Tönning

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 305 von 329 Fahrradfahrern

Tipps

  • M. Endspurt

    Der Tönninger Hafen ist wie der Husumer Binnenhafen tideabhängig und fällt bei Ebbe trocken. In den kleinen Fischerhäusern an der Hafenmole findest du ein breites gastronomisches Angebot.

    • 1. Juni 2016

  • Xray2307

    Wunderschöne kleine Stadt an der Eider, wo man unbedingt halten sollte, wenn man eine Radtour durch diese Region macht. Ein schöner Marktplatz mit der Kirche ist genau so sehenswert wie der Hafenbereich. Hier ist es einfach Klasse in einem der kleinen Lokale zu sitzen und die Umgebung bei gutem Essen oder nur einer Erfrischung zu genießen.

    • 18. Februar 2017

  • Stefan

    Sehr hübscher Platz. Da Eis vom Italiener ist sehr lecker.

    • 12. Februar 2019

  • JR56

    Die Hauptattraktion von Tönning ist der historische Hafen, um ihn herum gruppieren sich zahlreiche Restaurants und Hotels. Durch den Bau des Eidersperrwerks hat der Tönninger Hafen seine Bedeutung als Fischereihafen verloren, die meisten Krabbenkutter gehen heute direkt vom Sperrwerkhafen auf Fangtour in das Wattenmeer. Früher hatte der Hafen eine wichtige Bedeutung für den Handel, von hier wurden große Menge Getreide und Vieh, hauptsächlich nach England transportiert. Davon zeugt auch das historische Packhaus am Hafen, das neben einem kleinen Museum in der Weihnachtszeit den größten Adventskalender der Welt beherbergt. Neben dem Hafen ziehen die Tönninger Badestellen, auch grüner Strand genannt im Sommer viele Besucher an.
    eiderstedt.net/orte/toenning

    • 8. Februar 2019

  • JR56

    Wer noch weitere Infos für seine Touren benötigt, wird hier vor Ort fündig oder auch hier online:
    toenningtourismus.de/start/tourist-info

    • 28. Juni 2020

  • Stefan

    Man bekommt belegte Brötchen, kann aber auch einfache warme Speisen bekommen.

    • 12. Februar 2019

  • JR56

    Ein wunderschönes, historisches Gebäude am Marktplatz in Tönning.

    • 28. Juni 2020

  • 🚴‍♂️Teuto🚴‍♂️Radler🚴‍♂️

    Tönning liegt in der Eider-Treene-Niederung direkt am Ufer der Eider, dem nach der Elbe größten Fluss in Schleswig-Holstein. Bei Tönning geht die Untereider in den eigentlichen Mündungsbereich, den Purrenstrom über. Die Stadt ist die größte Stadt der Halbinsel und frühere Kreisstadt des ehemaligen Landkreises Eiderstedt und liegt sowohl an der Grenze zu Dithmarschen im Süden als auch nahe dem nordfriesischen Festland im Norden, zu dessen Landkreis es heute gehört. Die Eider war als Grenze zwischen Schleswig und Holstein jahrhundertelang auch die zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Dänemark. Tönning war also sehr lange eine dänische Grenzstadt, auch wenn dies bis ins 18./19. Jahrhundert nur eine untergeordnete Rolle spielte, da die grenzüberschreitende und wechselnde Herrschaft des dänischen Königs und verschiedener schleswig-holsteinischer Adelshäuser praktisch von weit größerer Bedeutung waren.

    Mit zum Stadtgebiet gehört das Natura-2000-Gebiet Katinger Watt, das durch den Bau des Eidersperrwerks entstanden ist. Im Katinger Watt befindet sich ein 495 Hektar[2] großer Wald. Er ist das einzige größere Waldgebiet der schleswig-holsteinischen Marsch.

