Levensauer Hochbrücke

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 152 von 166 Fahrradfahrern

Tipps

  • Axel Knobloch

    Von hier aus hast du eine sehr schöne Aussicht auf vorbeifahrende Schiffe im Nord-Ostsee-Kanal.

    • 3. Juli 2015

  • Rüdiger

    Die Brücken haben ihren Namen von einer kleinen Ansammlung von etwa zehn Häusern, die nordwestlich der Brücke liegt. Diese wiederum hat ihren Namen von dem Fluss Levensau, der bis 1784 hier entlang floss und dann zum Eider-Kanal ausgebaut wurde. Der Kanal wurde von 1881 bis 1894 von der Eisenbahn-Strecke Kiel–Flensburg mit einer Drehbrücke überquert. Der Eider-Kanal wiederum wurde 1893 zum Kaiser-Wilhelm-Kanal ausgebaut.

    Qelle: Wiki

    • 3. August 2018

  • Wildrocker 🌍

    Von allen Brücken gehört diese wahrlich zu den Schöneren! Immer ein Foto wert 📷
    Die letzten Tage sind aber leider gezählt -
    nach jetzt 125 Jahren wird diese Brücke leider wieder abgerissen😢
    Aber immer noch ein Foto wert 📷

    • 12. April 2019

  • Wildrocker 🌍

    Von allen Brücken gehört diese wahrlich zu den Schöneren! Immer ein Foto wert 📷
    Die letzten Tage sind aber leider gezählt - die Brücke wird durch eine neue Bogenbrücke ersetzt, einige Teile dieser aber in die Neue integriert.

    • 3. April 2019

  • Sachsen Onkel

    Es ist eine Bogenbrücke, die beim Neubau des Kanals die größte Brücke war. Markant sind die Überwinterungsquartiere der Fledermäuse an den Widerlagern der Brücke.

    • 27. Juli 2017

  • davice

    Schöne Bogenbrücke über den NOK, eine der wenigen ohne die Gittersicherungen am Geländer. Also sehr gut für Fotoaufnahmen geeignet. Am Fuss der Brücke kann man auch sehr schön Pause machen.
    Leider steht sie nicht mehr lange, die Brücke soll demnächst erneuert werden.

    • 15. September 2018

  • Rüdiger

    Wer es nach Oben geschaft hat, hat einen super Ausblick über den NOK, Kiel und Umgebung.
    Vorsichtig bei der Auf- und Abfahrt, der Fahrradweg ist grusselig bzw. gesperrt und nicht alles PKW-Fahrer halten sich an die 50Km.

    • 3. Februar 2019

  • Sven

    Es ist ein Wunder schöner Ausblick von da oben

    • 3. April 2018

  • FMali

    Eine der letzten historischen Kanalbrücken.

    • 10. September 2018

  • oliver9999

    Der Blick über den Kanal ist wirklich schön!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 5. Mai 2019

  • davice

    Sehr schöne Aussicht, letzte Möglichkeit die alte Hochbrücke zu sehen. Die Bauarbeiten für eine neue Brücke haben schon begonnen.

    • 30. Mai 2019

  • Torsten

    zur Zeit (Aug. 2019) lohnt sich die alte Levensauer besonders für Fahrradfahrer, weil sie für Autos gesperrt ist. Wie lange noch, weiß ich allerdings nicht.

    • 24. Juli 2019

  • FMali

    Als Radfahrer ohne Autoverkehr zur Zeit ein Traum.

    • 28. Juli 2019

  • JR56

    Aktuell ist die alte Levensauer Hochbrücke temporär wegen Restaurierungsarbeiten komplett gesperrt. Die neue Levensauer Hochbrücke darf man mit Fahrrädern leider nicht überqueren.
    Als nächste Möglichkeiten zur NOK-Überquerung bleiben somit die Kanalfähren Landwehr oder Holtenau/Adler 1 oder die Holtenauer Hochbrücken - Prinz-Heinrich-Brücke bzw. Olympiabrücke oder der Buspendelverkehr.

