East Side Gallery

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 205 von 233 Fahrradfahrern

Tipps

  • MW aus LE

    Reste der äußeren Berliner Mauer am Kolonnenweg erhalten.

    • 3. September 2017

  • MW aus LE

    Zwischen Ost-Bahnhof und Oberbaumbrücke folgte der Aufbau der Grenzanlagen nicht dem üblichen Schema. Die politische Grenze zu West-Berlin verlief südwestlich am Kreuzberger Ufer. Die Wasserfläche gehörte in ganzer Breite zu Ost-Berlin.

    Auf der Spree waren Patrouillenboote im Einsatz. Am Friedrichshainer Ufer erhoben sich zunächst Elemente der „Grenzmauer 75“, dahinter verborgen waren Signalzaun, Kolonnenweg, Lichttrasse und nahe am Wasser der „Grenzsicherungszaun“. Weil die vorbeiführende Mühlenstraße zur so genannten Protokollstrecke zwischen Ost-Berliner Innenstadt und Flughafen Schönfeld ausgebaut war, sollten hier die sonst als „West-Mauer“ verwendeten Betonelemente Einblicke in den Grenzstreifen verhindern und ihre verharmlosende Wirkung entfalten.
    Quelle: berlin.de/mauer/orte/weitere-wichtige-orte/east-side-gallery

    • 8. September 2017

  • Uwe.Reiter

    Jedenfalls ein touristisches Highlight, wenn auch keine authentische Mauerbemalung aus Teilungszeiten

    • 2. Oktober 2017

  • Radwanderer

    Das längste, noch erhaltene Stück Mauer "am Stück". Es steht unter Denkmalschutz, leider wird trotzdem daran geknabbert für teure Immobilienprojekte oder auch einen Hafen für die Mercedes Benz Arena. :-/ Irgendwann isse janz weg!

    • 22. Mai 2016

  • Craig Taylor

    Dies ist der längste noch bestehende Streifen der Berliner Mauer. Und während eine Mauer eine Mauer ist, lohnt es sich, diese Mauer anzuschauen. Bei einer Länge von etwa 1 km sind es kaum fünf Minuten, um zu radeln oder zehn Minuten zu laufen, und die verschiedenen Graffitis, die den Stein schmücken, sorgen dafür, dass immer etwas Interessantes zu sehen ist. Seien Sie nur gewarnt, dies ist ein mächtiger Touristenort, und das Weben von posierenden Selfie-Nehmern wird schnell alt.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 15. Mai 2017

  • Martina

    Toll, um Fotos zu machen! Leider oft mit Touristen überfüllt. Am besten früh morgens oder spät abends in der Woche besichtigen ;)

    • 17. Oktober 2017

  • Roland

    Ist die Mauer, die im Hinterland - deshalb erst nach der Wende bemalt. Dafür um so schöner.

    • 30. Januar 2019

  • Manfred

    Da sollte man sich Zeit nehmen, für die vielen sehr schönen "Bilder".

    • 15. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu East Side Gallery

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe80 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin