Death Oracle Poseidon 🏛️ Teinaro archaeological site

Wander-Highlight

Empfohlen von 3 von 3 Wanderern

Tipps

  • Traveler

    Griechenlands südlichster Festlandpunkt hat seit Tausenden von Jahren symbolische kulturelle und strategische militärische Bedeutung. Ruinen und Spuren menschlicher Nutzung sind im Überfluss vorhanden, aber die einzige erhaltene Struktur sind einige zerfallene Mauern des Todesorakels von Poseidon Tainarios, dem Gott des Meeres, nicht nur für Seeleute.
    Es gibt viele schwache Spuren von alten Häusern und Hafenbefestigungen, die noch in die Felsen geschnitten sind. Heute sind die einzigen anderen Bewohner, besonders im Winter, einige Kühe. Ein ungefähr 1 km langer Wanderweg führt zum Leuchtturm an der Spitze des Kap Tenaro, auch bekannt als Kap Matapan (en.wikipedia.org/wiki/Cape_Matapan), dem zweithöchsten südlichen Punkt auf dem europäischen Festland (nach dem Kap Tarifa) in Spanien).

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 28. August 2019

  • timm

    Ruine einer Kapelle am Kap

    • 28. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Death Oracle Poseidon 🏛️ Teinaro archaeological site

Ort: Lakonien, Griechenland

Informationen

  • Höhe30 m

Wetter - Lakonien