Entdecken

Historischer Altstadtkern Wusterhausen

Historischer Altstadtkern Wusterhausen

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
5 von 5 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Lemmi alias Schlumpf

    Der historische Stadtkern mit Resten der alten Stadtmauer und zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die in den letzten Jahren aufwendig saniert wurden, zeugen von einer langen und wechselvollen Geschichte. In der breiten Talaue der Dosse weithin sichtbar erhebt sich das Wahrzeichen Wusterhausens: Die Stadtkirche St. Peter und Paul.
    1233 erhielt der Ort durch die Herren von Plotho das Stadtrecht. Im Spätmittelalter entwickelte sich die Stadt prächtig durch ihren Salzhandel, der über die Dosse, Havel und Elbe bis nach Hamburg reichte. Nach Kriegswirren und Bränden blieb Wusterhausen vorwiegend ein Ackerbürgerstädtchen, in dem sich Kleinbetriebe entwickelten: Unter anderen Bierbrauer, Tuch- und Leineweber sowie zeitweilig bis zu 98 Schuhmacher – letztere brachten dem Ort den Beinamen „Schusterhausen“ ein.

    • 2. September 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Historischer Altstadtkern Wusterhausen

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Leicht
    00:48
    3,14 km
    3,9 km/h
    10 m
    10 m
Ort: Wusterhausen/Dosse, Ostprignitz-Ruppin, Ruppiner Seenland, Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Distanz684 m
  • Bergauf10 m
  • Bergab10 m

Wetter - Wusterhausen/Dosse

Entdecken

Historischer Altstadtkern Wusterhausen