Tönning

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 134 von 139 Fahrradfahrern

Tipps

  • M. Endspurt

    Der Tönninger Hafen ist wie der Husumer Binnenhafen tideabhängig und fällt bei Ebbe trocken. In den kleinen Fischerhäusern an der Hafenmole findest Du ein breites gastronomisches Angebot.

    • 1. Juni 2016

  • 🚴 TeutoRadler

    Tönning liegt in der Eider-Treene-Niederung direkt am Ufer der Eider, dem nach der Elbe größten Fluss in Schleswig-Holstein. Bei Tönning geht die Untereider in den eigentlichen Mündungsbereich, den Purrenstrom über. Die Stadt ist die größte Stadt der Halbinsel und frühere Kreisstadt des ehemaligen Landkreises Eiderstedt und liegt sowohl an der Grenze zu Dithmarschen im Süden als auch nahe dem nordfriesischen Festland im Norden, zu dessen Landkreis es heute gehört. Die Eider war als Grenze zwischen Schleswig und Holstein jahrhundertelang auch die zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Dänemark. Tönning war also sehr lange eine dänische Grenzstadt, auch wenn dies bis ins 18./19. Jahrhundert nur eine untergeordnete Rolle spielte, da die grenzüberschreitende und wechselnde Herrschaft des dänischen Königs und verschiedener schleswig-holsteinischer Adelshäuser praktisch von weit größerer Bedeutung waren.

    Mit zum Stadtgebiet gehört das Natura-2000-Gebiet Katinger Watt, das durch den Bau des Eidersperrwerks entstanden ist. Im Katinger Watt befindet sich ein 495 Hektar[2] großer Wald. Er ist das einzige größere Waldgebiet der schleswig-holsteinischen Marsch.

    Quelle Wikipedia

    • 11. Dezember 2017

  • Janine&Björn

    Ein schöner kleiner Ort mit tollem Marktplatz.

    • 26. März 2018

  • charles

    Alte Holländerbrücke und Hafen

    • 22. Juni 2015

  • JR56

    Die Hauptattraktion von Tönning ist der historische Hafen, um ihn herum gruppieren sich zahlreiche Restaurants und Hotels. Durch den Bau des Eidersperrwerks hat der Tönninger Hafen seine Bedeutung als Fischereihafen verloren, die meisten Krabbenkutter gehen heute direkt vom Sperrwerkhafen auf Fangtour in das Wattenmeer. Früher hatte der Hafen eine wichtige Bedeutung für den Handel, von hier wurden große Menge Getreide und Vieh, hauptsächlich nach England transportiert. Davon zeugt auch das historische Packhaus am Hafen, das neben einem kleinen Museum in der Weihnachtszeit den größten Adventskalender der Welt beherbergt. Neben dem Hafen ziehen die Tönninger Badestellen, auch grüner Strand genannt im Sommer viele Besucher an.
    eiderstedt.net/orte/toenning

    • 8. Februar 2019

  • Thomas Schettler

    Der historische Hafen von Tönning ist ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Ein interesantes Stadtbild und gute Restaurants laden zu einer längeren Pause ein. Leckere riesengroße Windbeutel gibt es im Café Hafenblick.

    • 30. Mai 2019

  • Oliver

    Der Eisladen am Kirchplatz ist unhöflich und unlecker....

    • 25. September 2016

  • 🚴 TeutoRadler

    Tönning hat einen sehr schönen Hafenbereich. Richtig schön kuschelig.

    • 11. Dezember 2017

  • Christian R.

    Tolle Cafes laden zum Verweilen ein

    • 4. Juni 2019

  • Nils

    Multimar besuchen! Mit oder ohne Kinder auf jeden Fall lohnend.

    • 30. August 2019

  • Weschi

    Viele Sehenswürdigkeiten gibt es in Tönning

    • 4. April 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Tönning

Ort: Tönning, Nordfriesland, Nordsee, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Tönning