • Schwer
    02:08
    3,36 km
    1,6 km/h
    350 m
    350 m
  • Schwer
    01:43
    3,46 km
    2,0 km/h
    210 m
    220 m
Ort: Vandans, Montafon, Bludenz, Österreich

Informationen

  • Höhe2 380 m
  • Öffnungszeiten

    15. Juni-15. Oktober (je nach Wetterlage)

  • Eintritt

    Kinder bis 6 Jahre ab 0 Euro, Jugend 7 bis 18 Jahre ab 16 Euro, Erwachsene ab 20 Euro (Rabatt für AV-Mitglieder möglich)

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Hundefreundlich
    Nein
  • Übernachtung
    Ja
  • Gepäcktransport
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Vandans