Routenplaner
29

Almenparadies Gaistal

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
83 von 88 Wanderern empfehlen das

Tips

  • Seefeld

    Das romantische Gaistal in Leutasch in Tirol, in dem noch die Schönheit unberührter Natur das Landschaftsbild prägt, erstreckt sich von Oberleutasch-Klamm westwärts in die alpine Welt zwischen Mieminger Kette und Wettersteingebirge. Zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen zu den bewirtschafteten Almen sowie den zahlreichen Berg- und Schutzhütten sind die fünf Parkplätze zwischen Klamm und dem Ende der öffentlichen Straße am Salzbach.

    Das herrliche Hochtal ist einerseits das Reich der Almen, andererseits eines mit ursrpünglicher und unverwechselbarer Gebirgsnatur. Hier gibt es noch weitläufige Reviere für Reh, Gämse und Hirsch, während in den Wänden des Wettersteingebirges der Steinadler nistet. Das Gaistal war auch einer der Lieblingsorte des Dichters Ludwig Ganghofer, welcher oberhalb der Tillfußalm sein Jagdhaus hatte.

  • Höhe1 310 m