    • 5. Juli 2019

  • JR56

    Aktuell ist die alte Levensauer Hochbrücke temporär wegen Restaurierungsarbeiten komplett gesperrt. Die neue Levensauer Hochbrücke darf man mit Fahrrädern leider nicht überqueren.
    Als nächste Möglichkeiten zur NOK-Überquerung bleiben somit die Kanalfähren Landwehr oder Holtenau/Adler 1 oder die Holtenauer Hochbrücken - Prinz-Heinrich-Brücke bzw. Olympiabrücke oder der Buspendelverkehr.

    • 6. Juli 2019

  • JR56

    Im April 2019 beginnen im Rahmen der Vorbereitungen für den Ersatzneubau der ersten Levensauer Hochbrücke die Arbeiten für Umbau und Sanierung des südlichen Widerlagers der Brücke. In den Widerlagern der bestehenden Hochbrücke befindet sich eines der größten mitteleuropäischen Winterquartiere für zahlreiche Fledermausarten. Projektleiter Thomas Janßen vom Fachbereich Investitionen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau erläutert: „Aus naturschutzrechtlichen Gründen ist der Erhalt des Winterquartiers für Fledermäuse Voraussetzung für den gesamten Ersatzneubau der ersten Levensauer Hochbrücke. Um die Winterruhezeiten der Fledermäuse nicht zu stören, werden die Arbeiten nur von April bis September 2019 ausgeführt.“ Während das nördliche Widerlager im Zuge des Brückenneubaus zurückgebaut wird, bleibt das südliche Widerlager nach seinem Umbau als ein Bestandteil des Ersatzneubaus der Hochbrücke ohne statische Belastung erhalten. Aktuelle Verkehrseinschränkungen 2019
    Vom 15. April bis 1. September 2019 wird die Alte Levensauer Hochbrücke für den Straßenverkehr gesperrt sein, der Bahnverkehr auf dem Streckenabschnitt Gettorf – Kiel wird vom 1. Juli bis 10. August 2019 unterbrochen. Für Radfahrer und Fußgänger wird die Brücke voraussichtlich vom 22. April bis 5. Mai 2019 unpassierbar sein. „Der Straßenverkehr wird über die B76 umgeleitet, die von Mitte April bis Anfang September zwischen den Anschlussstellen Steenbek/ Projensdorf und Felm/ Neuwittenbek in beide Fahrtrichtungen auch für Fahrzeuge mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit unter 60 km/h freigegeben wird“, erklärt Projektleiter Thomas Janßen. „Für Fußgänger und Radfahrer wird vom 15. April bis 15. Mai ein kostenloser Buspendelverkehr zwischen Suchsdorf und Neuwittenbek eingerichtet, der auch Fahrräder mitnimmt.“ Während der Unterbrechung der Bahnstrecke fährt im Sommer ein Schienenersatzverkehr zwischen Eckernförde und Kiel.
    Weitere Infos:
    mittel-holstein.de/ausflugsziele/service/aktuelles/details/news/sperrung-der-bruecke-levensau.html

