Margaretenschluchtpfad

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 299 von 304 Wanderern

Erkunde die lauschige Margaretenschlucht im wunderschönen Odenwald auf einer abwechslungsreichen Wanderung. Als Teil des Naturparks Neckartal-Odenwald ist die seit 1940 unter Naturschutz stehende Schlucht umrahmt von einer herrlich urigen Waldlandschaft.

In der 300 Meter langen Margaretenschlucht erlebst du Erdgeschichte hautnah. Bereits vor drei Millionen Jahren brach der Rheingraben ein und es erhob sich ein Schild aus 250 Millionen Jahren altem Buntsandstein, der heute den Odenwald formt.

Als sich der Neckar durch diese Landschaft grub, entstanden zahlreiche Seitenbäche, die im Plattensandstein tiefe Schluchten einschnitten, die zusätzlich von Hochwasser ausgewaschen wurden. So entstand auch die Margaretenschlucht. Sie wurde vom Flursbach tief in den Gickelberg gegraben. Auf dem Wanderweg zur und durch die Schlucht werden dir an rund zehn Stationen die geologischen Zusammenhänge erklärt.

Wenn du die Schlucht im Navigationsgerät suchst, beachte, dass es sowohl eine Schreibweise mit als auch ohne H gibt. Starte in Neckargerach und wandere parallel zur Bahnlinie in den Wald hinauf. Der Weg durch die naturbelassene Schlucht verläuft über Stock und Stein. Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind gefragt, wenn du den quirligen Bach überquerst. Besonders steile Passagen sind mit Stahlseilen gesichert.

Die Wanderung durch die Margaretenschlucht beschert dir einen herrlichen Ausblick auf den Mittelberg und eine vielseitige Flora und Fauna. Mit etwas Glück erspähst du sogar einen Feuersalamander. Höhepunkt ist die spektakuläre Wasserfalltreppe. In acht Wasserfallstufen verliert der Flursbach hier 85 Meter Höhe, bis er in die zehn Meter hohe unterste Wasserfallstufe fließt.

Im Winter bietet die Margaretenschlucht ein besonders zauberhaftes Naturschauspiel, wenn der Wasserfall vereist und sich eine nahezu gletscherartige Landschaft bildet.

Tipps

  • Daniel

    Eine zwar kurze, jedoch trotzdem beeindruckende Schlucht im Kleinen Odenwald. Die schroffe und sehr steile Schlucht erwartet man im eher sanften Odenwald kaum und der Steig ist zwar nicht ganz so „alpin”, wie es die zahlreichen Warnschilder verkünden, aber doch ungewöhnlich steil und felsig. Auf jeden Fall einen Abstecher wert, der gesamte Rundweg dauert kaum eine Stunde.

    • 17. Juni 2017

  • Ralf

    Die Margarethenschlucht (auch Margaretenschlucht) ist eine Schlucht im Odenwälder Buntsandstein auf der Gemarkung der Gemeinde Neckargerach zwischen Mosbach und Eberbach am Neckar, etwa 1,5 Kilometer südöstlich von Neckargerach.

    Die Schlucht ist sehr gut begehbar, abgesichert mit Seilen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollte man schon haben. An manchen Stellen muss man über den Bach laufen. Daher kann es auch sehr rutschig sein.

    • 20. Mai 2016

  • Ralf

    Schöner Weg durch die Schlucht.
    Teilweise mit Geländer abgesichert.
    Den Bach der durch fließt muss man auch überqueren

    • 8. April 2017

  • Ralf

    Klasse Tour durch die Magarethen-Schlucht.
    Viel Wasser das man teilweise überqueren muss

    • 8. April 2017

  • Harwin

    Wasserfälle und schwierig zu begehende Wege durch die Schlucht - lohnt sich auf jeden Fall.

