Fernpass-Trail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 353 von 361 Mountainbikern

Tipps

  • Thorsten

    Dieser Trail ist fast schon legendär. Er ist die erste fahrtechnische Herausforderung auf der Albrecht-Route beziehungsweise der Via Claudia Augusta. Tief haben sich die eisenbeschlagenen Wagenräder der alten Römerkarren über die Jahre in den steinigen Weg gearbeitet und noch heute sind die Spuren längst vergangener Zeiten sichtbar. Doch auch der Fernsteinsee und die Burg Fernstein sind eine Augenweide und ein Boxenstopp ist empfehlenswert.

    • 1. Februar 2017

  • Conwaytandem

    Das ist ein Teil der Via Claudia Augusta. Am Besten fängst Du diesen Teil in Biberwir an, wenn Du kurz vor dem Weißensee in die Marienberger Mure einbiegst.
    Wir wollten ihn letztes Jahr zu Pfingsten auf unserer Tour ins Pustertal fahren und ich hatte die Übernachtung extra in Biberwier geplant. Leider hat es bis 15 MInuten vor Abfahrt in der Früh geregnet und dann war mir der Weg durch den Wald mit dem Tandem zu gefährlich. Alternative war die Fernpassstraße und weil es recht früh am Morgen war, war der Verkehr gar nicht so schlimm. Und die Abfahrt war Spitze! Allerdings waren die Finger meiner Sozia so klamm, dass wir am Rasthof am Fernsteinsee erst mal einen Kaffee nehmen mussten. Wir wollen diese Strecke aber auch noch mal fahren.

    • 20. Mai 2016

  • Maximilian

    Sehr schöner Weg. An einigen Stellen ist Mountainbiken verboten.

    • 7. August 2016

  • TeTiTaMi

    Wir sind die Tour letztes Jahr auf unserem Weg von Garmisch zum Gardasee mit den Kindern ( 8 und 10 Jahre) gefahren. An diesem Tag sind wir von Biberwir gestartet und auf der Flucht vor dem schlechten Wetter noch bis Zams geradelt. Am Tagesende hatten wir dann ca. 580hm und knapp 50km. Der Weg über den Fernpass war echt schön und abwechslungsreich. Das kleine Stück der Alten Römerstraße war für die Jungs natürlich sehr interessant. Im Nachhinein war das schlechte Wetter ganz gut, so hatte wir den Weg für uns. An schönen Tagen ist der Weg sicher gut besucht. Der Campingplatz am Feinsteins ist sehr schön gelegen und mindestens einen Wochenendurlaub wert.

    • 19. Januar 2017

  • Jost

    Ebenfalls ein schöner Abschnitt ist der Fernpass-Trail runter bis Schloss Fernstein.

    • 24. Juni 2015

  • AllgäuWolperdinger

    Werde ich demnächst mal ausprobieren :-)

    • 30. Juli 2015

  • Andreas

    Ein tolles Mountainbike Revier

    • 1. Juli 2018

  • Franz Werner

    Über den Fernpass bin ich immer mit PKW+Caravan gefahren. Bei der nächsten Südtirol-Tour werde ich mit dem E-Bike fahren, wenn meine Frau
    das Gespann über den Pass fährt.

    • 1. Januar 2016

  • Jost

    Ist wohl der Fernpass-Trail, nicht die Straße. (Siehe Karte)

    • 1. Januar 2016

  • Michael T

    Das größte Problem ist die Überquerung der Fernpassstraße. Wenn die Karawanen in beide Richtungen vorbeiziehen, kann man minutenlang dort versauern. Am besten Handzeichen geben und das Rad auf die Straße schieben. Wenn ein Kratzer droht, hält jeder Autofahrer.
    Der Trail selbst ist sehr schön und leicht zu fahren.

    • 15. Oktober 2017

  • Markus

    Schöne und einfach zu fahrende Abfahrt von der Fernpass-Höhe.

    Vorsicht: die Fernpass-Straße muss einmal überquert werden!

    • 27. August 2017

  • Reinhard

    Das ist der alte Abschnitt der Via Claudia Augusta. Trail?

    • 20. März 2016

  • Sebastian Gliem

    Locker, leicht, aber sehr spaßig!

    • 28. März 2018

  • Chris

    Eine schöne Aussicht unmittelbar vor der Abfahrt vom Fernpass.

    • 1. Juli 2018

  • Christian PT

    Von Arzkasten uber Marienbergjoch gut machbar

    • 5. Juli 2018

  • Hardi

    Sehr schöne klassische Route über den Fernpass

    • 19. April 2019

  • Chris

    Eine tolle und rasante Abfahrt.

    • 24. Juni 2018

  • enz_armstrong

    Super Aussicht ins Gurgltal

    • 24. September 2018

  • B.ST.G.

    Ein muss!!
    Einfach nur schön

    • 18. April 2020

  • Mu Zwei R

    Schon ganz nett aber als Trail würde ich hin nicht deklarieren.

    • 22. Juni 2020

  • oro96

    Teil der von Füssen zum Reschenpass führenden Via Claudia Augusta. Der Abschnitt über den Fernpass ist sicherlich das schwierigste Stück. Seitens der offiziellen Seite von Titol wird hier ein Mountainbike empfohlen (tirol.at/reisefuehrer/sport/radfahren/biketouren/a-via-claudia-augusta). Ebenso finden sich hilfreiche Informationen unter: viaclaudia.org/radtour/rad-route-via-claudia-augusta.html

    Insgesamt ist jedoch die Bezeichnung Trail etwas irreführend, die Route ist mit Reiserädern, Gravelrädern und natürlich auch MTB gut fahrbar.

    • 27. September 2020

  • Thorsten

    war letztes Jahr dort und hatte eine Menge Spass

    • 29. September 2020

  • Thorsten

    war letztes jahr dort und hatte eine menge spass

    • 29. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Fernpass-Trail

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Biberwier, Tiroler Zugspitz Arena, Reutte, Tirol, Österreich

Informationen

  • Distanz5,03 km
  • Bergauf10 m
  • Bergab280 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Biberwier