    • 6. Juli 2019

  • JR56

    Im April 2019 beginnen im Rahmen der Vorbereitungen für den Ersatzneubau der ersten Levensauer Hochbrücke die Arbeiten für Umbau und Sanierung des südlichen Widerlagers der Brücke. In den Widerlagern der bestehenden Hochbrücke befindet sich eines der größten mitteleuropäischen Winterquartiere für zahlreiche Fledermausarten. Projektleiter Thomas Janßen vom Fachbereich Investitionen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau erläutert: „Aus naturschutzrechtlichen Gründen ist der Erhalt des Winterquartiers für Fledermäuse Voraussetzung für den gesamten Ersatzneubau der ersten Levensauer Hochbrücke. Um die Winterruhezeiten der Fledermäuse nicht zu stören, werden die Arbeiten nur von April bis September 2019 ausgeführt.“ Während das nördliche Widerlager im Zuge des Brückenneubaus zurückgebaut wird, bleibt das südliche Widerlager nach seinem Umbau als ein Bestandteil des Ersatzneubaus der Hochbrücke ohne statische Belastung erhalten. Aktuelle Verkehrseinschränkungen 2019
    Vom 15. April bis 1. September 2019 wird die Alte Levensauer Hochbrücke für den Straßenverkehr gesperrt sein, der Bahnverkehr auf dem Streckenabschnitt Gettorf – Kiel wird vom 1. Juli bis 10. August 2019 unterbrochen. Für Radfahrer und Fußgänger wird die Brücke voraussichtlich vom 22. April bis 5. Mai 2019 unpassierbar sein. „Der Straßenverkehr wird über die B76 umgeleitet, die von Mitte April bis Anfang September zwischen den Anschlussstellen Steenbek/ Projensdorf und Felm/ Neuwittenbek in beide Fahrtrichtungen auch für Fahrzeuge mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit unter 60 km/h freigegeben wird“, erklärt Projektleiter Thomas Janßen. „Für Fußgänger und Radfahrer wird vom 15. April bis 15. Mai ein kostenloser Buspendelverkehr zwischen Suchsdorf und Neuwittenbek eingerichtet, der auch Fahrräder mitnimmt.“ Während der Unterbrechung der Bahnstrecke fährt im Sommer ein Schienenersatzverkehr zwischen Eckernförde und Kiel.
    Weitere Infos:
    mittel-holstein.de/ausflugsziele/service/aktuelles/details/news/sperrung-der-bruecke-levensau.html

    • 6. Juli 2019

  • JR56

    Alte Levensauer Hochbrücke
    Die westliche, ältere der beiden Brücken liegt im Verlauf der Eckernförder Straße. Sie wurde in den Jahren 1893 – 1894 als kombinierte Eisenbahn- und Strassenbrücke erbaut und hat eine Länge von 180 m. Die Grundsteinlegung erfolgte am 21. Juni 1893, die Einweihung am 3. Dezember 1894. Sie galt damals als größte Schweißeisenbrücke Deutschlands.
    Bis 1915 benutzte der Straßenverkehr mit den Zügen eine gemeinsame Trasse; für den Zugverkehr wurde damals die Straße nach Bedarf durch Schlagbäume gesperrt. Bereits 1928 war eine grundlegende Sanierung der Brücke erforderlich, weil sich die Brücke gesenkt hatte und mehrere Zentimeter tiefe Risse im Mauerwerk der Türme entstanden waren. 1938 sollte die Brücke eigentlich 3 km weiter westlich durch eine neue Brücke ersetzt werden. Das konnte kriegsbedingt nicht mehr geschehen. 1953/54 wurde die Brücke an die Erfordernisse des gestiegenen Straßenverkehrs angepasst, indem die Fahrbahn verbreitert, die Tragfähigkeit der Brücke von 22 auf 60 Tonnen vergrößert und die von Hermann Muthesius entworfenen Portaltürme beseitigt wurden.Als Straßenbrücke lag die Brücke bis zum Bau der östlichen Brücke im Verlauf der Bundesstraße 76, seitdem führt nur noch die Kreisstraße 27 über die Brücke; als Eisenbahnbrücke ist sie Teil der Bahnlinie Kiel-Eckernförde-Flensburg. Die Brücke hat einen stählernen Fachwerkbogen, der von der Fahrbahntafel geschnitten wird. Sie ist begehbar und bietet in Richtung Westen einen guten Fotografierstandort.kiel-wiki.de/Levensauer_Hochbrücke

    • 21. Oktober 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Levensauer Hochbrücke

Ort: Ostsee, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Distanz103 m
  • Bergauf10 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ostsee