    Quelle Wikipedia

    • 11. Dezember 2017

  • Janine&Björn

    Das Multimar Wattforum in Tönning ist das größte Informationszentrum für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Es wurde 1999 eröffnet und im Januar 2003 erstmals erweitert. Wikipedia

    • 10. September 2018

  • JR56

    Jeden Montag findet auf dem historischen Marktplatz der Wochenmarkt statt. Ab 07:00 Uhr morgens bis Schlag Zwölf zur Mittagszeit kann man über den Marktplatz schlendern und an den lokalen Ständen verweilen. Mit frischen Köstlichkeiten bepackt, lässt man seinen „Markttag“ in einem der Cafés und Restaurants in Marktnähe und am Hafen ausklingen.toenningtourismus.de/aktiv-in-toenning/wochenmarkt

    • 27. Juni 2020

  • JR56

    Der Brunnen mit seinem achtseitigen Sandsteinbecken wurde im Jahr 1613 ins Erdreich gegraben, als der Platz mit dem beim Bau des Tönninger Hafens angefallenen Aushub erhöht und neugestaltet wurde. Anfang 2018 wurde die arg ramponierte Krone des Brunnens mit Hilfe einer Spende des Vereins "Der Runde Tisch e.V." restauriert. Als ‘seltenes Kleinod’ beschrieben, gehört er zu den wenigen Kunstbrunnen Schleswig-Holsteins und ist ein beliebtes Fotoobjekt – auch wenn es gar nicht so einfach ist, ihn abzulichten, ohne dass all die parkenden Autos mit aufs Bild kommen.schimmelrieder.de/index.htm?Stadtrundgang/marktplatz_00.htm

    • 27. Juni 2020

  • Janine&Björn

    Ein schöner kleiner Ort mit tollem Marktplatz.

    • 26. März 2018

  • JR56

    Im beeindruckenden alten Gebäude befindet sich in Tönning der Rote Hahn -
    Restaurant, Cafe & Kneipe.
    Weitere Infos:roter-hahn-toenning.de/startseite.html

    • 28. Juni 2020

  • Thomas Schettler

    Der historische Hafen von Tönning ist ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Ein interesantes Stadtbild und gute Restaurants laden zu einer längeren Pause ein. Leckere riesengroße Windbeutel gibt es im Café Hafenblick.

    • 30. Mai 2019

  • JR56

    Ein Urlaub bestehend aus Erholung, Entspannung und Natur. Die einmalige Kombination aus diesen drei touristischen Säulen prägen die Region Eiderstedt und die Stadt Tönning in ganz besonderem Maße.
    Unberührte Natur, ausgedehnte Naturschutzgebiete sowie gepflegte Rad- und Wanderwege tragen zur Ruhe, Entspannung und Erholung bei. Im überregional renommierten Erlebnis-Aquarium MULTIMAR Wattforum erlebt man die Nordsee live. Das historische Packhaus am Hafen prägt noch heute das Stadtbild und gibt durch das kleine Museum Einblicke in die bewegte Zeit des Seehandels unserer Stadt.
    Die ehemalige Kreisstadt verfügt noch heute über einen lebendigen Stadtkern, der auf engstem Raum Erstaunliches bietet. Aber auch das beheizte Meerwasser-Freibad und der Badestrand bieten Urlaubsgefühl pur. Dazu kommt eine fein abgestimmte und variantenreiche Gastronomie mit typischer nordfriesischer Gastlichkeit.
    nordseetourismus.de/toenning

    • 24. Juni 2020

  • Andreas aus Bielefeld

    Eine schöne kleine, ruhige Stadt, lädt zu bummeln ein. Wird wegen ihrer vielen Kanäle auch gerne klein-Venedig genannt. Man fühlt sich nach Holland versetzt.

    • 28. Juni 2020

  • Weschi

    Tolle schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten

    • 4. April 2018

  • charles

    Alte Holländerbrücke und Hafen

    • 22. Juni 2015

  • 🚴‍♂️Teuto🚴‍♂️Radler🚴‍♂️

    Tönning hat einen sehr schönen Hafenbereich. Richtig schön kuschelig.

    • 11. Dezember 2017

  • Klaus 🚴‍♂️ Schleiradler 🚴‍♂️

    Tönning wurde 1187 das erste Mal erwähnt und hat heute ca. 5.000 Einwohner. Bis Ende des 19. Jahrhunderts hatte der Hafen von Tönning für die Region eine große Bedeutung.

    • 3. Juni 2020

  • Oliver

    Der Eisladen am Kirchplatz ist unhöflich und unlecker....

    • 25. September 2016

  • Frank aus Bliesheim

    Eine sehr schöne maritime Kleinstadt im hohen Norden.

    • 2. Mai 2017

  • Christian R.

    Tolle Cafes laden zum Verweilen ein

    • 4. Juni 2019

  • Nils

    Multimar besuchen! Mit oder ohne Kinder auf jeden Fall lohnend.

    • 30. August 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Tönning

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Tönning, Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Tönning