    • 11. Juni 2017

  • Wuschel

    Eine super schöne Schlucht. Sie ist naturbelassen und recht einfach zu gehen, da sie mit stahlseilen gesichert ist. Mit einem Kinderwagen jedoch nicht zu empfehlen :)

    • 6. Juli 2017

  • Tobias

    Absolute Empfehlung. Mit Kinderwagen allerdings nicht möglich, da leichtere "Kletterpassagen" warten.

    • 16. Juli 2017

  • Kirrlachalf

    Wer auch durch die Wolfsschlucht möchte, sollte diese zwischen Mai und Juli tun.

    • 3. April 2016

  • Wuschel

    Herrlicher naturbelassener Pfad, einfach zu gehen und auch zur Unterstützung mit Stahlseilen gesichert. Nicht für Kinderwägen geeignet.

    • 6. Juli 2017

  • Tobias

    Kinderwagen nicht empfohlen, leichte Kletteranstiege!

    • 16. Juli 2017

  • Bernie Ka

    Name ist falsch, sie heißt richtig: Margaretenschlucht

    • 3. Juli 2017

  • Natascha

    Schöner Pausenplatz in freier Natur.

    • 14. Mai 2018

  • Natascha

    Schöner Weg direkt in der Schlucht entlang. Festes Schuhwerk ist auf jeden Fall von Vorteil.

    • 22. Mai 2018

  • Paul

    Der Aufstieg ist für gepbte Wanderer problemlos machbar. Gutes Schuhwerk ist aber Pflicht. Bei nassem Wetter eher nicht zu empfehlen.

    • 29. Mai 2018

  • Reutter

    Hallo, heute Neckarsteig Tour von Neckargerach bis Neunkirchen gemacht und mit Bus auf Bahnhof Eberbach,danach mit S2 zurück nach Neckargerach zum Ausgangspunkt.

    • 4. April 2016

  • Marianne PWV

    Der Margaretensteig ist gesichert und sehr gut passierbar, allerdings nicht bei Nässe, da auch auf den Steinen Abrutschgefahr besteht. Sehr schön dort...

    • 19. Mai 2018

  • Paul

    Für geübte Wanderer ist der Aufstieg durch die Schlucht problemlos machbar. Ordentliches Schuhwerk ist aber Pflicht und bei Nässe ist der Pfad nicht zu empfehlen.

    • 29. Mai 2018

  • Sandro

    Super schöne Wanderroute

    • 4. September 2018

  • Natascha

    Schöner Weg direkt in der Schlucht entlang. Festes Schuhwerk ist auf jeden Fall von Vorteil.

    • 17. September 2018

  • Daniel

    Sehr schöner Wanderweg, teilweise steil und bei Nässe rutschig.

    • 27. Dezember 2018

  • Zauderjo

    Die Kaskaden in der Margaretenschlucht bilden zusammen den höchsten Wasserfall im Odenwald. Der Bachlauf wird vom Weg an mehreren Stellen gequert, es gibt steile Passagen und kurze Klettereinlagen sind auch notwendig. Daher sollte Trittsicherheit und entsprechendes Schuhwerk vorhanden sein.
    Idealerweise sucht man sich einen trockenen Tag aus, um die Schlucht zu besuchen - heiße Sommertage bieten sich an, da es dann aufgrund des Schattens und der Verdunstungskälte hier sehr angenehm ist.

    • 26. September 2018

  • Kotschiro

    Sehr schöne Schlucht. Festes Schuhwerk ist erforderlich

    • 5. Januar 2019

  • Hardi

    Schöne Schlucht.Unbedingt eine Wanderung wert.

    • 28. April 2019

  • Hardi

    Ist immer wieder einen Ausflug wert. Tolle Eindrücke und man sieht immer wieder was Neues

    • 9. Mai 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Margaretenschluchtpfad

Ort: Neckargerach, Neckar-Odenwald-Kreis, Regierungsbezirk Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Distanz441 m
  • Bergauf10 m
  • Bergab80 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Neckargerach