Rappenseehütte

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 149 von 150 Wanderern

Auf 2.091 Meter Höhe liegt die Rappenseehütte idyllisch in den Allgäuer Alpen. Die größte Schutzhütte des Deutschen Alpenvereines ist umgeben von den schroffen Felsgipfeln des Hauptkamms und ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zu den malerischen Rappenseen, aber auch für eine Überschreitung des Heilbronner Höhenweges und viele weitere aufregende Gipfelbesteigungen.

Besonders schön sind die langen Sonnenuntergänge, deren Anblick einem schon mal die Sprache verschlagen kann. Die traumhaften Panoramen reichen von den gegenüberliegenden Schafalpenköpfen bis weit hinein ins obere Illertal. Die bedeutendsten Gipfel in der Umgebung der hervorragend organisierten Rappenseehütte sind Biberkopf und Hohes Licht.

Gleich drei Schutzgebiete sorgen dafür, dass die ursprünglichen Landschaften rund um die Rappenseehütte erhalten bleiben und du herrliche Erlebnisse in der Natur haben kannst – das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Allgäuer Hochalpen, das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen und das Vogelschutzgebiet Allgäuer Hochalpen.

Den herzlichen Hüttenwirten Silvia und Andi ist es wichtig, eine gemütliche Hüttenatmosphäre zu schaffen und ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Aus größtenteils regionalen Produkten zaubern sie allerlei Leckereien, auch vegetarische und vegane Gerichte. Ihr selbstgebackener Kuchen ist mittlerweile sogar zu einer kleinen Berühmtheit in der Region geworden.

Auf der Rappenseehütte musst du deinen Schlafplatz vorher reservieren, und zwar ausschließlich über das Berghütten-Reservierungsportal von Huetten-Holiday.de. Im Matratzenlager stehen 189 Schlafplätze zur Verfügung, außerdem gibt es 115 Betten in Mehrbettzimmern. 

Nach Ende der Saison steht ein unverschlossener Winterraum mit 24 Schlafplätzen zur Verfügung.

Wichtig zu wissen:

Wie auf allen DAV-Hütten ist ein Hüttenschlafsack Pflicht. Besitzt du keinen, kannst du einen auf der Hütte kaufen. Denke außerdem bitte an Hüttenschuhe, da du die Schlafräume nicht mit Bergschuhen betreten darfst. Hüttenruhe ist von 22 bis sechs Uhr.

Auf der Hütte gibt es Herren- und Damenwaschräume mit fließendem Kaltwasser, aber auch Duschen mit Warmwasser gegen eine Gebühr von drei Euro.

Ab 50 Euro kannst du auf der Hütte mit EC-Karte bezahlen.

Du hast im Bereich der Hütte Handyempfang, WLAN gibt es allerdings nicht.

Eine Übernachtung mit Hund auf der Rappenseehütte ist nicht erlaubt.


Tipps

  • Bluna Malente

    Sehr beliebte Hütte, große Lager- und Bettenplätze. Sehr sympathisches Team und tolles Essen.

    • 16. August 2018

  • Benno Sorgenfrei

    Der Hüttenwirt der Rappenseehütte und das Team sind überaus freundlich. Der Rappensee bietet in den Morgenstunden ein traumhaftes Bild.

    • 5. August 2018

  • Jonas Wind

    Übernachtungspreise:

    DAV-Mitglied Lager: 11 Euro, Bett: 16 Euro
    Nichtmitglied Lager: 22 Euro, Bett 28 Euro
    DAV-Jugend Lager 5 Euro, Bett 16 Euro
    Nichtmitglied Jugend Lager 10 Euro, Bett 28 Euro

    EC-Kartenzahlung auf der Hütte ist möglich ab 50 Euro.

    • 31. August 2016

  • Michael Gehlen 🚴‍♂️

    Toller Aufstieg zur Hütte. Gutes Essen und tolles Panorama. Ist immer einen Ausflug wehrt.

