Routenplaner
331

Blindsee Trail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
226 von 236 Mountainbikern empfehlen das

Tips

  • Martin Donat

    Herrliches Panorama und zum Schluss ein Sprung ins kühle Nass – der Singletrail vom Grubigstein zum Blindsee ist das Highlight in der Tiroler Zugspitz Arena.

    Ein großteils flowiger Trailverlauf, hin und wieder eine knackige Schlüsselstelle, ein schottriger Abschnitt und ein herrlicher Blick auf den türkisblauen See: Der Blindseetrail vereint alle Zutaten, die es für eine gelungene Singletrailabfahrt braucht. Der teilweise anspruchsvolle Trail wird auf der Singletrail-Skala zwischen S2 und S3 bewertet und setzt eine sichere Fahrtechnik voraus.

    Trailaufnahmen und mehr Details gibt's in diesem Video:

  • 🚵 ℗e⚚e® 📷

    Geiler Trail, S2-S3, auch landschaftlich ein tolles Erlebnis.

  • Atilla

    Ist eine S3 Abfahrt. Mir war er an vielen Stellen zu schwer und ich musste leider schieben. Die Aussicht ist jedenfalls sensationell.

  • Manu H

    Sehr anspruchsvolle Passagen dabei, Vorsicht!!!

  • Matthias Hartl

    Blindseetrail sehr geil aber sollte man scho können - teilweise richtig steil und nah am Abhang

  • Matthias Hartl

    yeah - einfach geil! steil, steinig, schwer

  • Dominik

    Ein Trail mit großartigen Ausblicken. Der Trail selber etwas stark ausgefahren mit viel losem Geröll - wer es mag. Aber dennoch: Exzellente Abschnitte und Gesamtszenario machen den Trail einzigartig.

  • Matthias

    Sehr cooler Trail. Hauptsächlich steinig und viel loses Geröll. Teils rutschig. Sehr technischer Trail. S3 Einstufung. Sehr schöne Aussicht auf den Blindsee

  • Manu H

    Nicht unbedingt für Anfänger geeignet

  • Matthias

    Sehr steiniger und anspruchsvoller Trail. Teils sehr grobes Geröll und extrem technische Passagen. Nichts für Anfänger.

  • Seebi

    Nur für Geübte!
    Wanderweg -> Wanderer haben Vorrang!

    Schwierigkeit: S2/S3

  • Sevi

    Größtenteils leider nicht flowig. Mindestens ein Fully mit 160+ zu empfehlen. Aussicht grandios jedoch wer einmal auf dem Trail ist, kann diesen nicht einfach verlassen und muss ihn durchfahren. Für Technik Trailfahrer sicherlich ein Highlight. Wer flott und flowig fahren will nicht. Protektoren zu empfehlen.

  • Heinrich

    Nur für Geübte flowig 😉 nix für Anfänger oder Rookies

  • charliebraun

    Super Naturtrail mit gigantischer Aussicht auf den Blindsee, teilweise flowig, meist aber ruppig; technisch anspruchsvoll

  • Dominik

    Recht ausgefahrener Trail mit viel loosem Geröll - aber trotzdem sauschön.

  • Timo

    Teilweise anspruchsvoller Trail, eine Herausforderung mit schönen Aussichtspunkten ;-)
    Die Schwierigkeit an diesem Trail ist das lose Gestein und das starke Gefälle!

  • Simon (Bike&Berg Allgäu)

    Mega Trail! Muss man mindestens zwei mal fahren: einmal zum Aussicht genießen und einmal zum runterballern. Flowig mit technischen S1 und S2 Stellen durchsetzt, Geröll und Steine und um den See rum sehr verwurzelt.

  • Mathias

    Perfekter Naurtrail bis zum Fernpass runter, unten noch die Verlängeung zum Blindsee möglich

  • Timo

    Teilweise anspruchsvoller Trail, eine Herausforderung mit schönen Aussichtspunkten ;-)
    Die Schwierigkeit an diesem Trail ist das lose Gestein und das starke Gefälle!

  • Julia

    Fühlt sich an wie Gardasee, ist aber gleich ums Eck in Oberbayern. Wahnsinnsabfahrt für alle, die Geröll lieben (lernen wollen).

  • Skalpello

    Ist inzwischen etwas entschärft, wenig Schotter und komplett fahrbar. Nur unten die "Mountainbike-Schiebestrecke" nach Umrundung des Blindsees ist etwas ätzend....

  • E-Mountainbiker (mir doch Wurst) 🌭

    Super Naturtrail, S2. Teilweise ziemlich blockig aber für Geübte gut zu fahren.

  • katzaa

    Der Blindsee-Trail ist ein echtes Highlight für Biker, die gerne mal technisch anspruchsvollere Trails fahren. Achtung: Der Trail ist nichts für Anfänger und nichts für Leute mit Höhenangst, da er doch etwas schmaler wird und es ziemlich steil bergab geht neben dem Weg!
    Wer damit aber keine Probleme hat: es lohnt sich, der Trail ist komplett fahrbar, aber er ist eben "nicht ohne"!

  • Timo

    Teilweise anspruchsvoller Trail, eine Herausforderung mit schönen Aussichtspunkten ;-)
    Die Schwierigkeit an diesem Trail ist das lose Gestein und das starke Gefälle!

  • Distanz2,15 km
  • Bergauf30 m
  • Bergab400 m