Routenplaner
271

Felsweg mit Aussicht auf die Dracheninsel “Sa Dragonera”

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
217 von 227 Wanderern empfehlen das

Tips

  • Andreas

    Tolle Strecke, tolle Aussicht

  • Maik ⛰ 🏃‍♂️

    Schöne Wanderung mmittollen Aussichten, allerdings auch gut besuchte Strecke. Wer lieber allein unterwegs ist und die Natur ungestört genießen will sollte zeitig losmachen.

  • SpecialGuest

    Der unbeschreiblich schöne Blick zur Insel gib einem immer wieder Kraft :-)

  • Lisa

    Am Ende sehr leckeres Eis

  • Martin

    Festes Schuhwerk mit Profil. Im Frühling und Herbst eine Jacke, denn je höher man kommt, windet es sehr stark.

  • Fcl

    An ein paar Stellen auf die Route achten.

  • Landlinien

    Ein Weg um von dem idyllischen Fischerort Sant Elm hoch zur Klosterruine "La Trapa" zu gelangen, ist ein Wanderweg entlang der westlichen Felskante. Von der Wegzweigung an einem bunt bemalten Haus, läuft man zunächst relativ steil den Steinmännchen folgend durch einen schattigen Wald. Oben angekommen hat man einen wunderbaren Blick auf die Dracheninsel “Sa Dragonera”. Es lohnt sich etwas Zeit einzuplanen und die Aussicht in Ruhe zu genießen.

  • Mandelkern

    Kurz nach der Französischen Revolution gründeten Trappistenmönche das Kloster, um hier in der Serra Tramuntana ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Das funktionierte u.a. deshalb, weil sie Terrassenhänge anlegten und ein raffiniertes Bewässerungssystem bauten. Der Aufenthalt der Mönche gab diesem Ort den Namen 'La Trapa'.

  • Andreas

    Schöner Weg mit toller Aussicht. Zwischenzeitlich recht steil. Trittfestigkeit und Wanderschuhe empfohlen.

  • Inna

    Wunderschöne Panorama nach einem beschwerlichen Aufstieg über S4/S5 Wanderweg. Unbedingt festes Schuhwerk!!!

  • Andrea

    atemberaubender Blick auf die Insel Dragonera!

  • Brigitte & Reto

    Fantastische Aussicht! Und abwechslungsreiche Wege.

  • Waldläufer

    Unbeschreiblich schön, atemberaubende Aussicht und sehr spektakulärer, spannender Weg👍🏻Nichts für Ungeübte👆🏽

  • Andreas.Serenity4u

    Etwa auf 280 m ü.NN angelangt, muss unter Einsatz der Hände eine ca. 6 m lange Felsrinne durchstiegen und anchließend ein Felsrücken erklommen werden.Schwindelfreiheit und Trttsicherheit sind hier ebenso empfehlenswert wie festes Schuhwerk.

  • Dirk

    Für die Nebensaison sehr zu empfehlen wenn man Trittsicher und Schwindelfrei ist , das die grosse Vorraussetzung , ein grandioser Blick auf Dragonera belohnt einen für alle mühen

  • SandraR

    Due Wege hier lassen sich nicht gut erkennen. Trittsicherheit erforderlich

  • Axel Schulz-Eppers

    Der küstennahe Weg ist der weitaus imposantere mit einfachsten Kletterstellen, auf dem anderen geht man Mitte September ab 17:00 im Schatten. —- Der Sonnenuntergang hinter „Sa Dragonera“ ist ein schönes Highlight. Insgesamt empfehlenswerte Tour, da 2019 noch nicht überlaufen. Für Mallorca sehr abwechslungsreich!

  • Distanz1,44 km
  • Bergauf290 m
  • Bergab40 m