    • 4. September 2019

  • Jonas

    Wir haben die Wanderung zur Rappenseehütte vom Parkplatz der Fellhornbahn begonnen. Das erste Stück geht es entlang der Straße, wer möchte kann dieses Stück auch mit dem Bus fahren. Weiter geht es auf einem breiten Wanderweg bis nach Einödsbach, anschließend wird aus dem Wanderweg ein Singletrail. Nach etwa der Hälfte der Strecke (aber noch längst nicht die Hälfte der Höhenmeter) kann man auf der Petersalpe eine Rast machen. Ab dann geht es sehr steil einige hundert Höhenmeter hinauf bis zur Enzianhütte und von dort geht es ein ganzes Stück flacher weiter. Kurz vor der Rappenseehütte wird es allerdings nochmal steil.

    Bei Nässe ist der Untergrund an einigen Stellen rutschig, griffiges Schuhwerk ist also unbedingt nötig. Ansonsten ist keine besondere Ausrüstung nötig und für trainierte Wanderer ist die Tour gut zu machen.

    • 27. Dezember 2019

  • TheLintorfer (Ralf)

    Kann mich dem bereits gesagtem nur anschließen.
    Klasse Hüttenwirt, tolles Team drum herum. Lecker Essen, der Leberkäse mit Bratkartoffeln ist durchaus empfehlenswert.

    • 2. Juli 2019

  • Knippser

    sehr gut zum einkehren und ausruhen

    • 1. September 2019

  • Speefee

    Schöne Hütte und der optimale Einstieg für den Heilbronner Weg

    • 18. Januar 2020

  • Christoph Morbitzer

    Wir sind am 5. Sept.19 bei miesen Wetter (Schneefall,Nebel) von der Mindelheimer Hütte gekommen; wollten über den Südlichsten Punkt Deutschlands, haben uns dann aber kurz davor anders entschieden und sind dann über den Schrofenpass und den Mutzentobel gegangen.. Geplant war dann am folgenden Tag über den Heilbronner Weg zur Kemptner Hütte zu laufen aber bei 10 cm Neuschnee war daran nicht zu denken und der HÜTTENWIRT meinte wir sollen das sein lassen..Als Alternative sind wir dann erstmal 200 meter hoch um dann wieder abzusteigen ins Lechtal nach Prenten.. War nicht so einfach den Weg im Schnee zu finden..In Prenten sind wir dann mit dem Bus nach Holzgau gefahren und von dort wieder hoch zur Kemptner Hütte,,Das war ne harte Tour und ist nicht zu unterschätzen..-- Zur Hütte---Wir hatten ein Bettenlager 4 Personen . Alles gut.. Hütte ist gemütlich..Die Duschen sind auserhalb der Hütte..

    • 27. März 2020

  • Stefan

    Leckerer Kuchen, wunderschönes Panorama. Immer ein Besuch wert.

    • 28. Juli 2020

  • PerPlex

    Sehr stark ausgebucht! Am besten vorher reservieren ;)

    • 14. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Rappenseehütte

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    07:51
    18,5 km
    2,4 km/h
    1 130 m
    1 130 m
  • Schwer
    02:22
    4,37 km
    1,8 km/h
    380 m
    380 m
  • Schwer
    03:42
    8,08 km
    2,2 km/h
    580 m
    580 m
  • Schwer
    05:04
    10,6 km
    2,1 km/h
    700 m
    700 m
Ort: Warth, Bregenzerwald, Bregenz, Vorarlberg, Österreich

Informationen

  • Höhe2 090 m
  • Öffnungszeiten

    15. Juni-7. Oktober (Mitte Juni bis Anfang Oktober)

  • Eintritt

    Lager: 13 Euro für erwachsene DAV-Mitglieder, 24 Euro für Nicht-Mitglieder
    Betten: 20 Euro für erwachsene DAV-Mitglieder, 32 Euro für Nicht-Mitglieder

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Übernachtung
    Ja
  • Camping
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Warth