Routenplaner
181

Höllental Eingangshütte und Museum

Wander-Highlight

Empfohlen von 256 von 272 Wanderern

Tips

  • Andy

    Vom Wanderparkplatz Hammersbach liegt die Eingangshütte auf etwa 1045 Metern. Der Weg dorthin beträgt etwa 60 - 90 Minuten. Im Eintrittspreis der Klamm ist übrigens die Besichtigung des Museum in der Klamm mit im Preis inbegriffen.

  • b-ready

    Hier führt der Weg vorbei, will man durch die Höllentalklamm zur Alpspitz

  • Andy

    Die Höllentalklamm bei Grainau, Ortsteil Hammersbach , ist ein echtes Erlebnis. Es geht ziemlich aufwärts bevor man den Eingang der Klamm erreicht. Durch die einzigartige Schlucht mit ihren vielen Wasserfällen,kleinen Tunneln und Gängen die beleuchtet sind findet der Naturliebhaber ein unvergessliches Naturschauspiel. In der schneefreien Zeit etwa Mitte Mai bis Ende Oktober ist die Klamm 24 Stunden am Tag geöffnet. Bitte entsprechende Kleidung nicht vergessen, denn es ist eine recht feuchte Angelegenheit in der Klamm und selbst im Sommer sind die Temperaturen doch manchmal kühl. Die Höllentalangerhütte auf 1387 m Höhe lädt anschließend zur Einkehr ein. Übernachtet werden kann hier auch und es gibt Trockenräume für die Kleidung, sollte es einmal gar zu nass werden. Von der Höllentalangerhütte sind weitere Aufstiege wie z.B. auf die Alpspitze oder das Matheisenkar oder sogar auf die Zugspitze möglich.Der Eintritt in die Höllentalklamm kostet aktuell: Für DAV-Mitglieder Erwachsene: 2,00 €
    Kinder 7 - 17 Jahre: 1,00 €
    Kinder bis 6 Jahre: kostenfrei Für Nichtmitglieder Erwachsene: 5,00 €
    Kinder 7 - 17 Jahre: 2,00 €
    Kinder bis 6 Jahre: kostenfrei
    Gruppenkarte ab 15 Personen: 3,00 €Informationen unter: Tel. +49 8821 8895 HöllentalklammInformationen unter: Tel. +49 8821 9438548 HöllentalangerhütteReservierungen/ Übernachtungen: alpsonline.org/reservation/calendar?hut_id=73&lang=de_DE

  • Rainer Schmidt

    Das Museum bitet interessante Hintergrundinformationnen zur Höllentalklamm; die kleine Hütte, in der sich das Museum befindet, ist hinter dem Klammeingang.

  • Lina

    Hier gibt es sehr guten Kaiserschmarrn!

  • Oskar

    An dem Kassenhäuschen führt der Weg in den Klamm wo der Hammersbach durch tiefe Schluchten wild fließt

  • Stefan

    Ausgesprochen leckere Kaiserschmarrn und freundliches Personal.

  • Schobär 😎

    Hier bekommt ihr Info's zur Klamm

  • Jörg

    Kleines Museum, über die Geschichte der Höllental Klamm. Historische Bilder

  • Stefan V.

    Sehr interessant, es geht nicht nur um die Klamm, sondern um den gesamten Gebirgseinschnitt.

  • MHaeusler

    Sehr nette Bewirtung und gutes Essen.

  • Maik Müller

    Ein Pflichtabstecher wenn man in der Region ist.

  • Katl

    Die Höllentalklamm is ein absolutes Muss, wenn man in der Region um Garmisch ist. Unbedingt bis zur Hütte hochgehen

  • Alexander

    Kein Eintritt um 4 Uhr in der Früh. ;-)

  • Andreas Lorenz

    Der Blick zur Zugspitze ist empfehlenswert.

  • Höhe1 040 m