Routenplaner
79

Alvier

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
24 von 25 Wanderern empfehlen das

Tips

  • Martina

    Auf dem Alvier hat man eine wunderbare Aussicht nach Westen auf den Walensee, nach Norden ins Rheintal zum Bodensee und nach Südosten ins Rheintal aufwärts Richtung Prättigau – dazwischen zu den Bergen der Kantone Appenzell, St. Gallen, Glarus und Graubünden sowie die Gipfel von Liechtenstein und Vorarlberg. Einfach herrlich 😍😍😍. Und der breite Rücken vom Alvier und auch die Alvier Hütte lädt zum Verweilen und geniessen ein. Auf- beispielsweise Abstiegsmöglichkeiten zum Alvier:
    - Durch die Südflanke von Palfris via Chemmi. (T3 mit Seilsicherungen)
    - Über den Nordwesthang von Buchser-Malbun via Alp Malschüel. (T3)
    - Über den Nordostrücken via Barbieler Grat von Malschüel, der Schaner-Alp oder der Alp-Arin herkommend. (T2)

  • Joe

    super mega tolle Aussicht!

  • Martina

    Der Alvier (2343 m ü. M.) ist der namensgebende Gipfel der Alviergruppe im Kanton St. Gallen in der Schweiz, die erst beim etwas niedereren Gauschla (2310 m) endet.Die Alviergruppe (auch: Alvierkette) ist eine Gebirgskette im schweizerischen Kanton St. Gallen. Die höchste Erhebung ist der Gamsberg mit 2385 m. Die Kette erstreckt sich zwischen dem Rheintal und dem Seeztal südöstlich der Churfirsten von der Nideri bis Sargans. Zusammen mit den Churfirsten und dem Alpstein bildet die Alviergruppe die Appenzeller Alpen.

  • Martina

    Einige Meter unter dem Gipfel befindet sich auf 2340 m ü. M. eine kleine, bewirtete Berghütte. Sie bietet Übernachtungsmöglichkeit für 20 Personen.alvierhuette.ch

  • Urs Brülisauer

    von diesem Punkt aus hat man den schönsten Blick auf den Walensee

  • Urs Brülisauer

    Wunderschöne Aussicht der Aufstieg hat sich gelohnt

  • Urs Brülisauer

    Wunderschöne Aussicht der Aufstieg hat sich richtig gelohnt kann ich jedem weiterempfehlen

  • Silvan

    Ein super Berg, welcher über einfache Wege zu erreichen ist. Ich habe den Berg als Schlechtwetterprogramm gemacht und war alles ohne grosse Probleme möglich. Die Öffnungszeiten der Hütte, welche direkt daneben liegt, sind leider nicht ganz nachvollziehbar, sodass wir uns selbst verpflegen mussten.

  • Höhe2 380 m