komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Gedenkkreuz König Ludwig II.

Gedenkkreuz König Ludwig II.

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
756 von 823 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Siggi

    Jeder Bayer sollte diese "Unglücksstelle" von unserem Kini einmal besucht haben.

    • 12. Juli 2021

  • Mike 🇪🇺

    Mike
    Seit den Sommermonaten des Jahres 1886 hatten sich die Ereignisse überschlagen. Bayern war in einen Zustand der vollständigen Lähmung gefallen. Die Gerüchte, wonach der König am Ufer des Starnberger Sees bei Berg ermordet wurde wollten nicht verstummen. Noch immer hatte man dem dahingeschiedenen Monarchen, der vom bayerischen Volk verehrt und geliebt wurde, kein Denkmal gesetzt. Einzig die Mutter Ludwigs, Königin Marie, hatte 1887 – ein Jahr nach seinem Tod – überhalb der Stelle an der er sein Leben aushauchte, eine Totenleuchte errichten lassen. Einsam leuchtete ihr Licht hinaus auf den von Ludwig so geliebten Starnberger See. Aber war dies ein würdiges Denkmal für einen Märchenkönig?
    Quelle: fuenfseenland.de/sehenswuerdigkeiten/votivkapelle

    • 18. März 2018

  • Till

    Schön gelegen und toller Blick auf den See. Am besten oben herum fahren.

    • 1. Juli 2018

  • Klaus

    In jedem Fall ein Besuch wert, wenn man in der Gegend unterwegs ist.
    fuenfseenland.de/sehenswuerdigkeiten/votivkapelle

    • 19. April 2018

  • Richard

    Am 13. Juni 1886 wurde König Ludwig II. an dieser Stelle tot im See aufgefunden.

    • 6. September 2019

  • Richard

    Sehr geschichtsträchtiger Ort.

    • 22. September 2019

  • Hardy112

    Die Votivkapelle am See wurde zu Ehren von König Ludwig II errichtet, an diesem Platz Kreuz soll er sich das Leben genommen haben.

    • 12. Juli 2018

  • Mario

    Hier solltest du wenigstens einmal gewesen sein wenn du
    den Starnberger See umrundest.

    • 21. März 2019

  • Klaus KK

    Dies Gedenkstätte an König Ludwig II liegt im Schloßpark von Berg oberhalb der Todesstelle des Königs.

    • 20. Juni 2019

  • HPT

    Die Votivkapelle im Schloßpark in Berg wurde im Gedächtnis an König Ludwig II errichtet und nach 4-jähriger Bauzeit im Jahr 1900 eingeweiht. Unterhalb der Votivkapelle kennzeichnet bis heute ein schlichtes Holzkreuz im seichten Uferbereich des Starnberger Sees die Stelle, an der König Ludwig II. am 13. Juni 1886 unter mysteriösen Umständen den Tod gefunden hat.

    • 13. Juli 2019

  • Klaus KK

    Diesen geschichtsträchtigen Platz sollte man unbedingt mal besuchen.

    • 27. August 2019

  • Alberto

    Historischer Ort. Ein klares „Muss“ beim Fahren rund um den Starnberger See.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 7. September 2019

  • Franzl

    An diesen historischen Ort bekomme ich immer Gänsehaut...

    • 26. Juni 2020

  • Mario

    Tipp
    Hier darfst Du nicht ans Wasser.
    Es ist ja schließlich auch keine Badestelle.

    • 1. Juli 2018

  • Makke

    Die Kapelle liegt so schön...

    • 31. August 2019

  • HorstAP

    Vom Ufer in den Wald zurückversetzt steht die Votivkapelle zu Ehren von König Ludwig II. Die Votivkapelle scheint die Stelle, wo der König im Starnbergersee tot gefunden worden ist, von oberhalb aus einer schmalen Waldlichtung zu bewachen. Von der Votivkapelle aus gesehen fokussiert die schmale Lichtung den Blick auf das Kreuz im Wasser. Wikipedia liefert zur Votivkapelle weitere Details:
    Die zu Ehren von Ludwig II. errichtete Gedächtniskirche St. Ludwig liegt im Wald oberhalb der Stelle, wo die Leiche des Königs am Pfingstsonntag, 13. Juni 1886, im See gefunden worden ist. 1887 stiftete seine Mutter Königin Marie eine Totenleuchte, die später in die Treppenanlage integriert wurde. Den Grundstein zum Bau der sogenannten Votivkapelle legte der Prinzregent Luitpold am 10. Todestag des Königs im Juni 1896. Vier Jahre später konnte die im neuromanischen Stil gebaute Kirche eingeweiht werden. Entworfen hatte sie der ehemalige Architekt des Königs Hofoberbaurat Julius Hofmann.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Berg_(Starnberger_See)

    • 2. Januar 2020

  • Franzl

    An diesem historischen Ort bekomme ich immer Gänsehaut

    • 27. Juni 2020

  • Peter

    Schon alles gesagt/geschrieben, kann mich nur anschließen.

    • 12. Juli 2020

  • Daniel

    Sehr Andächtig. Mehr Infos einfach auf die vielen Links von meinen Vorgänger klicken 😅👍🏻

    • 6. September 2020

  • Albrecht

    Radeln oder Wandern, wo an den geheimnisvollen Tod des Märchenkönigs Ludwig II. erinnert wird.

    • 28. März 2021

  • Stefan

    Sehr trauriger Ort, aber dennoch beeindruckend, wie beliebt der König war.

    • 31. März 2021

  • Didier

    Bei einer Starnberger Seeumrundung mit dem Fahrrad, kommt man an der Votivkapelle und dem Gedenkkreuz im Wasser vorbei.

    • 5. August 2021

  • Peter

    Sehr schön und geschichtsträchtig.

    • 12. Juli 2020

  • Hanky 🍁

    Ein Monument und ein Muss für Kini Fans

    • 3. August 2021


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Gedenkkreuz König Ludwig II.

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Starnberger Fünf-Seen-Land, Starnberg, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe610 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Starnberger Fünf-Seen-Land

loading
Entdecken

Gedenkkreuz König Ludwig II.

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum